Hockey: Update Bundesliga – one down, one to go – neue Verordnung Montag

Ausnahmegenehmigung HH

Mit Spannung blicken alle Sportler in NRW auf den kommenden Montag. Dann wird es eine aktuelle Fassung der Corona-Schutzverordnung geben. Weitere Lockerungen sind wohl nicht drin – man hofft auf den Ist-Zustand. Denn klar ist auch: die Sportler sind nicht für die steigenden Zahlen verantwortlich und haben sich an die Vorgaben gehalten.

Auch in der Bundesliga tut sich was. Jetzt hat auch die freie und Hansestadt Hamburg eine Ausnahmegehmigung erteilt. Bleibt noch Bayern – da laufen die Anträge. Geht alles gut, kann es Anfang September losgehen. Allerdings muss immer das äusserst umfangreiche Hygienekonzept von DHB und DOSB erfüllt werden – insgesamt 15 Seiten. Puh….

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Vorstellung Neue FSJlerin

Die Hockeyabteilung hat eine neue FSJlerin. Hier stellt sie sich vor:

Hallo zusammen,

ich bin Leonie Grüner, ab August die neue FSJlerin beim BTHV. Ich bin 18 Jahre alt und komme aus Rheinbach, wo ich diesen Sommer mein Abitur gemacht habe.

Da ich für mein Leben gern Hockey spiele, wollte ich diesen Sport gerne für ein Jahr in den Mittelpunkt stellen. Als ich dann auf die freie FSJ-Stelle beim BTHV stieß, die genau das möglich zu machen schien, war mein Entschluss schnell gefasst. Seit meinem 6. Lebensjahr spiele ich Hockey bei der SG Pallotti Rheinbach (am liebsten im linken Sturm) und habe dort auch schon zwei Jahre lang eine C-Knaben-Mannschaft trainiert.

Abseits vom Hockeyplatz engagiere ich mich ehrenamtlich für Kinder und Jugendliche in Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Landesregierung zum Kontaktsport

Die Regelung der CoronaSchVO (§9 Abs. 2) zur maximal zulässigen Zahl von Sportler*innen bei Kontaktsportarten drinnen/draußen von derzeit 30 Personen hat in den vergangenen Tagen zu vielen Irritationen und Nachfragen geführt, da es unterschiedliche Auslegungsmöglichkeiten gibt. Daher hat die Landesregierung folgendes klar gestellt:

„Die 30 Personen beziehen aktive Spieler und eingewechselte Ersatzspieler mit ein, also alle, die in den gezielten Kontaktsport gehen. Nicht einzubeziehen sind alle Personen, die – wie beim normalen Sport – die 1,5 m einhalten, also Trainer und Ersatzspieler und Schiedsrichter. Selbst wenn beim Schiedsrichter ein minimales Kontaktrisiko besteht, das bei Sportgruppen wie z.B. beim Joggen etc. auch besteht. Die nicht in die 30er Gruppe zu zählenden Personen müssen aber eben die 1,5 m einhalten.“

Der Landessportbund wird sich bei der Landesregierung dafür einsetzen, dass bei der nächsten Überarbeitung der CoronaSchVO folgende Punkte berücksichtigt werden:

  • eine weitere Erhöhung der o. g. Zahl und
  • eine weitere Vereinheitlichung umzusetzen, insbesondere mit Blick auf die Unterscheidung von kontaktfreien Sportarten und Kontaktsportarten.

KM

 

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Kunstrasen ade

Da fällt einem doch glatt der Paragraph 4 des rheinischen Grundgesetzes ein: wat fott es, es fott. Es geht zügig voran – der alte Kunstrasen gehört der Vergangenheit an.

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Update – Bundesliga und Kleinfeldturniere – Hoffen und Bangen

Es gibt immer wieder Neuigkeiten und die Lage ist immer noch nicht übersichtlich. Während im WHV die Meisterschaftsspiele safe scheinen, gibt es bei der Bundesliga zumindest weitere positive Signale. Das  Bundesland Berlin hat doch etwas überraschend Wettbewerbe in den  Bundesligen aller Sportarten ab 15.8. genehmigt. In Hessen gibt es gar keine Beschränkungen mehr. Größter Stolperstein dürfte Bayern sein, aber das…. lassen wir jetzt besser.

Hinter den Kleinfeldturniere im Rheinbezirk (C und D) stehen einige Fragezeichen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey/Tennis: die 2. Hockey-Damen grüßen alle BTHV’er vom Tennisplatz….

Nach der perfekten Saison im Winter (14 Spiele = 14 Siege) suchen die 2. Damen neue Herausforderungen – damit das Leben nicht zu langweilig wird – das Studium scheint da wenig zu helfen. Da bot sich einfach die Sportart Tennis an und so traf frau sich zu einem internen Turnier – unter der umsichtigen Leitung von Oberschiedsrichterin Anna … Gut, beim Foto muss man noch üben und vor allem: Tennis ist bekanntlich die weisse Sportart – davon scheinen die Damen noch nie was gehört zu haben….. Aber man übt ja noch……

Hockey: Beschluss der Sportminister – Hoffnung für die Bundesliga

Es bleibt zumindest außersportlich spannend: die Sportminister haben sich gestern für eine Aufnahme des Sportbetriebs länderübergreifend ab September in den Mannschaftssportarten ausgesprochen. Es ist zwar erst mal nur eine Empfehlung, aber auch ein deutliches Zeichen und starke Stellungnahme.

Sportminister befürworten Wettbewerbe auch mit Zuschauern ab September SMK-Vorsitzende Anja Stahmann: Ein fairer Wettbewerb braucht länderübergreifend gleiche Trainingsbedingungen

Die Wiederaufnahme des Sport- und Trainingsbetriebs soll bundesweit harmonisiert Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Update Meisterschaftsspiele ab August

Ab sofort gibt es jeden Montag ein aktuelles Update. Um Nico Kovac zu zitieren: Stand heute. Die Eintracht Frankfurt Fans wissen, was das bedeutet……

Seit heute ist die neue Schutzverordnung des Landes gültig – mit zwei wichtigen Änderungen (sie gilt jetzt vier Wochen und nicht mehr wie bisher zwei Wochen). Es sind jetzt 300 statt 100 Zuschauer zugelassen, was gerade für die Spiele der 1. Mannschaften und Kleinfeldturniere wichtig ist. Zudem gilt jetzt in geschlossen Räumen die gleiche Regelung wie im Freien (30 Personen). Damit ist die Hallensaison gesichert. Das sind die guten Nachrichten. Leider steht hinter der Bundesliga ein Fragezeichen.

Hier der aktuelle Stand:

BUNDESLIGA (1. Damen): Die Lage in den Bundesländern ist so unterschiedlich, dass die Bundesliga ab September nur mit viel Glück spielen kann. In Niedersachen darf Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Wie viel LILA braucht mein Aktien-Portfolio? 1. Videopodcast online!

Eine gute Woche nach Zeichnungsstart am 12. Juni 2020 zeichnet sich eine sehr rege Nachfrage nach der LILA BTHV Hockey-Aktie ab.  Bereits 132 LILA BTHV Hockey-Aktien wurden von 78 Aktionären gezeichnet. Dies übertrifft alle Erwartungen und zeigt, wie beliebt die LILA Aktie ist. 

Und hier geht’s zur 1. Folge unseres Lila BTHV Aktien-Videopodcasts
Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Informationen zum Trainingsbetrieb bis zu den Sommerferien

Die Hockeyabteilung wird trotz weiterer „Lockerungen“ bis zu den Sommerferien den in den vergangenen drei Wochen gültigen Sondertrainingsplan grundsätzlich fortsetzen.
Die Veränderungen können nicht die Rückkehr bzw. den Start des “normalen” Trainingsbetriebes nach dem ursprünglich kommunizierten „Feld-Trainingsplan 2020“ gewährleisten – wir bleiben somit weiterhin im “Corona-Übergangstrainingsplan“. Die Trainingsinhalte vollständig an die neu geltenden Bestimmungen anzupassen, halten wir aktuell in allen Altersklassen nicht für zwingend notwendig, da ein stärkerer Fokus auf die technische Ausbildung für die wettkampffreie Zeit im Vordergrund steht. Zudem erlauben die weiterhin geltenden Hygienevorschriften auch nur eine teilweise Rückkehr in das sportartspezifische Hockeytraining. Somit behalten wir die derzeit kommunizierten Rahmenbedingungen (sechs Athleten pro Viertel) weiterhin bei und werden dementsprechend auf Spielformen in „Vollkontakt“ in den nächsten Wochen verzichten. Das praktizierte Verkehrswegekonzept wird beibehalten.
 
Wir bedanken uns an dieser Stelle nochmals bei allen Athleten, Eltern und Trainern für die vorbildliche und verantwortungsvolle  Umsetzung und Einhaltung unserer BTHV-CoronaEtikette!
 
Den “Corona Plan” finden Sie auf der Homepage in der rechten Spalte unter Hockey aktuell.
 
Lila-weiße-Grüße
Der Hockeyvorstand
Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Bundesligavereine mit knapper Mehrheit gegen eine Annullierung

Better late than never: letzte Woche ist EINE Vorentscheidung gefallen: die Bundesligavereine haben mit erstaunlich knapper Mehrheit entschieden, die Saison nicht zu annullieren. Damit ist diese Lösung vom Tisch. Endgültig entscheidet aber der Sportausschuss des DHB. Zudem findet noch eine Videokonferenz des Bundesrates statt.

Hier das Schreiben des DHB und BLVV/HOCKEYLIGA:

Liebe Hockeyfreunde,
am gestrigen Freitag ist die von uns angestoßene Abstimmung zu Ende gegangen. Wir freuen uns, dass alle betroffenen 44 Vereine mit ihren insgesamt 64 Mannschaften an der
Abstimmung teilgenommen haben.

Wir hatten danach gefragt, ob die Bundesliga Saison 2019/2020 annulliert oder fortgeführt
werden soll (bei Beibehaltung der erzielten Punkte und Tore). Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Infos Hockey Jugend

Trainingsplan Feld 2020

Liebe Hockeyjugend, liebe Eltern,

wir Verantwortliche und das gesamte TrainerTeam können es kaum abwarten euch
hoffentlich bald wieder auf und neben dem Platz zu sehen und unsere Anlage wieder
mit Jubelschreien und auch ein paar Schweißtropfen zu füllen. Die aktuelle Situation
stellt uns auch im sportlichen Bereich vor besondere Aufgaben und
Herausforderungen, trotzdem wollen wir uns und euch natürlich möglichst schnell
auch wieder einen „BTHV-Alltag“ bieten. Im Anhang schicken wir euch den offiziellen
Feldtrainingsplan 2020. Zum Jahrgangswechsel begrüßen wir alle Athleten in Ihren
neuen Mannschaften bzw. neuen Mannschaftskonstellationen und freuen uns alle
Jahrgangsbereiche mit qualifizierten, eigenverantwortlichen Trainern besetzt zu
haben.

Der Trainingsplan wird in dieser Form zum Tragen kommen, sobald wir wieder
Training auf unserer Anlage durchführen dürfen. Möglicherweise können wir in
einem ersten Schritt (Zeitpunkt momentan leider noch nicht abzusehen) lediglich in
Kleingruppen und ohne direkten Kontaktsport wieder einsteigen. Zu geeigneten
Trainingsformen machen wir uns bereits im TrainerTeam Gedanken, sodass wir nach Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Keine Bundesliga im Mai und Juni

Heute Vormittag ist die Entscheidung gefallen: es wird im Mai, Juni und Juli keine Bundesligaspiele geben. Das haben die Vereine und seine Vertretung mit dem DHB beschlossen. Bei einer Abstimmung unter den Vereinen gab es ein Patt zwischen Abbruch und Abwarten bis zum 30.4., wenn sich erneut Kanzlerin und MP treffen. Fairerweise muss man sagen: auch am 30.4. wird es keine andere Ausgangslage geben. Über das weitere Verfahren wird im Laufe der Woche beraten – mit einer erneuten Videokonferenz am Freitag mit den Vereinen.

Diese Entscheidung hat auch Auswirkungen auf den WHV. Dort wird ebenfalls in Kürze entschieden und man muss kein Prophet sein: auch da wird es im Mai und Juni keine Punktspiele geben. Bei weiteren Szenarien sollen die Vereine eingebunden werden.

Veröffentlicht unter HOCKEY