Hockey: Chaoten wünschen Frohe Weihnachten….

An dieser Stelle veröffentlichen natürlich mit entsprechender Genehmigung (Datenschutz….. nervt..) die Mail des Trainers der Chaoten an seine Mannschaft. Vom BTHV einfach nur Danke an Wolfgang Zornbach. Seit 1990 (unglaublich) trainiert er die Chaoten – komplett ehrenamtlich. Somit feiert er 2020 sein 30-jähriges Jubiläum. Wolfgang ist einfach Klasse und hat sich als Hamburger mittlerweile auch an den rheinischen Humor gewöhnt – ein super Kombi. Er hat immer die Ruhe weg und ist einfach zusammengefasst ein Sympathiepaket!!  Seine gute Laune steckt an – sonst hätten die Chaoten wohl auch nicht so lange ausgehalten. Seit 2 Jahren trainieren die Chaoten nicht nur montags sondern auch samstags um 9 Uhr. Wer ist eigentlich immer da…??? Wolfgang, vielen vielen Dank!!!!!

——————————————————————————————————————-

Liebe Chaoten,

heute wäre es gewesen, unser letztes Training vor Weihnachten. Und heute hätten wir es wieder getan: Weihnachtshockey JJJ Schaut Euch an, wie es vor zwei Jahren aussah. Da haben wir sogar viele Bilder gemacht. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: DHB und HOCKEYLIGA einigen sich auf Inhalte eines Kooperationsvertrages

Liebe Bundesligisten, liebe Mitglieder der HOCKEYLIGA,

in der Zeit nach der Mitgliederversammlung der HOCKEYLIGA im August haben wir entsprechend dem eindringlichen Mitgliederauftrag intensiv über die künftige Kooperation der Bundesligisten mit dem DHB gesprochen. Die Präsidiumsmitglieder der HOCKEYLIGA und die BLVV-Sprecher haben dazu eine ganze Reihe von Gesprächen mit dem DHB geführt. In diesen Gesprächsrunden, an denen auf DHB-Seite Henning Fastrich, Christian Deckenbrock und Heiko von Glahn beteiligt waren, haben wir sehr in sehr intensiver und freundschaftlicher Beratung alle Themen bearbeitet, die für beide Seiten wichtig sind: Terminplanungsabläufe für die Nationalmannschaften und die Bundesligen, Regelungen zu Kosten, Finanzierung und Vermarktung, die Struktur der künftigen Zusammenarbeit, die Gestaltung der Entscheidungs- und Kommunikationsprozesse und Verschiedenes mehr. Als Ergebnis dieser umfassenden Beratungen liegt jetzt eine Kooperationsvereinbarung vor, die für den DHB und die Bundesligisten eine sehr gute Arbeitsgrundlage für die Zukunft darstellt.
 
Auf unserer Webseite findet ihr die gemeinsame Presse-Information, die DHB und die Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Ecke -Schuss – Couch

In coronafreien Zeiten muss man ich was einfallen lassen – sonst wird es langsam hart… 

Ecke – Schuss -Couch (DHB)

Die Sporthallen sind leer, die Hockeyschläger stehen in der Ecke und die Kuchenbleche haben wegen ausgefallener Turniere frei.

Dieses Bild zeigt sich derzeit in den meisten Regionen Hockeydeutschlands. Doch das Hockeyherz schlägt weiter bei allen Mitgliedern der Hockeyfamilie. Dies möchte der Deutsche Hockey-Bund unter  Leitung der Ressorts Jugend und Sportentwicklung gerne unterstützen und hat daher das Projekt „Ecke – Schuss – Couch“ ins Leben gerufen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

HOCKEY: Bundesliga abgesagt

Es kommt ja nach gester nicht überraschend: die Hallensaison in der Bundesliga wird abegesagt.

Hier das Schreiben der HOCKEYLIGA:

Liebe Mitglieder,

Nun ist es offiziell: Mit der am heutigen Mittwochabend verkündeten Verlängerung der aktuell bestehenden Maßnahmen und Einschränkungen zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie ist eine Durchführung der Hallenhockey-Bundesligen in der Saison 2020/21 nicht mehr realisierbar. „Es war klar, dass wir die Hallensaison nicht spielen können, wenn im Dezember noch keine Spiele möglich sind“, sagt Hanns-Peter Windfeder in seiner Funktion als Mitglied der TaskForce Bundesliga.

„Das Feedback der Vereine war auch eindeutig: Es müssen Spiele im Dezember stattfinden können, um den Spielplan vernünftig hinzubekommen. Dass das in diesem Jahr nicht möglich ist, ist für die Spieler, Spielerinnen und Zuschauer natürlich bedauerlich. Die Situation ist aber eindeutig und dies war absehbar, sodass eine eindeutige Entscheidung nur vernünftig ist“, erläutert Windfeder, der der Absage aber auch positive Aspekte abgewinnen kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Bundesligavereinsvertreterversammlung

Am letzten Montag fand die jährliche Versammlung der Bundesligavereine statt. Beigefügt das Protokoll.

Protokoll BLVV

Interessant dabei: die Damennationalmannschaft soll im April im Rahmen der Hockey Pro League in die USA reisen – ausgerechnet am letzten Spieltag der Bundesliga und eine Woche vor dem Viertelfinale. Daher der Vorschlag der Bundesligavereinsvertreter: es soll eine Auswahl aus Spielerinnen der 2. Bundesliga fliegen, die an dem fraglichen Wochenende spielfrei ist. Wenn das in Coronazeiten keine Motivation ist…..!!!!

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Wer oder was ist Hockey-Deutschland??

Das liebe Freunde des Hockeysport möchten wir wissen, und Ihr könnt uns dabei helfen!

Daher hat der HOCKEYLIGA e.V. die erste Zielgruppenanalyse in Hockey-Deutschland ins Leben gerufen. Wir möchten verstehen, was Hockeyspieler und Hockeyspielerinnen sowie Hockeyinteressierte wollen, was sie vereint oder auch, wofür sie stehen.

Unsere Analyse wird detaillierte Informationen über die Hockey-Affinen und -Interessierten liefern und das Fundament für die Services, Produkte und Konzepte der HOCKEYLIGA bilden. Mit dem Wissen wollen wir die zukünftige Kommunikation und Ansprache so genau wie möglich auf eure Anforderungen ausrichten.

Egal, ob Ihr euch eher als sportverrückter Student oder besser doch als Führungskraft und Hobbysportler bezeichnen würdet, ob Ihr ledig oder liiert seid, bereits eigene Kinder habt, viel oder wenig verdient, angestellt oder selbstständig seid, unsere Zielgruppenanalyse wird euch ein breites Spektrum an Fragen stellen, um der Frage nachzugehen, wer oder was Hockey-Deutschland ist.

Wir stellen Euch 26 Fragen, in denen es um Eigenschaften, Verhaltensmerkmale und Einstellung zum Sport allgemein geht sowie erkundigen uns zu euren Wertevorstellungen und eurem Berufsleben. Mit dem Wissen lassen sich Services, Produkte und Konzepte später so profilieren, dass die Anforderungen verstanden und die Zielgruppen bestmöglich angesprochen werden können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Entscheidung Hallen-Bundesliga nach dem 16.11.

Liebe Hockeyfreunde, 

sicher wartet ihr alle auf weitere Informationen und vor allem auch den Spielplan zu dem am 28.11 angedachtem Start der Hallensaison 2020/2021 und leider muss ich Euch heute wieder einmal um Geduld bitten. 

Am 28.10.2020 hat die Bundesregierung zusammen mit den Ministerpräsidenten den „Lockdown-light“ beschlossen, der auch ein Verbot des Trainings- und Wettkampfbetriebes für Amateur- und Freizeitmannschaften im Sport bis einschließlich des 30.11.2020 beinhaltet. Zusätzlich hierzu haben sich die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten zu einer weiteren Sitzung am 16.11.2020 verabredet, bei der sie die bisher im Rahmen des Lockdowns getroffenen Maßnahmen bewerten und das weitere Vorgehen im Zuge der Reduzierung des Infektionsrisikos enscheiden wollen. Dort soll auch entschieden werden, wie es nach dem 30.11. weitergehen soll.

Wir haben wie bisher auch weiterhin den Wunsch, auch in den kommenden Monaten ein Hockeyspielen zu ermöglichen. Für uns steht allerdings auch fest, dass eine Hallensaison in der geplanten Form nur dann möglich ist, wenn wir im Dezember trainieren und spielen können. Durch die aktuellen Infektionszahlen sieht es derzeit allerdings nicht so aus, als könnte die Hallensaison überhaupt im Dezember starten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Damen Klassenerhalt in der 2. Bundesliga

Durch ein 1:1 gegen die TG Heimfeld haben die 1. Damen die Aufstiegsrunde der 2. Liga erreicht und damit gleichzeitig auch den Klassenerhalt. Es war nach dem Ausgleich der Gäste im letzten Viertel eine Zitterpartie, denn ein weiterer Gegentreffer und man wäre in der Abstiegsrunde gelandet. Letztendlich aber in einem ausgeglichenen Spiel mit wenig Torchancen auf beiden Seiten ein gerechtes Remis. Nach dem schwierigen Start in die Rückrunde und fünf Niederlagen in Folge eine Klasse Endspurt!!

Hier der Bericht:

Bonner THV – TG Heimfeld   1:1   (1:0)


 


In den Schlussminuten musste Bonn zittern, denn ein weiteres Gegentor im Heimspiel Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Entscheidung WHV Hallensaison

Liebe Hockeyfreundinnen und Hockeyfreunde,

im Hinblick auf die aktuell hohen Corona-Infektionszahlen und den bereits vorhandenen Beschränkungen in einigen Kommunen halte ich die Durchführung einer Hallensaison unter regulären Bedingungen für sehr fraglich. Auch erreichten mich in den vergangenen Tagen diverse Mails von besorgten Sportkameraden-innen mit der Bitte eine Regelung über die freiwillige Teilnahme von Mannschaften am Spielbetrieb der kommenden Hallensaison zu erlassen:

Nach Rücksprache mit dem WHV-Präsidium und dem Verbandsausschuss hat sich der Sportausschuss zu der folgenden Regelung entschieden:

1. Die Teilnahme an der kommenden Hallensaison erfolgt auf freiwilliger Basis, d. h. mit einer Absage ist kein Abstieg verbunden.

2. Der Tabellenführer am Ende der Saison erwirbt das Aufstiegsrecht, sofern alle Spiele in seiner Gruppe absolviert wurden. Sollten nicht alle Spiele absolviert sein, entscheidet der ZA über die Wertung der Saison. Einen sportlichen Absteiger gibt es nicht.

3. Die Meldung einer Mannschaft ist für die gesamte Saison verbindlich, d. h. es gelten alle Regelungen der SPO DHB und WHV. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Kommende Hallensaison – Korrektur GA

Der GA berichtete heute über die Corona-Situation im Sport (Seite 3). Damit kein falscher Eindruck entsteht, muss diese Meldung korrgiert werden: der WHV hat nicht die komplette Hallensaison im Jugendbereich abgesagt – diese findet sehr wohl statt – nur eben auf Kunstrasen. Stand heute natürlich.

Angeblich sind auch alle Spielklassen bis einsch. Oberliga bei den Damen und Herren abgesagt. In der Regionalliga soll freiwillig gespielt werden – aber mit Aufstieg. Zitiert wird der Präsident des WHV. Auf der Website des WHV steht jedenfalls noch nichts – Stand 16.45 Uhr. Wenn man etwas im Hockey verbessern will und zwar auf allen Ebenen, dann ist es die KOMMUNIKATION!!!!!! Weiss man eigentlich aus Erfahrung…….

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Damen: Showdown am Sonntag – Abschiedsspiel…….

Das letzte Spiel der schwierigen Feldsaison ist zugleich ein interessanter Höhepunkt: die 1. Damen treffen auf einen alten Bekannten – die TG Heimfeld aus Hamburg. Offiziell kämpfen noch 5 Mannschaften um den Einzug in die Aufstiegsrunde im Frühjahr. Die Lage ist leicht unübersichtlich – nur für die Damen des BTHV ist die Ausgangslage klar: es würde schon ein Punkt reichen – ansonsten wäre man auf fremde Hilfe angewiesen. In jedem Fall ist für Spannung gesorgt. Sonntag 15 Uhr.

Das letzte Spiel der Saison ist zugleich ein Abschiedsspiel. Da sich der BTHV allgemein mit Abschieden schwer tut, soll an dieser Stelle in jedem Fall eine Spielerin verbal würdig verabschiedet werden: nach 7 Jahren (echt, schon so lange…?) zieht es Kaddel (Katleen Breede – siehe Foto von 2013..:) zurück in ihre geliebte Heimatstadt Hamburg. Jeder, der in HH aufgewachsen ist, wie auch der Autor dieser Zeilen, weiss: es gibt in Deutschland keine schönere und tollere Stadt – wenn nicht sogar in ganz Europa. Insofern haben natürlich alle Verständnis. Kadddel hat Spuren hinterlassen und vor allem bleibt vorrangig eins festzuhalten: Kaddel ist einfach ein ganz toller Mensch. Unheimlich angenehm im Umgang; humorvoll und Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Damen mit vier Punkten aus dem Norden zurück

Riesenkompliment an die 1. Damen: der Druck war nach fünf Niederlagen in Folge groß. Dann vier Punkte in Essen und Braunschweig geholt (aber hoffentlich keine in Flensburg): frau hatte gehofft, aber nicht unbedingt erwartet: Trainer Jan Henseler: ‘Das waren vier super wichtige Punkte und am Sonntag die beste Saisonleistung 2020. Nach 5 Niederlagen in Folge ist die Mannschaft richtig toll mit dem Druck umgegangen. Jetzt haben wir uns für das Abschlussspiel eine richtig gute Ausgangsposition geschaffem!’

Hier die Spielberichte der jeweiligen Gastgeber: Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Damen in Essen und Braunschweig

Große (An)Spannung in der 2. Damen-Bundesliga. Fünf Mannschaften kämpfen noch um die zwei freien Plätze in der Aufstiegsrunde im Frühjahr und liegen ganz eng zusammen.

4.   TG Heimfeld 15 17 : 20 20  
5.   Bonner THV 15 26 : 24 19  
6.   Crefelder HTC 15 23 : 26 19  
7.   Hamburger Polo Club 15 16 : 18 18  
8.   Blau-Weiß Köln 15 20 : 24 17  

Die BTHV-Damen haben noch alle Chancen – nach fünf Niederlagen in Folge muss jetzt aber dringend gepunktet werden. Und da ist das Spiel am Samstag beim Letzten ETUF entscheidend. Gelingt dort ein Sieg, kann frau relativ befreit nach Braunschweig fahren und da ist dann alles möglich.

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Update Hallensaison

Der Überblick über die kommende Hallensaison ist etwas unübersichtlich – daher nicht frei sondern wortwörtlich nach Nico Kovac – Stand heute:

Bundesliga: heute endet die Abstimmung. Bekanntlich gibt es hier eine freiwillige Teilname – mit Aufstieg, aber kein Abstieg. Und es müssen immer mind. 3 Mannschaften spielen wollen

WHV Damen und Herren: hier gab es heute eine Amtliche Mitteilung. Das Präsidium berät – Infos nächste Woche

WHV Jugend Grossfeld/3/4 Feld: es muss neui gemeldet werden – in drei Spielklassen – Meisterschaft, Pokal, Kleinfeld

Rheinbezirk C/D/E/Kleinfeld: diese finden bekanntlich in Turnierform statt. Hier gibt es das Problem der unterschiedlichen städtischen Regelungen. In Köln nur Kontaktsport mit 30 Personen erlaubt – in Bonn keine Personenbeschränkung. Die derzeitige Planung: wie in der Feldsaison – C Bereich mit 3 Mannschaften; D-Bereich und Minis mit vier Mannschaften und Kleinfeld mit 3 Mannschaften

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Herren vor dem Aufstieg in die 2. Liga – 1. Damen mit Niederlage

Für die 1. Herren war es ein Traumwochenende: am Freitag verlor der direkten Konkurrent Essen 99 gegen Mülheim; am Sonntag gewann man dann in Essen und on top die Nachricht am Sonntag Abend: Club Raffelberg hatte 1:2 verloren. Der Vorsprung der Herren beträgt damit 13 Punkte bei 6 ausstehenden Spielen und in der Aufstiegsrunde spielt nur eine Mannschaft, die neben den BTHV Herren aufsteigen kann: nämlich Essen, die 13 Punkte…..  Der Aufstieg wäre nach dem Pech der letzten Jahre mehr als verdient. Die 1. Damen verloren ereneut unglücklich – 1:2 gegen Bremen. Alles entscheidend jetzt das nächste Wochenende in Essen und Braunschweig – dann muss Frau eben die Punkte auswärts holen.

Hier die Spielberichte: Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY