Hockey: Entscheidung Hallen-Bundesliga gefallen

Nach einer Telefonkonferenz der Task Force Bundesliga ist eine Entscheidung gefallen: die Teilnahme an der Bundesliga in der kommenden Hallensaison ist freiwillig. Es wird keinen Abstieg geben – ein Aufstieg ist möglich. Auf dem Verbandstag des WHV am Samstag wurde zur kommenden Hallensaison noch keine Entscheidung getroffen

 

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Herren jubeln – ohne Tor…

Auch wenn das Spitzenspiel der 1. Herren beim direkten Konkurrenten Essen 99 erst morgen stattfindet: sie dürfen sich jetzt schon leise freuen. Denn die Essener verloren ihr Nachholspiel zu Hause gegen Mülheim 2 mit 2:4 – Halbzeitstand 0:0. Damit beträgt der Vorsprung der Herren weiter 10 Punkte.

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Damen gegen Bremer HC – 1. Herren in Essen

Erneutes Heimspiel für die 1. Damen: am Samstag treffen sie auf den Bremer HC (15.00 Uhr). Die Gäste, der Tabellenzweite, sind natürlich Favorit – gerade auch nach dem 3:3 gegen Tabellenführer Raffelberg. Insofern ist es ein Bonusspiel – frau hat nichts zu verlieren und kann befreit aufspielen. Die Damen waren doch eigentlich immer für eine Überraschung gut…..!!! Die 1. Herren müssen zum direkten Konkurrenten Essen 99. Blickt man auf die Tabelle, könnte man meinen – 10 Punkte Vorsprung. Falsch gerechnet – Zahlen lügen doch: gewinnt Essen heute das Nachholspiel gegen Mülheim und legt am Sonntag nach – schwupp die wupp – es sind nur noch 4 Punkte.

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Herren punkten – 1. Damen mit erneuter Doppelniederlage

Kuriosum in der Herren-RL: beim Spiel gegen Oberhausen gibt es neun Toirschützen, aber das offizielle Ergebnis dann 8:0. Gut, bei so vielen Toren können sich Schiris leicht verzetteln….Insgesamt aber ein tolles Wochenende der 1. Herren und tatsächlich könnte schon am nächsten Wochenende beim Spitzenspiel in Essen….  könnte, hätte Fahrkette…. Dagegen musste die 1. Damen die 4. Niederlage in Folge einstecken. Besinders bitter die Niederlage am Sonntag gegen den Polo Club aus Hamburg – äusserst unglücklich und unverdient.

Bonner THV – Klipper THC Hamburg   0:2   (0:0)

Die Heimpremiere auf dem neuen Bonner Kunstrasen hatte sich bestimmt nicht nur Jan Henseler ganz anders vorgestellt. „Das ging leider gründlich daneben“, sagte ein frustrierter BTHV-Trainer nach der 0:2-Niederlage gegen Klipper Hamburg. Schon in der ersten Hälfte zeigten sich die norddeutschen Gäste als spielerisch bessere Mannschaft, während den Bonnerinnen viele Fehler unterliefen, sich technische Unsauberheiten zu individuellen Aussetzern gesellten. „Dabei lief unsere Trainingswoche eigentlich sehr gut“, hatte Henseler solch einen schwachen Auftritt nicht erwartet. Wenigstens stand es bis zur Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Umfrage Bundesliga Halle mit eindeutigem Ergebnis

Zunächst beeindruckend die Teilnahme an der Umfrage: 66 von 72 Mannschaften haben teilgenommen – 91.6%. Ein wohl einmaliges Ergebnis. Überraschend auch die klare Mehrheit – vor der Feldsaison war es noch ausgeglichen: 74.2% haben sich FÜR eine Hallensaison ausgesprochen. Das war so sicher nicht zu erwarten!!

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Flora Christ in der U14-Auswahl

Unsere MA-Spielerin Flora vertritt am kommenden Wochenende im WHV Trikot in Mannheim die BTHV-Farben.

Unser Sturm-Talent ist für den 17köpfigen Kader nominiert worden. Es geht am Samstag gegen einen großen Konkurrenten, das Landesauswahlteam aus Baden-Württemberg.

Wir gratulieren Flora, drücken ihr die Daumen und sind stolz darauf, wieder ein Talent aus unseren Reihen dabei zu haben.

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Starker Auftritt der 1. Herren – Niederlagen der 1. Damen

Die 1. Herren haben einen Riesenschritt nach vorne gemacht: in einem dramatischen  Spiel (Co-Trainer Caspari: das war Werbung for den Hockeysport) gewann die Mannschaft beim Club Raffelberg mit 6:4. Dagegen mussten die 1. Damen zwei Niederlagen einstecken. Besonders das 1:2 in Krefeld war bitter.

Shootout in Duisburg

Im Sonntagabendspiel der Regionalliga West sorgten die BTHV-Herren zusammen mit dem Club Raffelberg für beste Unterhaltung. Insgesamt 10 Tore fielen in einem temporeichen und aufregenden Spiel, das mit 6:4 für die Gäste aus Bonn endete.
Im ersten Viertel spielte allerdings nur eine Mannschaft, und das war der Club Raffelberg. Bereits in der ersten Minute gingen die Gastgeber in Führung; der BTHV konnte sich bei Torwart Jan Mertens bedanken, nicht höher zurückzuliegen. Die BTHV-Herren kamen nicht in die Zweikämpfe und wurden nach einigen Fehlern im Aufbau und Ballverlusten im Mittelfeld förmlich überrannt.

In der Viertelpause zeigte die Ansprache von Matthias Caspari Wirkung und die BTHV-Herren kamen im zweiten Viertel besser ins Spiel. Pepe Emde erzielte nach einer kurzen Ecke den Ausgleich. Wenig später traf Victor vom Kolke am langen Pfosten stehend zur Führung. Dieser Vorsprung hielt nicht lange: Nach einer zunächst abgewehrten kurzen Ecke schlug der Raffelberger Nachschuss aus spitzem Winkel im kurzen Eck des Bonner Tors ein. Der Halbzeitstand lautete somit 2:2. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Mannschaften mit schweren Auswärtsaufgaben

Wenn man  kein Glück hat, kommt auch noch Pech dazu: jetzt ist der neue Platz fertig und die 1. Mannschaften müssen auswärts antreten…..  Die 1. DAMEN reisen gleich 2x. Am Samstag in Krefeld treffen zwei Teams auf Augenhöhe aufeinander. Prognose: offen – alles drin. Am Sonntag ein Bonusspiel – beim Tabellenführer Raffelberg hat frau nichts zu verlieren und kann befreit und ohne Druck aufspielen. Auch die 1. HERREN müssen in Raffelberg antreten – 18 Uhr am Sonntag. Co-Trainer Caspari: ‘Es dürfte ein enges und spannendes Spitzenspiel werden. Die Gastgeber haben ein talentierte junge Truppe – mit einigen erfahrenenb Säulen. Es kann ein richtungsweisendes Spiel für den weiteren Saisonverlauf werden!’

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: BTHV Herren mit kleinem Befreiungsschlag

Im dritten Spiel der Rückrunde konnten die BTHV-Herren endlich den ersten Sieg einfahren.

Gegen den CHTC2 zeigten die Gastgeber von Beginn an eine andere Körpersprache als in den beiden vorangegangenen Partien. Gleichzeitig fühlte sich die Begegnung für die Bonner wie ein echtes Heimspiel an, obwohl das Aufeinandertreffen in Troisdorf ausgetragen wurde.

Bereits im ersten Viertel erarbeitete sich der BTHV einen Vorsprung von drei Toren gegen eine junge Krefelder Mannschaft. Pepe Emde verwandelte eine Strafecke zum 1:0 und Nico Henninger erhöhte per Stecher auf 2:0. Der von einer Verletzung zurückgekehrte Hendrik Paar erzielte den dritten Treffer, ebenfalls aus dem Spiel heraus.

Im zweiten Viertel agierten die BTHV-Herren nicht mit der gleichen Zielstrebigkeit und konnten dementsprechend den Druck der ersten Minuten nicht vollständig aufrechterhalten. So fielen in der ersten Halbzeit keine weiteren Tore. Dennoch konnte man auf Seiten der Bonner mit dem Halbzeitstand sehr zufrieden sein. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Rucksack verloren…..Mann, Mann, Mann

Falls jemand heute einen Rucksack findet, bitte in der GS melden. Für zukünftige Fälle: bitte nicht um 7 Uhr die GS betreten und Platzwart und Mitarbeiter nach dem gestern Nacht verlorenen Sack fragen. Da begibt man sich auf ganz dürres Eis…. Die wie immer schlagfertigen Mitarbeiter der GS auf die Frage: ‘Klar, wir haben schon die ganze Anlage abgesucht. Leider alles dunkel – konnten nichts sehen! Wo hast Du denn den Rucksack verloren??’ ‘Keine Ahnung!’ ‘Danke – hilft weiter!°’

 

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Herren in Troisdorf – die Wende….??

Nach einem spielfreien Wochenende müssen die 1. Herren wieder ran – Gegner ist der Crefelder HTC. Auch die Gäste sind hatten nach der Coronapause Probleme und konnten bisher nur gegen Kahlenberg gewinnen. Nach zwei Niederlagen stehen die BTHV-Herren unter Zugzwang und müssen jetzt endlich punkten. Sonst droht im Frühjahr die Abstiegsrunde. Das will man natürlich unbedingt vermeiden. Und angesichts des neuen Kunstrasen ist man vielleicht besonders motiviert.

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Yeeeesssss – der Kunstrasen…

Eigentlich bietet sich der Spruch einfach an: grün ist die Farbe der Hoffnung, aber das wäre ja community wise politically nicht korrekt. Dann so: grün ist die Farbe der BTHV Hoffnung – der Kunstrasen liegt – ein sattes grün erfreut die Zuschauer……. Jetzt zählen wir die Tage…

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Planung Hallensaison Jugend

Der WHV Jugendausschuss hat gestern kontrovers über die kommende Hallensaison diskutiert. Nach Abwägung der vielfältigen pro und contra Argumente hat sich der Jugendauschuss mehrheitlich gegen eine Hallensaison entschieden und befürwortet eine ‘Feldsaison’ im Winter. Allerdings möchte der Jugendausschuss eine solche Entscheidung nicht alleine treffen und hat eine Umfrage unter den Vereinen beschlossen. Bis Freitag können die Vereine des WHV abstimmen – Entscheidung dann am Samstag oder Montag.

Was den C/D Bereich angeht, läuft die Umfrage unter den Vereinen des Rheinbezirk bis 20.9. Die Entscheidung wird dann auf einer Jugendversammlung am 28.9. getroffen

 

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Montag ist D-Day – der Kunstrasen kütt…

DCIM100MEDIADJI_0445.JPG

Das Foto hat historischen Wert – der fast letzte Tag oben ohne….. Die Spannung steigt – Montag geht die Sanierung in die entscheidende Endphase – der Kunstrasenbelag wird angeliefert….. Oh my god. Sicher wird es dann auch wieder Fotos der BTHV-Drohne geben. Die Vorfreude ist jedenfalls da….. Es beginnt ein neues Zeitalter….

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: 1. Damen gewinnen Bundesligaauftakt – Niederlage für Herren

Es wird angesichts der Rahmenbedingungen eine schwere Saison – das war klar. In jedem Fall muss aber festgehalten werden: am Sonntag sind alle Mannschaften (drei Damen- und drei Herrenteams) angetreten: in Zeiten von Corona und den Trainingsbedingungen keine Selbstverständlichkeit. Riesenlob an alle Mannschaften und Trainer. Sensationell auch: 2. und 3. Herren mit je 15 Spielern – Mann musste sogar einigen Spielern absagen.

Sportlicher Lichtblick die 1. Damen. Sie besiegten nach einem starken 3. und 4. Viertel den Lokalrivalen BW Köln mit 2:1. Das Spiel fand vor vielen Zuschauern in Troisdorf statt – danke an die Fans. Starke und kompakte Leistung der Mannschaft. Die 1. Herren verloren knapp mit 1: 2 in Mülheim.

2.Herren – BW Köln        2:7

3.Herren – BW Köln         1:4

2.Damen – BW Köln        0:1

3.Damen – DHC Düssel. 1:6

Hier die Spielberichte: Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Bundesligastart – 1. Damen in Troisdorf

Am kommenden Wochenende beginnt die mit Spannung erwartete Bundesligasaison im Hockey. Die Bedenken und Befürchtungen sind groß, ob die Rückrunde zu Ende gespielt wird. In jedem Fall starten die 1. Damen im Lokalderby gegen BW Köln. Spielort am Sonntag ist Troisdorf um 13.30 Uhr. Adresse für den Navi: Carl Diemstr. Hausnummer unbekannt – ist aber eine Sackgasse – man kann den Platz nicht verpassen. Die Damen würden sich über viele Fans freuen, denn es wird angesichts der Ausfälle eine schwere Rückrunde. Und nicht vergessen: Abstand halten.

Auch für die 1.Herren wird die Rückrunde alles andere als einfach. Nach der 1:3 Niederlage in Aachen geht es jetzt nach Mülheim – die Herren stehen unter Zugzwang, damit der Vorsprung nicht weiter schmilzt. Easier said than done…..

Veröffentlicht unter HOCKEY