Hockey: Saisonstart 1. Damen und 1. Herren

Am kommenden Wochenende beginnt auch die Saison der 1. Damen. Und das gleich mit einem Doppelwochenende. Samstag in RW Köln und am Sonntag dann gegen Aufsteiger RTHC Leverkusen. Es geht wie immer nur um den Klassenerhalt in der 1. Bundesliga. Bis zum letzten Wochenende konnte man da durchaus optimistisch sein. Dann verletzte sich bei einem Turnier in Mannheim die überragende Lena Wenzel und fällt die Hallensaison aus. Doch Trainer Martens hat wie immer die Ruhe weg und kommentierte trocken schwäbisch und leicht grummelig: ‘Wir haben ja nicht nur eine Spielerin!’ Störend für viele Fans die frühe Anfangszeit: 11 Uhr. Vor allem für diejenigen, die auf der abendlichen Fete im BTHV waren…..  Siehe vorherige Meldung

Die 1. Herren müssen nach den 3 Spielen gegen Raffelberg ihr dadurch wohl schwerstes Spiel bestreiten: am Sonntag in Oberhausen. Da reicht das Zitat von Starschiri Göntgen vor dem 3. Spiel: ‘Wer am Mittwoch verliert, verliert auch in Oberhausen!’

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Hoher Besuch – Kaypis und Bonneproppen im BTHV

Am kommenden Sanmstag steigt der gesellschaftliche Höhepunkt des Jahres: das Gänseessen der Bonneproppen, eine Reisemannschaft ehemaliger Herrenspieler. Auch wenn der Präsident lange gekämpft hat (‘Mir reichen die Gänse auf dem Teller!’) sind seit ein paar Jahren auch die Kaypiranhas, eine Reisemannschaft ehemaliger Damenspielerinnen, dabei. Zum Essen selbst noch nicht, das hat der Präsident bisher verhindert, aber in jedem Fall hinterher an der Theke. Früher war das für die Herren durchaus reizvoll – heute altersbedingt nicht mehr. Mann versucht es jetzt mit Unterhaltung. Daher bleiben die Kaypis wie die Proppen hinterher meistens unter sich. So muss man auch nicht in der Vergangenheit wühlen. Und noch eine gravierende Änderung gibt es: für den früher üblichen Ausflug After in die Stadt reicht es kräftemäßig nicht mehr. Allerdings: da jetzt endlich wieder die Falle geöffnet hat, könnten es den einen oder anderen an den Ort vieler Pannen, Pleiten und Pech zurückführen, um dem Leben nochmal eine späte Wendung zu geben. Better late than never.

KaMi

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Werbung für die Hallensaison Die BTHV-Herren verlieren das dritte und entscheidende Relegationsspiel mit 7:11 und spielen weiterhin in der Regionalliga

Auch das letzte Spiel der Best-of-Three Serie gegen den Club Raffelberg bot alles, was man sich als Hockeyfan wünscht. Zwei Mannschaften auf Augenhöhe, viele Tore und eine herausragende Kulisse. Auch aus der DHC-Halle gab es einen Livestream mit fachkundigem Kommentar. Hinzu kam eine souveräne und unauffällige Schiedsrichterleistung. Das Spiel war trotz des hohen Einsatzes bemerkenswert fair. Erst in der 58. Minute gab es die einzige grüne Karte. Am Ende verpassten die BTHV-Herren den Aufstieg in die zweite Bundesliga. Für die neue Saison hat das Team aber nicht nur an Erfahrung gewonnen. Das erste Spiel der Regionalliga findet bereits am kommenden Sonntag beim Oberhausener THC statt.

Spiel 3, BTHV – CR                  7:11

Das Entscheidungsspiel um den Aufstieg fand am Mittwochabend in der Halle des Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Entscheidungsspiel um den Aufstieg in die 2. Liga

Morgen findet um 20.00 Uhr das entscheidende Spiel um 20 Uhr beim DHC Düsseldorf statt. Die 100 Karten für den BTHV waren innerhalb von 2 Stunden weg. Leider konnten viele Wünsche nicht erfüllt werden. Es wird gerade am Livestream gearbeitet – steht aber noch nicht fest. Infos morgen an dieser Stelle.

Für eine gewisse Beruhigung wurde in jedem Fall schon vor dem Spiel gesorgt: mit Philipp Hesselmann und Ben Göntgen pfeifen zwei Top Schiris und mit Goentgen sogar die Nr. 1 im DHB. Auch wenn man da die Iren besser nicht fragt….

Ansonsten muss man jetzt nicht lange schwafeln – alles ist möglich. Trainer Kress bringt es auf den Punkt: ‘Nach zwei spannenden Spielen gehen wir voller Motivation in das Spiel am Mittwoch im weit entfernten Düsseldorf. Die Mannschaft ist nervenstark, diszipliniert und voller Vorfreude. Schon jetzt bleibt festzuhalten, dass wir alle an Erfahrung gewonnen haben!’.

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Spielberichte 1. Herren – BTHV-Herren erzwingen Entscheidungsspiel

Nach zwei packenden Duellen gegen den Club Raffelberg steht es 1:1 in der Best-of-Three Serie um den Aufstieg in die zweite Bundesliga

Was für eine Spannung! Nach zwei mitreißenden Spielen fällt die Entscheidung um den Aufstieg in die zweite Bundesliga erst am kommenden Mittwoch. Die erste Begegnung konnte der Club Raffelberg mit 7:5 für sich entscheiden. Das zweite Spiel ging mit 6:5 an den Bonner THV. Somit konnten beide Mannschaften ihre Heimspiele für sich entscheiden.  Die dritte und letzte Partie findet auf neutralem Boden in Düsseldorf statt.

Der Ausgang der Serie ist völlig offen. In jedem Fall konnten beide Vereine beste Werbung für die kommende Hallensaison machen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn……

 

Den gestrigen Abend wird man wohl so schnell nicht vergessen: die 1. Herren gewannen das 2. Spiel gegen Club Raffelberg mit einem 7m nach Schlusspiff noch mit 6:5. Nach der Niederlage am Samstag in Duisburg findet jetzt am Mittwoch das entscheidende 3. Spiel in Düsseldorf statt.

Es war vor allem das Ende des Spiels: unfassbar. Die Gäste sahen 2 Minuten vor Schluss wie der sichere Sieger aus, als das 5:4 fiel. Selbst ein Remis hätte den Gästen ja gereicht. Und wenn man ehrlich ist: nach der 2. Halbzeit Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Neuer Zuschauerrekord in der BTHV Halle – mit jeder Menge VIP’s…

Morgen wird die BTHV Halle proppevoll sein. Über 200 Anmeldungen – es wird also eng. Leider gibt es keinen eigenen VIP Bereich und dann auch keinen Sekt. Aber damit jetzt niemand beleidigt ist, sollen die VIPs natürlich wenigstens an dieser Stelle erwähnt werden – in alphabetischer Reihenfolge und nicht nach Wichtigkeit…..:

Frank Bohmann, Geschäftsführer der HBL (Handball-Liga), BTHV’er und ex Hockeyspieler. Dazu noch am 20.11. Geburtstag – und damit für die Ü60 Nationalmannschaft spielberechtigt
Andreas Busch,
BTHV-Hockey-Denkmal
Jan Henseler,
Bundestrainer der WU16
Tobias Jordan,
Cheftrainer des WHV
Patricia Krämer,
Geburtagskind dieser Woche
Michael Timm,
Präsident des WHV

Für die Möchtegern VIPs ist leider wie für weitere Zuschauer morgen kein Platz….. Falls ein VIP versehentlich übersehen wurde, bitten wir um gnädige Nachsicht…..

KaMi

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Entscheidungsspiele 1. Herren – Club Raffelberg

ENDlich dürfte der Begriff sein, der allen als Erstes bei diesem einmaligen Fall in der Geschichte des Hockeysports einfällt. Nach 6 Monaten Schiedsgerichtsurteile, Mails, Videokonferenzen, Telefonaten, Nerven, Unzufriedenheit und vieles mehr gibt es jetzt einen kleinen Trost: nachdem es bisher nur Verlierer gab, ob die beiden Vereine oder vor allem der WHV, wird es jetzt wenigstens 1x einen Gewinner geben. Am Samstag und Sonntag spielen die Herren des BTHV und Club Raffelberg um den Aufstieg in die 2. Liga: Sa. 16 Uhr in Duisburg; So. 18 Uhr in der BTHV-Halle, die proppevoll sein wird. Rein sportlich, soweit es noch interessiert, sind die Raffelberger nach den Vorbereitungsleistungen wohl Favorit – der  BTHV kann also eigentlich nur gewinnen…. Wichtig vor allem: dass es auf dem Platz sportlich und friedlich zugeht. Das war im Vorfeld nicht unbedingt zu erwarten – ein Hashtag #BTHVabbrennen# trägt sicher nicht zur Beruhigung bei. Immerhin: die Einsicht war da; der Hashtag wurde gelöscht. Das lässt für die Spiele hoffen. Falls es noch ein 3. Spiel gibt: Mittwoch 20 Uhr beim DHC Düsseldorf

KaMi

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Final Four 2023 in Mannheim

Liebe Freunde der Hockey-Bundesliga,

die Endrunde der deutschen Feldhockey-Meisterschaften findet im kommenden Jahr in Mannheim statt. Der Mannheimer HC erhielt den Zuschlag für das Final4 am 3./4. Juni 2023 und wird damit wie zuletzt 2021 die entscheidenden Spiele um die begehrten blauen Wimpel auf seiner Anlage austragen.

„Ich bin davon überzeugt, dass wir gemeinsam mit dem MHC als Kooperationspartner ein tolles Final4 auf die Beine stellen werden. Ich freue mich auf ein Hockeyfest, bei dem alle Hockey-Begeisterten wieder live dabei sein können, um die Besten unseres Sports in Aktion zu sehen“, sagt Hockeyliga-Geschäftsführer Victor vom Kolke. 

HOCKEY-LIGA

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: MÜ60 Nationalmannschaft in Bonn – Fitnesstests….

Selbst bei den älteren Semestern gibt es knallharte Tests: die Ü60 ist am Wochenende Gast beim BTHV. Ein genauer Ablaufplan regelt das Geschehen. Neben den Fitnesstests fehlt eigentlich nur der Laktattest. Cheftrainer Achim Mertens (BTHV) und Co-Trainerin Anna Schäfer (BTHV) haben wohl einiges beim BTHV gelernt……Hoffentlich reicht die Kraft bis zur Abschlussbesprechung. Für alle Fälle ist auch das Rote Kreuz vor Ort. Höhepunkt das Spiel am Samstag gegen Janz Bonn um 17 Uhr. Problem hier: mit Ludgar Wichmann und Markus Lemmens sind auch 2 Janz Bonner nominiert, was vermuten lässt, dass die Auswahl in dem Alter im DHB begrenzt zu sein scheint :-) Was aber im Ablaufplan erstaunlicherweise fehlt: der Mittagsschlaf. Dafür imposant der Kader: 26 Spieler. Vermutlich aus Erfahrung: Zerrung, Knie, Rücken, Kondition, der kleine Zeh und sonstige Zipperlein. Falls das DRK überlastet ist, steht die Geschäftsstelle mit einem neuen Medizinkoffer und einer entsprechenden Getränkekarte bereit (Pils oder Kölsch??).

KaMi

Ablaufplan Lehrgang M60 – 19.-20.11.2022 im BTHV  Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Weihnachtsgeschenk: Personalisierte BTHV-Mützen

Nein, es gibt mal nix auf die Mütze, sondern…. – mit der Mailadresse des Jahres…..Schön wäre gewesen: BTHV-auf-die-Muetze@bthv…..

‘Liebe Hockey-Eltern,

auch dieses Jahr gibt es wieder die Möglichkeit personalisierte BTHV-Mützen zu erwerben, die eine Hockey-Mutter, die liebe Anastasia, näht. Es stehen drei Modelle zur Auswahl.

Bestell-Deadline: Freitag, 25.11.22 (damit sie noch vor Weihnachten fertig werden…)

Kosten: 14,50 Euro 

Name, Vorname (des Kindes):
Kopfumfang cm:
Personalisierung: (BTHV + Rückennummer; oder “Wunschaufdruck, z.B. Name”)
Modell: Nr. (siehe Foto im Anhang)

Wer mag bestellen: Einfach eine Mail an bthv-muetzen@web.de mit den benötigten Angaben.

 

Hockey: Hallenturnier 1. Damen beim BTHV

Am kommenden Wochenende findet in der BTHV Halle ein Damenturnier statt. Hier der Spielplan:

Samstag:
12:30 Uhr: Polo Hamburg – Düsseldorfer HC
13:45 Uhr: BTHV – BW Köln
15:00 Uhr: BTHV – DHC
16:30 Uhr: Polo – BW Köln

Sonntag
10:00 Uhr: Polo – BTHV
11:15 Uhr: Mülheim – BW Köln
12:30 Uhr: Mülheim – Polo
13:45 Uhr: BTHV – BW Köln

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Damen bei der GA Sportlerwahl 2022

Das war ein rundum gelungener Abend und eine tolle Veranstaltung – die Gala GA Sportler des Jahres im Tanzhaus in Beuel – eine tolle Location. Und die Damen haben die Sportart Hockey und den BTHV mehr als würdig vertreten. Es blieb nur ein kleiner Wermutstrophen: die Damen konnten sich weder bedanken noch verabschieden – sie waren die letzten Gäste. Apropos Tropfen: es gab nur Sekt oder Bier – unter Damen ja kein übliches Getränk……  Aber das kann man schnell zum Vergessen trinken….

Was am Ende ein wenig traurig stimmte: die verdiente Siegerin und GA Sporlerin des Jahres wäre eigentlich Ricarda Funk gewesen. So wurde es wieder Max Rendschmidt

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Erstes Erfolgserlebnis für die wU12 beim Turnier in Goslar

Wahnsinn: 4 Mannschaften in München, 3 in Goslar und 2 Mannschaften in Bad Homburg. Da verliert man ja fast den Überblick….. Chapeau

Hier jetzt der Bericht der, Augenblick, WU12 in, Augenblick, Goslar…..

Am Samstag begann unser Turnier in Goslar. Für uns lief es sehr gut! Wir gewannen insgesamt 3 Spiele und 3 Spiele gingen für uns Unentschieden aus. Die Mannschaften gegen die wir gespielt haben, waren die Gastgeber Goslar, Falkensee und Neuss. Wir bekamen reichlich Unterstützung von der WU14 und der MU14 des BTHV – vielen Dank dafür! Die Torjäger unserer Mannschaft waren Isa Meyer, Laila Sammou und Franzi Bartz. Außerdem unterstützte Feline Brieger erfolgreich den Sturm. In der Verteidigung spielten vor allem Philo Wolfgarten, Malina Destani und Fiona Senger. Im Tor hielt Lilly Tiemann sehr viele Torschüsse und Ecken! Die Bande ermöglichte uns öfters den Pass nach vorne.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Danke an den ASV München (und seine Eltern)

Vier Jugendmannschaften des BTHV waren am Wochenende Gäste des ASV München – mittlerweile ein Pflichtturnier. Die BTHV’er kehrten glücklich und zufrieden nach Bonn zurück. Man hört überall nur Positives – jede Menge Berichte und Videos angekommen. Diese folgen am Dienstag. Vorab aber an dieser Stelle: gelobt wurde vor allem die Gastfreundschaft des ASV. Ein ganz großes Dankeschön an den ASV und seine Eltern. Unter Missachtung des Datenschutzes veröffentlichen wir hier die WhatsApp Nachricht eines BTHV-Vaters:

‘Die Gastfreundschaft und durch und durch offene, überaus angenehme und gastfreundliche Atmosphäre ist wirklich nicht zu übertreffen. Enormer Einsatz der Eltern an jeder Stelle: stündlicher Kehrdienst auf den Gängen, Tribünen und Treppen bis zum Buffet; immer gut gelaunte, lächelnde und Wünsche den Augen ablesende Gesichter. Kaffee aus der professionellen Siebdruckkaffeemaschine wie es ihn in Italien nicht besser gibt. Richtig leckerer Kuchen. Ausgezeichnetes Bier vom Tegernsee. Spiele für die Mannschaften in ihren Spielpausen (sog. Nebenwettbewerb). Abholen am Bahnhof, Betreuung der kleinen Mädels in den Gastfamilien. usw usw usw…..’

Besser kann man es vermutlich nicht formulieren und auf den Punkt bringen….. Vielleicht  waren die Gastgeber aber besonders gegenüber den Bonnern positiv eingestellt: einige Eltern waren früher Gäste der Bonner Karnevalsturniere …. Unvergessen. Auch die Übernachtung des Chefs Dirk im Büro des BTHV vor dem Safe…..

KaMi

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Offizielle Pressemitteilung – Ermittlung des Aufsteigers in die 2. Bundesliga Halle Herren 2022/2023 durch Entscheidungsspiele im November

Wir veröffentlichen hiermit die offizielle Mitteilung des WHV:

‘Liebe Hockeyfreundinnen, liebe Hockeyfreunde,

die gerichtlichen Auseinandersetzungen der vergangenen Monate sind beendet, es wurde eine sportliche Lösung zur Regelung des Aufstiegs in die 2. Herrenbundesliga Halle gefunden.

In vertrauensvollen, konstruktiven und offenen Gesprächen zwischen den Vorständen des Bonner THV, des Clubs Raffelberg, Vertretern der Hockeyliga, und dem Präsidium des WHV konnte nunmehr ein einvernehmliches Vorgehen vereinbart werden.

Die getroffene Vereinbarung sieht die Ermittlung des Aufsteigers durch Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY