Hockey: High Noon im BTHV – Damen spielen um den Klassenerhalt

Es war der Western Klassiker mit Gary Cooper: High Noon. Und auch am Samstag um 12 Uhr könnte es ein Klassiker werden: die 1. Damen treffen auf den Crefelder HTC. Die Ausgangslage ist klar: die Damen müssen gewinnen. Das wird schwer genug, auch wenn es für Crefeld um nichts mehr geht. Die Gäste können also befreit und ohne Druck aufspielen. Sollte ein Sieg gelingen, muss dann noch Mülheim gegen Raffelberg gewinnen. Für die Mülheimer geht es um den Einzug ins Viertelfinale – sie müssen ihr Heimspiel gewinnen. Es müsste also spannend werden – Samstag 12 Uhr – BTHV Halle.

Für die 1. Herren ist der Klassenerhalt wohl nur noch theoretisch möglich. Am heutigen Freitag muss es Sieg beim DSD Düsseldorf gelingen. Dann noch eine Woche später ein Sieg bei SW Köln und eine Niederlage der Düsseldorfer gegen Oberhausen, dann wäre der Klassenerhalt sicher. Hätte, hätte, Fahrradkette…. oder Nichts ist unmöglich

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Chaoten gewinnen Trikots

Foto: man munkelt – es sind Trikots aus den WDR Archiven….

Bei der Aktion von WDR2 Trikottausch haben die Chaoten einen Satz gewonnen. Vielen Dank an alle BTHV’er, die sofort angerufen haben, als im WDR die Chaoten….  Laut der Telefonistin müssen es viele wie noch nie gewesen sein. Foto folgt natürlich zu einem späteren Zeitpunkt…..

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Herren quasi abgestiegen; 1. Damen mit Chancen auf Klassenerhalt; 2. Damen und 2. Herren weiter im Aufstiegsrennen

Was für ein Wochenende – da muss man erstmal tief durchatmen. Die 1. Mannschaften holten in vier Spielen Null Punkte. Bitter. Betrachtet man es nüchtern: der Klassenerhalt der Herren war nach dem Sieg von Oberhausen gegen Kahlenberg ohnehin eher theoretischer Natur. Da hätte man schon 6 Punkte holen müssen. Und dass die Chance der Damen auf den Klassenerhalt nach null Punkten gar nicht schlecht sind, war so nicht unbedingt zu erwarten. Immerhin: die 2. Damen weiter Tabellenführer und die 2. Herren mutieren gerade vom Abstiegskandidaten zum möglichen Aufsteiger. Die Damen gewann bei BW Köln mit 4:1 – die Herren beim Tabellenführer BW Köln mit 7:6. 

Die Berichte der 1. Mannschaften siehe unten: Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Bitter – 1. Herren so gut wie abgestiegen

Nach der 3:4 Niederlage gegen Oberhausen sind die 1. Herren aus der 2. Bundesliga so gut wie abgestiegen. Rein theoretisch ist der Klassenerhalt noch möglich. In jedem Fall ist das natürlich bitter. Gerade gegen den bisher ungeschlagenen Aufsteiger Neuss war man in beiden Spielen die bessere Mannschaft – und verlor trotzdem beide Spiele mit 7:8 und Samstag 3:4. Es zeigte aber auch das Potential der Mannschaft und  wie unnötig der Abstieg war.  Das muss man wohl erstmal unter Motto ‘das ist der Sport’ abbuchen – und nächstes Jahr wieder angreifen!!

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Damen mit Glück im Unglück – Klassenerhalt weiter möglich

Eigentlich geht der Spruch ja so: wenn man kein Glück hat, kommt auch noch Pech dazu. Im Fall der 1. Damen muss es heissen: …haben auch andere kein Glück.. Denn trotz der beiden Niederlagen gegen RW Köln (1:3) und in Raffelberg (2:5), kann der Klassenerhalt noch geschafft werden – dank eines 2:2 von RW Köln und Mülheim (nach 2:0 Führung der Kölner). Damit muss Mülheim unbedingt am letzten Spieltag gegen Raffelberg gewinnen, um sich für das Viertelfinale zu qualifizieren. Wenn die BTHV Damen dann gegen die bereits gesicherten Crefelderinnen gewinnen, wäre der Klassenerhalt urplötzlich da. Daher gilt: Save die Date: SAMSTAG, 18. Januar, 12.00 Uhr BTHV Halle

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Weihnachtsfeier der Mädchen C und Knaben C

Better late than never – gestern fand die Feier für beide Mannschaften statt. ‘So sehen Weihnachtsfeiern der C-Mädchen und C-Knaben aus. Mit etwa 47 Kids waren wir Bowling spielen. Guido und ich hatten ein wenig Bedenken, ob wir die ganzen Kids gezähmt bekommen, aber es lief alles reibungslos ab und war ein  tolles Event!’ So Mutter Veith….. Chapeau für die Veranstaltung.

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Damen Bundesligaspiel beim DHC wird nachträglich 5:0 gewertet

Unsere Hockey-Damen haben unverhofft Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der Bundesliga zugesprochen bekommen. Das sportlich verlorenen Spiel gegen den amtierenden Deutschen Meister und Tabellenführer Düsseldorfer HC vom vergangenen Sonntag wurde vom Deutschen Hockey Bund nachträglich mit 5:0 für unsere Damen gewertet. Eine routinemäßig durchgeführte Prüfung der Spielberechtigungen der Athleten durch den Staffelleiter der Damen Bundesliga ergab dass die Düsseldorferinnen eine nicht spielberechtigte Spielerin eingesetzt haben. Der Zuständige Ausschuss (ZA) des DHB´s teilte den Beschluss der neuen Spielwertung am Donnerstag Abend den Vereinen mit und veröffentlichte die neue Tabelle auf dem Internetportal der Hockeybundesliga. Für den Düsseldorfer HC besteht noch die Möglichkeit innerhalb der nächsten zwei Wochen Einspruch beim Bundesschiedsgericht einzulegen. Der BTHV hat sich nach Beratung entschieden, ebenfalls Einspruch gegen die Wertung einzulegen um als direkter Beteiligter am Verfahren des DHB´s teilzunehmen und unter Anderem Informationen aus erster Hand zu erhalten.

Kommentar von unserem Damen-Trainer Jan Henseler:

„Das war natürlich ein großes Thema. Für das ganze Team war aber auch sofort klar, dass wir das so gut wie möglich ausblenden und uns 100% auf unseren Job konzentrieren und aus den verbleibenden drei Spielen das Maximum rausholen. Wir sind in die Woche gegangen mit der Marschroute unbedingt punkten zu müssen um die Klasse zu halten aber es auch noch in der eigenen Hand haben. An der Ausgangssituation hat sich auch nichts geändert.“

A. Stumpf

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Herren vor entscheidenden Heimspielen

Für die 1. Herren geht es schon um alles: am Samstag treffen sie auf Aufsteiger SW Neuss (14:00 Uhr) und am Sonntag auf den direkten Konkurrenten Oberhausen (14:00 Uhr). Beide Spiele finden in der BTHV-Halle statt. Das heisst natürlich…

Am Samstag geht es zwar gegen den Aufsteiger in die 1. Liga. Chancenlos sind die Herren aber nicht. Schon das Hinspiel in Neuss hätte man eigentlich gewinnen müssen. Dennoch ist Neuss natürlich Favorit.

Am Sonntag dann das Spiel der Spiele. Der BTHV muss gewinnen, denn sie liegen drei Punkte hinter Oberhausen. Der Druck ist also groß. Das Hinspiel wurde in letzter Sekunde knapp verloren und gegen die Gäste spielt keine Mannschaft gerne. Aber irgendwie muss das Spiel gewonnen werden.

Interessant noch die Schiriansetzung am Samstag: die Spiele der Damen und Herren werden von zwei Meisjes (aus Holland) gepfiffen.

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Janz Bonn mit neuen und guten Vorsätzen…. – wie jedes Jahr..

Die guten Vorsätze werden umgesetzt: Zum Jahresauftaktstraining erschienen gestern rekordverdächtige 15 JanzBonner – auf dem Platz sowie an der Theke! Die Frage wäre dann noch: wann war das letzte Spiel und wann ist das nächste Spiel – vermutlich auch rekordverdächtig……  Allerdings auch nicht neu: in England hat fast jeder Verein eine passende Mannschaft – drinking team only!!!

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Gäste aus Südafrika hoch zufrieden

Das war ein richtig toller Nachmittag – mit erstaunlich spielstarken Gästen, die alle die sehr guten Spiele gewannen. Nach den Spielen dann das in Bonn übliche Meet und Greet. Wie der Organisator der Reise aus Holland mitteilte: keineswegs üblich. Dort würden einige Vereine sogar eine Orgapauschale berechnen – für Kunstrasennutzung eine Gebühr.  Die Gäste waren in jedem Fall mit dem Ablauf mehr als zufrieden. Und Riesendankeschön an Carl Eichborn, der alle Spiele gepfiffen

 

 

Foto: unsere Mütter….  Man beachte auch die Kleinigkeiten – ganz rechts – richtig süß Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Damen verlieren in Düsseldorf

Die erwartete Niederlage beim Deutscher Meister war nicht weiter schlimm. Aber parallel punktete der direkte Konkurrent um den Abstieg Club Raffelberg gegen RW Köln. Damit sind die Chancen der Damen auf den Klassenerhalt weiter gesunken. Am nächsten Wochenenden fällt in den Spielen gegen RW Köln und Club Raffelberg die Entscheidung. Es ist noch alles möglich.

Hier der Düsseldorfer Spielbericht: 

Der DHC hat zum Auftakt ins neue Jahr einen deutlichen 11:2-Heimsieg gegen den Bonner THV gefeiert. Dabei konnten die Gäste nur in der Anfangsphase des Spiels gut mithalten. Am Ende setzten sich aber die Düsseldorferinnen souverän durch und gewannen klar und verdient. Bonn ist damit nach dem Raffelberger Punktgewinn gegen Köln neues Tabellenschlusslicht im Westen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Damen beim Deutschen Meister

Nach der sehr kurzen Winterpause müssen die 1. Damen zum amtierenden Meister aus Düsseldorf reisen. Das wird zwar eine unlösbare Aufgabe, aber so kann man sich für die Entscheidung am darauffolgenden Wochenende gegen Raffelberg einspielen. Dann geht es um alles – schon mal jetzt der Hinweis: Sonntag, 12. Januar um 12 Uhr in Raffelberg.

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Mädchen A auch nach Hamburg

Bekanntlich gilt: wer B sagt, muss auch A sagen… Auch die Mädchen A fahren am kommenden Wochenende nach Hamburg – zum traditionellen Drei-Königsturnier. Mit Klipper gibt es bekanntlich viele Querkontakte…!!! Die ebenfalls privat untergebrachten Mädchen treffen dort auf Klipper, Stuttgarter Kickers, Hannover 78 und SW Köln. Die Eltern sind etwas langweiliger untergebracht – die Reeperbahn ist dann doch zu weit. Dafür wohnt immerhin im feinen Wellingsbüttel, weniger bekannt durch den hiesigen Geschäftsführer als durch Heinz Erhardt, dem größten deutschen Komiker. Beide waren aber immerhin Nachbarn….. Auch dieses Turnier glänzt mit eigener Homepage!!

https://www.meinturnierplan.de/mt?KLIPPER

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Mädchen B nach Hamburg

Immer ein Highlight im Turnierkalender – Anfang Januar fahren fahren die Mädchen B nach Hamburg – zum Vossberg Masters beim HTHC. Die haben sogar ein eigene Homepage für das Turnier – wow…. https://vossberg-masters.de

Prominent die Gegner der BTHV-Mädchen: Münchener SC, HTHC, Berliner HC und DHC Hannover  – Tradition pur. Die Mädchen sind privat untergebracht – die Eltern wohnen standesgemäß im Hotel in Reeperbahn Nähe – back to the roots……Viel Glück und Erfolg!!!

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Herren mit 1. Saisonsieg – 1. Damen mit Niederlage

Endlich – nach einer bärenstarken Leistung gelang den 1. HERREN endlich der 1. Saisonsieg. Souverän konnte man den Kahlenberger HTC mit 10:3 besiegen und der Klassenerhalt ist wieder in Sichtweite. Keine Chance hatten die 1. DAMEN beim 2:8 gegen Mülheim. Immerhin hatte man noch Glück im Unglück: der direkte Konkurrent Club Raffelberg verlor gegen Düsseldorf ganz knapp mit 4:5.

Hier die Berichte: 

1.HERREN: Das war bitter nötig! Mit einem überzeugenden Sieg gegen KHTC Mülheim fährt der BTHV die ersten Punkte der Saison ein.

Die Gastgeber waren von Beginn an das bessere Team und agierten druckvoll und konzentriert. So stand schnell eine 4:0 Führung zu Buche. Dabei blieben zwei Ecken ungenutzt. Eine dieser Standardsituationen hätte wohl zu einem weiteren Tor geführt, wenn die Kahlenberger Gäste bei einer Ausführung das Tor nicht verschoben hätten. Allerdings wurde dieses Vergehen von den Schiedsrichtern nicht geahndet. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Good bye Estelle – with a huge scare….

Irgendwie passte es zu ihrem Aufenthalt in Bonn – der letzte Tag…..  Eigentlich sollte Estelle, australische Gastspielerin der 1. Damen, gestern um 19.30 von Köln nach München und dann über Hong Kong nach Sydney fliegen. Um 14:30 Uhr eine SMS der LH: your flight to Munich has been cancelled. Oh my god.

Alternative: 20.30. Ankunft München 21:30 – Weiterflug 22:00 – give me a break. Das wird knapp. Immerhin interessant die angebotenen Alternativrouten – u.a. über Vietnam. Also eligst zum Flughafen – vielleicht gibt’s ja einen früheren Flug. Der nächste Schock: schwerer Unfall auf der A59 bei Pützchen – Sperrung der Autobahn…. Mann, Mann, Mann…….

Irgendwie dann doch Köln-Wahn erreicht – der Flug 17:55 nach München könnte klappen – wenn auch nur den Platz neben den Notausgang. BUT: LH nimmt nur Gepäckstücke bis 32 KG – es waren 34.KG. Also, siehe Foto, umräumen – wegwerfen – Stress..

Das war’s?? NEIIIIN. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Mitternachtshockey mit neuer Rekordbeteiligung

Foto: Preisfrage des Tages: verstößt dieses Foto gegen die Datenschutzverordnung. Klare Antwort: auf jeden Fall – die 3. Kerze von links könnte den BTHV verklagen….!!!!!

75 A-/B-Mädchen und A-/B- Knaben nahmen am Mitternachtshockey teil. . Für viele das erste Mal. Eine super Veranstaltung, die wieder einmal ohne Verletzung über die Bühne ging. So viele waren noch nie dabei. Am Ende siegt Team “Grün”. Hier das Gruppenfoto, das wohl auch ohne Datenschutz veröffentlicht werden kann

Veröffentlicht unter HOCKEY