Hockey: Doppelwochenende für 1. Damen und 1. Herren

Die 2. Bundesliga ist stressig – nicht wie in der Regionalliga ein gemütliches Sonntagspiel….. Ein Doppelwochenende jagt ab sofort das nächste…  Die 1. Damen können sich immerhin auf zwei Heimspiele freuen. Am Samstag (11:30) ist man gegen Bremen, klarer Aufstiegsfavorit, natürlich nur Außenseiter. Hauptfocus ist das Spiel am Sonntag gegen ETUF Essen. Hier muss frau punkten (12.00 Uhr). Trainer Matze Caspari: ‘Interessant wird sein, wie wir das spielfreie Coronawochenende verarbeitet haben. Vorrangig ist natürlich das Spiel am Sonntag. Da müssen wir punkten!’ Dazu ist ganz sicher eine Leistungssteigerung gegenüber dem Auftaktspiel in Düsseldorf nötig.

Die 1. Herren reisen in den Norden. Am Sonntag muss man beim traditionsreichen DHC Hannover antreten; am Sonntag geht es dann zum Grossflottbecker THGC (Tennis, Hockey, Golf). Trainer Matse Kress: ‘ Wir schauen erstmal nur auf Samstag. Zwar ist Sören Hufschmidt wieder fit, dafür fehlt Captain Andi Busch. Ansonsten ist die Verletztenliste weiter groß. Wir wollen die Erkenntnisse aus den Spielen gegen Neuss und Krefeld nutzen, um jetzt endlich zu punkten!’

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Herren mit Niederlage

Die BTHV-Herren haben ihr erstes Heimspiel in der zweiten Bundesliga absolviert. Gegen die favorisierten Gäste aus Krefeld reichte es leider nur zu einem 1:5. Verbesserungen zur Auftaktwoche waren erkennbar. Dennoch setzte es erneut eine deutliche Niederlage.

Besonders im eigenen Passspiel ist noch Luft nach oben. Hier lag der größte Unterschied zum CHTC, der das Spiel über die gesamte Dauer unter Kontrolle hatte. 

Die Gäste gingen früh im Spiel durch eine Strafecke in Führung. Dann hatte der BTHV zum Ende des ersten Viertels seinerseits die Möglichkeit, durch eine kurze Ecke zum Ausgleich zu kommen. Der Ball fand nicht den Weg ins Tor und es blieb beim 0:1. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: die U-6 Minis boomen weiter….

Jeder Samstag Vormittag im BTHV ist ein Erlebnis – vor allem aber nicht nur wg. der Minis. Was da auf dem Platz los ist…. Aber auch auf Platz 1 im Tennis und auf dem Naturrasen beim Rugby – Wahnsinn…..

 

 

Begrüßt wird man immer sehr freundlich von Cheforganisatorin Jassi (nur der selbst gebackene Kuchen oder ein Kaffee fehlt….:) – für die VIPs des BTHV……

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie das Foto beweist: Ihr geht niemand durch die Lappen…….

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Herren mit Heimspielauftakt gegen Crefeld

Nach der 1:6 Niederlage zu Saisonbeginn letzte Woche gegen Neuss geht es ausgerechnet jetzt gegen den absoluten Topfavoriten der 2. Liga Krefeld. Die Gäste sind nur sehr unglücklich aus der 1. Liga abgestiegen. Für die BTHV-Herren eine wohl unlösbare Aufgabe – die Punkte müssen in anderen Spielen geholt werden. Trotzdem freuen sich alle auf das Spiel – hoffentlich auch die vielen Zuschauer – Sonntag 12 Uhr auf dem ja noch neuen Kunstrasen. Cheftrainer Krass (Berod): ‘Wir freuen uns auf das 1. Heimspiel, arbeiten an unseren Baustellen weiter, um schwache Phasen wie in Neuss deutlich zu verkürzen. Jedes Spiel bietet Möglichkeiten, etwas zu gewinnen. Leider stehen weiterhin 7 Spieler auf der Verletztenliste!’

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Eltern-Kind Hockey Mädchen U10 – tolle Idee

Bei perfektem BTHV-Wetter trafen sich am letzten Sonntag die Spielerinnen der Mädchen U10 zusammen mit den Eltern zum Eltern-Kind-Hockey. Gespielt wurde zwei Mal 10 Minuten – für viele Eltern eine gefühlte Ewigkeit. Verdutzte Ausrufe von Eltern bzgl. der zwei unterschiedlichen Seiten des Spielgeräts waren auch keine Seltenheit. Die Eltern haben alles gegeben, um bei den Kindern mitzuhalten. Es hat allen riesigen Spaß gemacht! 

Ein Riesendankeschön geht an alle Kinder und Eltern, die diesen schönen Nachmittag möglich gemacht haben. Vielen Dank an Coach Malte und die Betreuer für die Initiative.  Dank auch an “Dotty’s” für das wunderbare Catering!-

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Auftaktsieg für 1. Damen – Klatsche für 1. Herren

Insgesamt ein Sonntag mit mehr Licht als Schatten. Den 1. Damen gelang ein insgesamter glücklicher Sieg beim Aufsteiger DSD – die 1. Herren verloren in Neuss mit 1:6. Alle anderen Mannschaften blieben siegreich (s.u.) – nur die 3. Damen verloren in Leverkusen knapp mit 1:2.

Hier die Berichte:

1. DAMEN – DSD Düsseldorf 1:0

Man könnte aus dem Bericht der Herren zitieren – ein gutes Viertel reicht nicht zum Sieg – gilt aber eben nur in FAST allen Spielen in der 2. Liga. Die Damen hatten ein tollen Start. Schnell gelang Thea die Führung und eigentlich hätte dann auch noch das 2:0 fallen müssen – mehrere Großchancen mit turbulenten Szenen auf der Torlinie. Dann übernahmen aber die Gastgeberinnen das Kommando und wurden immer stärker. Im Gegenzug lief bei den BTHV Damen nicht mehr viel zusammen. Zudem hatte Frau dann noch Glück – einen 7m hielt Neu-Torhüterin Vicky. Man rettete die Führung in die Pause. Nach dem Wechsel eine einzige Abwehrschlacht – der gegnerische Schusskreiss blieb quasi fast unberührt…  Unfassbar was die Gastgeberinnen alles vergaben und was Simca, Trici und Vicky abwehrten. Puh. Ein Angriff nach dem anderen musste im Minutentakt überstanden werden – Wahnsinn. Der gegnerische Trainer wird vemutlich nachts aus einem Alptraum aufgewacht sein: wie konnten wir dieses Spiel verlieren..?? In jedem Fall eine tolle kämpferische Leistung mit dem Glück des Tüchtigen. Allerdings muss in den nächsten Spielen eine deutliche Leistungsteigerung her. Denn in fast allen Spielen der 2. Liga reicht auf Dauer nicht das Glück eines Viertels……

KaMi

1. HERREN – SW Neuss                       1:6

Das erste Spiel in der 2. Bundesliga endet mit einem 1:6 gegen Schwarz-Weiß Neuss Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Erfreuliche Nachrichten noch vor dem Wochenende – BTHV Kinder- und Jugend-Hockey

Liebe Hockeyfreunde,

eine kurze, aber umso schönere Nachricht vor dem Wochenende, die wir unbedingt loswerden möchten:

Neuer hauptamtlicher Kinder- und Jugend-Hockeytrainer

Maxi Ksoll wird ab 1.10.2021 neuer hauptamtlicher Kinder- und Jugendtrainer für unsere Hockey-Abteilung.

Initial geplant ist, dass er uns hauptsächlich im U8-Bereich und der mU12 unterstützen wird. Da er Spieler unserer 1. Herren-Mannschaft war, ist er vielen bereits bekannt und vor Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Bundesligastart am Wochenende

Nach einer intensiven Vorbereitung geht es am Wochenende endlich los: die 1. Damen müssen zum Aufsteiger DSD Düsseldorf. In die verbotene Stadt reist ein Rheinländer immer ungerne – da will frau dann auch ein Pünktchen mit nach Hause nehmen. Die Partie gilt als völlig offen. Mit der Saisonvorbereitung ist die Mannschaft zufrieden. Nach 12 Jahren (Wahnsinn) muss sich die Mannschaft an einen neuen Trainer gewöhnen: Matthias Caspari ersetzt Jan Henseler. Sein Saisonziel: ‘In einer ausgeglichenen Liga möglichst in jedem Spiel um den Sieg mitspielen!’ Mit Kyra Angerer und Victoria Kammerinke haben sich zwei starke Neuzugänge dem BTHV angeschlossen. Schmerzlich vor allem der vorübergehende Abgang von Torjägerin Maria Esser – Auslandssemester in den USA.

Die Herren haben endlich den Aufstieg geschafft: zweimal fehlte ein Tor – dann versuchten es die Funktionäre des überforderten DHB-Sportausschusses. Wenigstens gelang da der 1. Sieg und die sportliche Gerechtigkeit setzte sich durch. Neu-Trainer Matse (nicht zu verwechseln mit dem Matze der 1. Damen) Kress tritt selbstbewusst auf – erstaunlich für einen Westerwälder..: ‘Die Vorbereitung verlief solide. Wir gehen mit einem breiten Kader in die Saison. Allerdings plagt uns eine lange Verletztenliste!’ Nach dem letzten Test gegen BW Köln (3:4) ist man positiv gestimmt. Und hungrig auf drei Punkte in Neuss (Au weia….). Leider hat sich die Zahl der Absteiger mächtig erhöht, da es im letzten Jahr keine Absteiger gab. Die 1. Hochrechnung: es können wohl bis vier Mannschaften absteigen (vielleicht aber auch nur 3 – vielleicht aber auch 5 – es ähnelt den Umfragen zur Bundestagswahl). Freude kommt natürlich auf, wenn man an die Fahrten nach HH denkt…  

 

Veröffentlicht unter HOCKEY

Neue DHB-A-Trainer beim BTHV

Wir freuen uns sehr, dass unser Hockey-Trainer-Team um 2 weitere A-Trainer reicher wird.

Matze Kreß und Oliver Plauk haben in dieser Woche die Prüfung zur A-Trainer-Lizenz des DHB erfolgreich absolviert und bringen diese Qualifikation mit in die Trainingsarbeit mit unseren Spieler:innen in der Hockey-Abteilung.

Wir gratulieren ganz herzlich zu diesen großartigen Leistungen!

 

Hockey: Fun & Hockey Camp 21 – Paddy berichtet

Foto: Urlaubsparadies BTHV

Vom 02.-05.August fand im Bonner THV ein weiteres Feriencamp unter der Leitung von Paddy von Danwitz statt.

Dieses Camp stand jedoch unter einem ganz besonderen Vorzeichen, es galt, nicht nur BTHV-Kinder zu betreuen, sondern von der Flutkatastrophe betroffenen Kinder aus dem benachbarten Ahrtal zu erreichen.

Der BTHV wollte helfen den betroffenen Kindern ein wenig Ablenkung zu bieten und darüber hinaus die Eltern und andere helfende freiwilligen Hände zu entlasten.

Nach der Veröffentlichung dieses Vorhabens auf diversen Social-Media-Kanälen erreichte uns ein großartiges Feedback aus der Hockeyfamilie Deutschland. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Welcome Back – Hockey-Jugend Info

Liebe Hockey-Abteilung,

zum Ende der Ferien in NRW möchten wir euch über mehrere Neuigkeiten informieren und freuen uns

Feldsaison 2021

Die Jugendteams werden, beginnend am 21.8. (nächster Samstag), noch eine zeitliche verkürzte und dadurch stark komprimierte Feldsaison spielen. Diese Saison wird bis zu den Herbstferien laufen.

Der BTHV spielt mit 35 GLB- und Jugend-Teams mit jeweils 2-6 Spiel-/Turniertagen. Insgesamt kommen wir innerhalb dieser kurzen Zeit auf über 100 Spielterminierungen. Viele dieser Spiele finden auf unserem eigenen Kunstrasen statt. Damit wird die „Belastung“ für unsere Trainer- und Platzkapazitäten in dieser Zeit, insbesondere an den Wochenenden sehr hoch sein.

Wir werden natürlich versuchen eine hohe Konstanz bzgl. der Coaches je Spieltag zu realisieren, allerdings kann es sein, dass wir auf Grund der Spieldichte flexibel reagieren müssen. Hierfür bitten wir schon mal um Verständnis.

Trainingsplan bis zu den Herbstferien Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Danke Gerrik

Foto: Unvergessen die Tour de Ruhr 2019 durch den Pott. Gerrik, logisch, 1. von links

Das muss einfach und endlich mal gesagt werden: danke Gerrik. Da war nicht nur das Turnier am Wochenende für 2. und 3. Mannschaften. Schon das ein Riesenaufwand – vor allem dank der kurzfristig geänderten Coroanbestimmungen. Auch sonst sein Einsatz in diversen Mannschaften – man verliert schon den Überblick, wo er überall mitmischt. Training in den Ferien – kein Thema für Gerrik und seine WJA.  Nebenbei spielt er auch noch selber mit, aber selbst das eigene Ein- und Auswechseln klappt…..  Gerrik ist einer der Mitarbeiter, von dem jeder Club lebt: selbstlos und keiner der sich in den Vordergrund spielt und immer ansprechbar, wenn es was zu tun gibt. Daher: ganz starke Performance Gerrik.

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Neuer Rekord beim Hockey Camp

Das gab es noch nie: 80 Kinder nahmen am Camp teil – Wahnsinn. Vielen Dank an Cheforganisator und Campleiter Matthias Kress für die Herkulesaufgabe. Immer freundlich, souverän und top organsiert. Berod (Westerwald) wäre stolz auf seinen bekanntesten Bürger!!!  Auch die Trainer – Klasse. Und soweit man es mitbekommen hat: lauter glückliche Kinder!!!

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Rückblick 1. Herren BTHV gegen TSV Stopfendorf – erfolgreiche Spendenaktion

Am Samstag, den 07.08 konnte, trotz steigender Coronazahlen, zum Glück das schon länger geplante Benefizspiel der ersten Herren gegen die Pfingstmannschaft TSV Stopfendorf stattfinden.

Nachdem der BTHV schnell und deutlich in Führung gegangen war, stellten die beiden Trainer Matze Kress und Rüdiger Hänel ihre Mannschaften taktisch leicht um, was dem TSV Stopfendorf eine atemberaubende Aufholjagd ermöglichte.

Beide Mannschaften waren sich am Ende fast ebenbürtig, wobei der TSV Stopfendorf dann zum Abpfiff (evtl. auch durch das Wohlwollen der BTHV-Spieler und Trainer) doch leicht die Nase vorne hatte und das Spiel mit 7:6 überraschend für sich entscheiden konnte.

Das Ergebnis dieser Partie stand aber natürlich zu keinem Zeitpunkt im Mittelpunkt, da es bei der Veranstaltung primär um etwas Anderes gehen sollte:

Durch eine Tombola mit super Preisen von verschiedenen Sponsoren, das Sammeln von Spenden und einen Kuchenverkauf sind tatsächlich 2.730,00€ an Spenden für Flutopfer zusammengekommen, die nun an die Spendenprojekte ausgezahlt werden können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: DM für 3. Mannschaften 2022 in Hamburg

Man soll die Feste planen bis sie ausfallen….. Davon gehen wir, Erfinder der DM für 3. Mannschaften), aber mal nicht aus: die DM der Dritten findet vom 1.-3.7.22 in Hamburg statt – beim altehrwürdigen Großflottbecker Tennis, Hockey und Golf Club. Einige Bonneproppen haben aus Zweitligazeiten nur gute Erinnerungen an das Clubhaus, seine Theke und die GastgeberInnen……

Kay M..

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Ein Hoch auf das junge Trainerteam

Es war einfach ein tolles Camp – das Fun-Camp in der 5. Woche. Cheftrainer Paddy hatte alles bestens im Griff. Aber er hatte auch mit dem jungen Team viel Glück – starke Performance. Den Absacker hatten sie sich mehr als verdient – natürlich alkolfrei Aperol-Spritz…

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Benefizspiel der 1. Herren – TSV Stopfendorf am Samstag

Am kommenden Samstag findet um 11 Uhr ein besonderes Spiel statt. Dann treffen die 1. Herren auf den TSV Stopfendorf. Ehe jetzt alle den weltberühmten Ort an der Weinstr. suchen: Stopfen ist ein Trinkspiel und daher konsequent logisch eine Reisemannschaft ehemaliger Spieler der 1./2. und 3 BTHV-Herrenmannschaft. Es ist zugleich das Abschiedsspiel von Morten Busch, der den Hockeyschläger an den Nagel hängen will. Und warum das Angenehme nicht mit dem Nützlichen verbinden: gleichzeitig wird es verschiedene Aktionen geben: Kuchenverkauf, Tombola mit tollen Preisen, etc. Der Erlös kommt den Flutopfern zu Gute. .

Die Mannschaften würden sich über viele Zuschauer freuen. Auch Olympia dürfte da kein Gegenargument sein: alle deutschen Mannschaften ausgeschieden.

Veröffentlicht unter HOCKEY