HOCKEY: Bundesliga abgesagt

Es kommt ja nach gester nicht überraschend: die Hallensaison in der Bundesliga wird abegesagt.

Hier das Schreiben der HOCKEYLIGA:

Liebe Mitglieder,

Nun ist es offiziell: Mit der am heutigen Mittwochabend verkündeten Verlängerung der aktuell bestehenden Maßnahmen und Einschränkungen zur Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie ist eine Durchführung der Hallenhockey-Bundesligen in der Saison 2020/21 nicht mehr realisierbar. „Es war klar, dass wir die Hallensaison nicht spielen können, wenn im Dezember noch keine Spiele möglich sind“, sagt Hanns-Peter Windfeder in seiner Funktion als Mitglied der TaskForce Bundesliga.

„Das Feedback der Vereine war auch eindeutig: Es müssen Spiele im Dezember stattfinden können, um den Spielplan vernünftig hinzubekommen. Dass das in diesem Jahr nicht möglich ist, ist für die Spieler, Spielerinnen und Zuschauer natürlich bedauerlich. Die Situation ist aber eindeutig und dies war absehbar, sodass eine eindeutige Entscheidung nur vernünftig ist“, erläutert Windfeder, der der Absage aber auch positive Aspekte abgewinnen kann. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Aktuelle Informationen (22) Corona vom 23.11.

Adventsmenü Gastro

Fitnessplan Erwachene

Liebe Mitglieder,

hier aktuell vier Infos:

1)ADVENTSANGEBOT DER GASTRONOMIE

Die Gastrobetriebe werden sicherlich auch im  Dezember geschlossen bleiben. Unsere Gastro bietet aber eine tolle Karte als TAKE-AWAY für die ganze Familie an den kommenden drei Adventswochen an – Abholung immer Sa. zwischen 10 und 12 Uhr – Bestellung bis Donnerstag Mittag. Nähere Infos siehe Anlage.

2) Auslegung der Corona-Schutzverordnung, hier: Tätigkeit von Übungsleiter*innen und Trainer*innen

Untenstehend eine Information des Landessportbundes NRW:

Gestern Abend (19.11.2020) haben wir ein Schreiben des Gesundheitsministeriums erhalten, dass unmissverständlich klarstellt, dass – anders als in unserem letzten Update geschrieben – jegliche Anleitung in Präsenz beim Sporttreiben untersagt ist (also z. B. ein Tennislehrer mit einem Tennisschüler), egal um welche Art (hauptberuflich, nebenberuflich, ehrenamtlich) von Übungsleiter*in oder Trainer*in es sich handelt. Das Ministerium macht deutlich, dass § 7 „außerschulische Bildung“ insoweit § 9 „Sport“ der CSchVO vorgeht. Wir zitieren: Danach kommt es nur darauf an, ob (…) im Rahmen der Tätigkeit der/des Trainerin/Trainers/Übungsleiterin/Übungsleiters Fähigkeiten und Fertigkeiten vermittelt werden, die die ´trainierte´ Person erlernen, verbessern etc. soll. (…) Die Ausnahme ´Individualsport´ soll vom Sinn und Zweck der Verordnung wirklich nur die individuelle sportliche Aktivität von den Untersagungen ausnehmen und erlaubt es, dies notfalls auch zu zweit zu machen. Alles andere (…) ist aktuell grundsätzlich unzulässig.“ Ausgenommen davon ist nur das zulässige Training von Kadersportler*innen. Bei allem möglichen Unmut über diese erneute Wende bitten wir Sie, Ihre Vereine entsprechend zu informieren und zur Beachtung anzuhalten, damit dort kein Schaden durch mögliche Ordnungswidrigkeiten in diesem Zusammenhang entsteht.‘ Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB

LSB Kampagne #trotzdemSPORT

PM SSB

Liebe Vereinsvertreter*innen,

beigefügt finden Sie / findet Ihr unsere Pressemitteilung vom heutigen Tag zum Start der landesweiten LSB-Kampagne #trotzdemSPORT am kommenden Montag, den 23.11.2020. Der LSB hat alle Stadt- und Kreissportbünde aufgerufen, sich an der Kampagne zu beteiligen, und diesem wichtigen Aufruf folgen wir gerne.

Wir alle haben mit den Folgen und den Einschränkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen, doch unsere Sportvereine gehen von Beginn an höchst verantwortungsvoll mit der Gesamtsituation um, Hygienevorgaben werden strengstens eingehalten und alle Aktivitäten waren und werden auch künftig immer abgestimmt sein mit der jeweils aktuell gültigen CoronaSchutzVerordnung. Gerade aber weil wir wissen, dass trotzdem vieles möglich ist, rufen wir auf zu einer landesweiten Offensive gegen den sportlichen Stillstand. Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB

Hockey: Bundesligavereinsvertreterversammlung

Am letzten Montag fand die jährliche Versammlung der Bundesligavereine statt. Beigefügt das Protokoll.

Protokoll BLVV

Interessant dabei: die Damennationalmannschaft soll im April im Rahmen der Hockey Pro League in die USA reisen – ausgerechnet am letzten Spieltag der Bundesliga und eine Woche vor dem Viertelfinale. Daher der Vorschlag der Bundesligavereinsvertreter: es soll eine Auswahl aus Spielerinnen der 2. Bundesliga fliegen, die an dem fraglichen Wochenende spielfrei ist. Wenn das in Coronazeiten keine Motivation ist…..!!!!

Veröffentlicht unter HOCKEY

Bericht Vorstandssitzung

Liebe Mitglieder,

seit dem 30.10. tagt der Vorstand wieder virtuell.  Auf seiner letzten Videokonferenz haben sich die Vorstandsmitglieder für die Besetzung der vakanten Vorstandsposten, vorbehaltlich einer Zustimmung durch eine spätere Mitgliederversammlung, geeinigt. Neue Tennisobfrau ist Anna Mergens, die im Team mit Sarah Steuber, Katharina Wolf, Susi Rutz und Jan Menzen den Tennisvorstand bilden wird. Kai Scherping und Guido Becker besetzen zusammen den Hockeyvorstand.

Der Anlagenwart berichtet von aktuellen Baufortschritten. Zum Zeitpunkt der Vorstandssitzung galt noch der mittlerweile aufgehobene Baustopp für die Traglufthalle. Der Vorstand beauftragte Jan Menzen, die Mitglieder und potentielle Abonnenten von der neuerlichen Verzögerung im Baufortschritt der Traglufthalle zu informieren. Die Bauarbeiten am Kunstrasen sind bis auf wenige Korrekturen abgeschlossen und die Schlussrechnung wurde dem Sport- und Bäderamt präsentiert.

Zur Finanzierung höherer Kosten bei den Arbeiten für die Traglufthalle wurde ein erneuter Zuschussantrag bei der Stadt Bonn im Auftrag des Vorstandes gestellt. Der Vorstand erwartet einen positiven Bescheid für diesen Antrag. Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB

Gastro Take Away vom 16.11.-28.11.

Bitte unterstützt unsere Gastro in schweren Zeiten. Hier die neue Karte vom 16.-28.11. Es gibt wieder neue und tolle Angebote Mo./Mi./Fr. und Sa. Bestellungen unter info@dottys.de

Ihr könnt auch Salate, Wraps und Flammkuchen mittags von 11.00-16.00  im Salat&Freunde in Poppelsdorf bestellen und abholen – 0228-92689451 oder lieferando.de.

 

 

 

Veröffentlicht unter CLUB

Tennis: der BTHV boomt….

Das ist schon unglaublich. Am 14. November von 9.00-17.00 Uhr alle Plätze belegt – die BTHV Geschichte muss neu geschrieben werden!!! Auch immer schön eine gewisse Konstanz im Leben: seit 4 Wochen trifft man immer samstags um 10 Uhr auf Platz 1 die Herren Fi. und Ha. – neuerdings auch kein Zuckermangel mehr, obwohl die Geschäftsstelle jetzt Mars vorrätig hätte…..!!!!! Zudem erstaunlich: eigentlich wacht die Südstadt doch immer erst um 11.00 Uhr auf…. Da muss die Geschichte wohl auch neu geschrieben werden… K.M.

Veröffentlicht unter CLUB

Tennis: DTB und Tennisverbände setzen sich erneut für Hallentennis in NRW ein

Anders als in zwölf anderen Bundesländern wird den Tennisspielerinnen und Tennisspielern in NRW bislang das Spiel in der Halle auch als Einzel verwehrt. Sowohl der DTB Präsident Klaus als auch die Präsidenten, Vorsitzende und Geschäftsführer der drei NRW-Tennisverbände haben sich nun erneut an die Landesregierung gewandt, um eine Angleichung der Regelung an die der anderen Bundesländer zu fordern.

Brief des DTB-Präsidenten Ulrich Klaus an die NRW-Landesregierung

Ulrich Klaus, der Präsident des Deutschen Tennis Bundes, weist dabei auf die Uneinheitlichkeit der Regelungen hin, stellt sich im Namen des DTB an die Seite der drei Landesverbände in Nordrhein-Westfalen und wirbt unter Verweis auf die umfangreichen Hygiene- und Sicherheitskonzepte im Tennissport für die Ermöglichung des Einzelspiels in der Halle. Wörtlich schreibt Klaus:

Sehr geehrter Herr Minister Laumann,

wir befinden uns in einer höchst herausfordernden Zeit, in der die Bekämpfung einer globalen Pandemie der Bewahrung unseres sozialen, wirtschaftlichen und gemeinschaftlichen Zusammenlebens gegenübersteht. Der Deutscher Tennis Bund (DTB) unterstützt ausdrücklich das Ziel der Eindämmung des Corona-Virus und begrüßt das dafür beschlossene, einheitliche Vorgehen der Bundesregierung und ihrer Weiterlesen

Veröffentlicht unter TENNIS

Hockey: Wer oder was ist Hockey-Deutschland??

Das liebe Freunde des Hockeysport möchten wir wissen, und Ihr könnt uns dabei helfen!

Daher hat der HOCKEYLIGA e.V. die erste Zielgruppenanalyse in Hockey-Deutschland ins Leben gerufen. Wir möchten verstehen, was Hockeyspieler und Hockeyspielerinnen sowie Hockeyinteressierte wollen, was sie vereint oder auch, wofür sie stehen.

Unsere Analyse wird detaillierte Informationen über die Hockey-Affinen und -Interessierten liefern und das Fundament für die Services, Produkte und Konzepte der HOCKEYLIGA bilden. Mit dem Wissen wollen wir die zukünftige Kommunikation und Ansprache so genau wie möglich auf eure Anforderungen ausrichten.

Egal, ob Ihr euch eher als sportverrückter Student oder besser doch als Führungskraft und Hobbysportler bezeichnen würdet, ob Ihr ledig oder liiert seid, bereits eigene Kinder habt, viel oder wenig verdient, angestellt oder selbstständig seid, unsere Zielgruppenanalyse wird euch ein breites Spektrum an Fragen stellen, um der Frage nachzugehen, wer oder was Hockey-Deutschland ist.

Wir stellen Euch 26 Fragen, in denen es um Eigenschaften, Verhaltensmerkmale und Einstellung zum Sport allgemein geht sowie erkundigen uns zu euren Wertevorstellungen und eurem Berufsleben. Mit dem Wissen lassen sich Services, Produkte und Konzepte später so profilieren, dass die Anforderungen verstanden und die Zielgruppen bestmöglich angesprochen werden können. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Entscheidung Hallen-Bundesliga nach dem 16.11.

Liebe Hockeyfreunde, 

sicher wartet ihr alle auf weitere Informationen und vor allem auch den Spielplan zu dem am 28.11 angedachtem Start der Hallensaison 2020/2021 und leider muss ich Euch heute wieder einmal um Geduld bitten. 

Am 28.10.2020 hat die Bundesregierung zusammen mit den Ministerpräsidenten den „Lockdown-light“ beschlossen, der auch ein Verbot des Trainings- und Wettkampfbetriebes für Amateur- und Freizeitmannschaften im Sport bis einschließlich des 30.11.2020 beinhaltet. Zusätzlich hierzu haben sich die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten zu einer weiteren Sitzung am 16.11.2020 verabredet, bei der sie die bisher im Rahmen des Lockdowns getroffenen Maßnahmen bewerten und das weitere Vorgehen im Zuge der Reduzierung des Infektionsrisikos enscheiden wollen. Dort soll auch entschieden werden, wie es nach dem 30.11. weitergehen soll.

Wir haben wie bisher auch weiterhin den Wunsch, auch in den kommenden Monaten ein Hockeyspielen zu ermöglichen. Für uns steht allerdings auch fest, dass eine Hallensaison in der geplanten Form nur dann möglich ist, wenn wir im Dezember trainieren und spielen können. Durch die aktuellen Infektionszahlen sieht es derzeit allerdings nicht so aus, als könnte die Hallensaison überhaupt im Dezember starten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Appell der LSB und des DOSB: Organisierter Sport – Teil der Bekämpfung der Corona-Pandemie

Sehr geehrter Herr Regierender Bürgermeister Müller,
sehr geehrte Damen und Herren Ministerpräsidenten und Regierende Bürgermeister,

Studien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) belegen, dass Sport und Bewegung einen wichtigen Beitrag zu physischer und psychosozialer Gesundheit der Menschen leisten. Besonders im Herbst und Winter kann Sport die Abwehrkräfte der Menschen und ihre gesamte Resilienz stärken. Wann wäre das wichtiger als in der jetzigen CoronaPandemiephase?

Ein starkes und stabiles Immunsystem ist unsere beste Prophylaxe gegen Krankheiten und Ansteckungen. Das gilt für Neugeborene bis hin zu Hochbetagten. Für ca. 14 Mio. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Deutschlands werden jetzt die Grundlagen für das weitere Leben gelegt.

Unsere Sportvereine, die Sportverbände und Landessportbünde in Deutschland sind in der
Lage, zahlreiche Sportangebote zu unterbreiten, die auch bei hohen Inzidenzwerten
verantwortbar sind, um die o.g. positiven Effekte zu erzielen und damit die Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB

Tennis: Deutscher Tennis Bund wehrt sich

Der DTB will sich gegen die Länderverordnungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zur Wehr setzen. Er fordert, dass Tennis als Individualsport bundesweit erlaubt ist. Zudem ist Tennis in der Halle in den meisten Bundesländern zugelassen.

Veröffentlicht unter CLUB

Öffnungszeiten Shop November

Der Shop ist bis zum 21.11. nur per Termin zu erreichen: 0175-2750808. Auch eine SMS oder WA ist möglich. Anrufe bitte nur zu den handelsüblichen Zeiten!!!

Veröffentlicht unter CLUB

Hockey: 1. Zielgruppenanalyse im Hockey

Ein Aufruf der Hockeyliga an alle Hockeyspieler – Vote!!!!! Every vote counts.

Wir haben die erste Zielgruppenanalyse in Hockey-Deutschland ins Leben gerufen, weil wir verstehen möchten, was Hockeyspieler und Hockeyspielerinnen sowie Hockeyinteressierte wollen, was sie vereint und wofür sie stehen! Unsere Analyse wird detaillierte Informationen über #hockeydeutschland liefern und das Fundament für die Services, Produkte und Konzepte der HOCKEYLIGA e.V. bilden. Daher bitten wir alle Vereinskameraden, Familie, Freunde, Freundes-Freunde und alle hockey-affinen und -interessierten Personen in Deutschland um Mithilfe. Je mehr Personen sich beteiligen, desto aussagefähiger das Ergebnis!

https://bundesliga.hockey/zielgruppenanalyse

Veröffentlicht unter CLUB

Zukunft Miesen Gelände und Umgebung

Im gestrigen GA war ein hochinteressanter Artikel zur Zukunft von Dottendorf und dem Miesengelände. Langsam tut sich was – ganz langsam. Denn es soll weitere Jahre dauernb, bis die 1. Baukräne drehen. Zur Erinnerung: seit 2007 tut sich nichts – trotz bester Lage.

Veröffentlicht unter CLUB

Aktuelle Informationen (20) Corona vom 2.11.

Liebe Mitglieder,

irgendwie fühlt man sich in den März zurückversetzt und ist gleichzeitig hin- und hergerissen. Der Sport befindet sich sicherlich in der größten Krise seit ‚Gründung‘, andererseits hat der Sport immer konstruktiv mitgearbeitet und ist sich der Tatsache bewusst, dass die Coronazahlen runtergehen müssen. Man muss vielleicht auch nicht jeden Beschluss hinterfragen, aber trotzdem müssen die Beschlüsse ja nachvollziehbar oder zumindest verständlich sein. Ziel ist bekanntlich: Kontaktbeschränkungen. Warum man dann in die Kirche rein und Kinder und Jugendliche nicht raus dürfen, bleibt rätselhaft. Auch warum Schulsport erlaubt und Vereinssport verboten ist, erschließt sich einem auch nicht ganz. Und warum explizit Reitsport erlaubt ist, beweist eigentlich nur, das Differenzierung sehr wohl möglich gewesen wäre. Noch rätselhafter: war nicht letzte Woche von einheitlichen bundesweiten Regelungen die Rede??? Jetzt darf in fast allen Bundesländern in der Halle zu zweit Tennis gespielt werden (siehe Karte) und u.a. in Berlin ist Training in allen Mannschaftssportarten für unter 12-jährige ohne Kontaktbeschränkungen möglich. Da bleibt nur als Fazit ein Zitat: It is what it is. Und denkt gleich an die nächste drohende Katastrophe…… Und dann bleibt einem der Trost an der Theke auch noch verwehrt…… Starker Tobak….

Im Tennis ist die Situation jetzt so: zu zweit im Freien möglich – mehr geht leider nicht. Dabei auch wieder die Begründung interessant: beim Doppel und einem Haushalt handelt es sich um Mannschaftssport – bekanntlich verboten.  

Man kann jetzt nur hoffen, dass aus dem Lock-Down kein Knock-Out wird. Und auch wenn sportlich gerade kaum was geht, stehen natürlich alle anderen Bereiche im BTHV vor großen Herausforderungen.

Da wäre die BTHV-Gastronomie, die jetzt einen Take-Away Service an vier Tagen in der Woche anbietet (Mo., Mi., Fr., Sa.). Die Infos hatten wir allen Mitgliedern per Mail am Samstag geschickt. Hier nochmals die Kontaktdaten: infos@dottys.de oder 0228-93390606. Vielleicht geht ja nach einem herrlichen Samstag auf der Terrasse noch mehr.

Die BTHV Geschäftsstelle ist weiter regelmäßig täglich besetzt.   Vorzugsweise erreichbar per Telefon oder per Mail – info@bthv.de oder 0228-238529 oder 238366.

Rein sportlich sieht es so aus: im Hockey bis 31.12. kein Spielbetrieb. Anfang Dezember wird neu entschieden. Im Tennis sollen die Medenspiele ab Anfang Dezember weitergehen. In allen drei Sportarten bis 30.11. kein Trainingsbetrieb.

Auch drei neue Vorstandsmitglieder gibt es seit der letzten Sitzung: Anna Mergens als Abteilungsleiterin Tennis; Guide Becker als Jugendwart Hockey und Kai Scherping als Abteilungsleiter Hockey. Wir werden alle drei in Kürze auf der Homepage näher vorstellen. 

Apropos Vorstand: auf die ehrenamtlichen Mitglieder warten jetzt gewaltige Aufgaben und sie sind sicher nicht zu beneiden. Geplant sind ab sofort zweiwöchige Videokonferenzen.

Was hilft in dieser mehr als schwierigen Lage noch weiter??  Erinnerungen…… Der letzte Samstag ist fast zu profan – alle Plätze bei herrlichem Wetter  belegt – sieht Foto. Leider wohl Seltenheitswert.  Noch besser: der BTHV wird dieses Jahr 117 Jahre alt. Auch in schwierigen Zeiten wurde immer gefeiert, auch wenn selbst das jetzt nicht geht – das macht den Ernst der Lage erst recht deutlich. Zurück zu den Erinnerungen: der BTHV Ball 1928 – 25 Jahre BTHV…. – auch in damals nicht einfachen Zeiten – Weltwirtschaftskrise!!!!  Leider hat auch das Foto in jeder Beziehung Seltenheitswert. Aber vielleicht doch wieder bald ein Ball – 120 Jahre BTHV im Jahre 2023….  Bis dahin soll es ja aufwärts gehen – die Hoffnung bleibt…..

Ansonsten wünschen wir natürlich nicht nur allen BTHV’ern alles Gute. Und noch ein ganz heißer Tip zum Abschluss: vermutlich holt jetzt der eine oder andere die verschobenen Arztbesuche nach. Es lohnt sich – Wartezimmer TV – der Knaller. Es gibt viel zum Lachen und jeder denkt spätestens dann wieder nach diesem Hinweis an den BTHV mit einem J oder zwei J……

K.M.

Veröffentlicht unter CLUB