Gastschülerin aus Ecuador sucht Gastfamilie

Die 15-jährige Danna aus Equador, Tennisspielerin, sucht ab Ende August eine Gastfamilie in Bonn. Sie spricht Englisch und lernt seit 6 Monaten deutsch. Gerne können sich auch Hockey-Familien melden. Der BTHV ist ja als gastfreundlicher Verein bekannt. Interessierte Familien wenden sich bitte an info@bthv.de. Dann gibt es weitere Informationen und den Kontakt. 

Veröffentlicht unter TENNIS

Hockey: Gäste aus Heidelberg

Immer wieder gerne empfängt der BTHV Gäste aus aller Welt – diesmal am Dienstag  die MJB und WJB des HC Heidelberg. Die sind eine Woche in Köln – Trainingslager. Da darf natürlich ein Abstecher nach Bonn nicht fehlen. Nach dem Haus der Geschichte geht es zum BTHV – auch ein Stück Geschichte – schließlich wurde der DHB 1909 in Bonn gegründet. Leider ist die MJA-MJB verreist – bodenständiger der weibliche Teil des BTHV. Um 16.30 Uhr spielt eine WJA-WJB-MA gegen die Gäste. Anschließend das traditionelle Nudel-Büffet – für die Begleiter ein Kölsch-Büffet…. 

Veröffentlicht unter HOCKEY

Karten für die Baskets – Bachelor 2019 wieder in Bonn

Es gibt wieder ein paar Freikarten für die Baskets:

28.04. um 15.00 Uhr gegen Frankfurt Skyliners – leider nur 4 Karten. 

Hier kehrt der Bachelor Andrej Mangold zurück nach Bonn. Besonders spannend dann wohl das Geschehen am Rande: ist seine neue Freundin Jennifer Lange auch dabei??  Für diese besondere Attraktion werden die Karten nur gegen eine Spende für die Kaffeekasse abgegeben

5.5. um 18.00 Uhr gegen Science City Jena – immerhin 8 Karten

Veröffentlicht unter CLUB

Tennis: Regelkundabend im BTHV

Erstmals fand gestern eine Informationsveranstaltung zur Regelkunde und den Neuerungen der Wettspielordnung im BTHV statt. Referent war Herr Anton Kotz, er ist Oberschiedsrichter und für das Regelwesen im Bezirk linksrheinisch zuständig. 

Vor ungefähr 40 Zuhörern, davon 20 Jugendliche, ging Herr Kotz kurz auf die Neuerungen der WspO ein, die den Einsatz der Wahlspieler und der Ersatzspieler betreffen. 

Darauf folgte ein sehr kurzweiliger Bericht über meist von ihm selbst erlebte Vorfälle und den Umgang damit. Wer weiß schon, was passiert, wenn im dritten Satz erst nach einem komplett gespieltem Spiel bemerkt wird, dass man eigentlich einen Championstiebreak spielen müsste.

Erfreulich war die Mitarbeit und das Interesse der Tennisjugend, die Herr Kotz durch Fragen immer wieder geschickt in seinen Vortrag einband. Zum Abschluss konnten noch individuelle Fragen gestellt werden, diese Möglichkeit wurde gut genutzt, so dass die Anwesenden nun mit gutem Wissen über die Tennisregeln in die Sommersaison starten können. 

 

 

Veröffentlicht unter TENNIS

Hockey: Verbandstag des WHV – es wird spannend

Am kommenden Samstag findet in Essen der Verbandstag des WHV statt. Im Focus dürften aber eher Bundes-Themen stehen – neben der Ligareform Bundesliga (eigenständige Liga) vor allem die Neubesetzung des DHB-Präsidiums. Mittlerweile soll es drei Gruppen geben, die für das Präsidium kandidieren wollen – das gab’s noch nie. Zudem hat sich eine Expertengruppe gemeldet, die das Präsidium beraten wollen. Dabei nicht überraschend – mit mehreren EX-BTHV’ern. Vermutlich soll eine VMI-Mattrix es richten – auch da kann der BTHV mit Rat und Tat helfen…:)

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Lila Raben (B-Mädchen) beim Drumbocup in Erlangen

Foto: der Schrecken des Turniers

Am letzten Wochenende (30/31.3.2019) waren wir B-Mädchen beim DRUMBO-Cup in Erlangen. Früh morgens sind wir am Samstag am BTHV losgefahren und hatten dann mittags das erste Spiel gegen den ASV München. Wir waren noch nicht so ganz wach und unsere Trainerin Anna hätte sich sicherlich eine bessere Chancenverwertung gewünscht. Irgendwie wollte der Ball nicht ins Tor, obwohl wir überlegen waren…. Und so haben wir das Spiel leider verloren. Das hat uns im Nachhinein das Halbfinale gekostet, denn alle anderen Spiele gegen Aalen, Hanau und Rosenheim konnten wir in der Gruppenphase entweder gewinnen oder unentschieden gestalten. Abends gab es noch ein Rahmenprogramm mit Hexenspielen (Geschicklichkeitsspielen), bei denen wir uns die „lila Raben“ genannt haben und sogar den ersten Platz erreichten. Übernachtet Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB

Tennis: Öffnung der Plätze

Die Plätze werden am kommenden Montag geöffnet – Platz 2-9. 10-15 dann im Laufe der Woche (Donnerstag). Platz 1 auf Dauer außer Betrieb. 

Bitte denkt dran: die Plätze sollten zu Beginn noch geschont werden – es muss nicht fürs Medenspiel geübt werden ……

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: Platz 1 nach Bodengutachten auf Dauer nicht nutzbar – jetzt doch Schwimmbad??

Heute früh erreichte den BTHV eine Hiobsbotschaft: Platz 1 lässt sich nicht mehr sanieren. Das ergab ein Bodengutachten der Stadt. Das weitere Vorgehen ist noch unklar. Aber bekanntlich gilt: wenn einem das Wasser bis zum Halse steht, soll man den Kopf nicht hängen lassen und den Humor nicht verlieren. Schon Jahrzehnte träumen BTHVer von einem Schwimmbad auf Platz 1. Und noch besser: per Rutsche von der Terrasse direkt erreichbar. Und damit würde auch ein anderer Traum in Erfüllung gehen – ein neues Schwimmbad im Wasserland.

Veröffentlicht unter TENNIS

Der BTHV begrüßt seinen neuen Vorsitzenden Frank Rosbund

Mit dem kalendarischen Frühlingsanfang am 20. März hat auch im BTHV eine neue Zeit begonnen: Die Mitglieder wählten in ihrer Versammlung vergangene Woche einstimmig Frank Rosbund zum Nachfolger von Norbert Veith, und damit zu ihrem 1.Vorsitzenden.

Für unseren Club ein Novum: erstmals in der BTHV-Geschichte wird ein Mitglied, das dem Verein nicht bereits seit Jahren verbunden sondern erst kürzlich beigetreten ist, den Vorsitz übernehmen. Sowohl im Vorstand verbleibende wie ausscheidende Gremiumsmitglieder haben den Mitgliedern überzeugend dargelegt, warum eine externe Sicht auf den Verein gerade zum jetzigen Zeitpunkt eine Chance bedeutet: mit großen Schritten geht es in Richtung Zukunft, denn der BTHV wächst. Und damit verändern sich Ansprüche und strukturelle Rahmenbedingungen. Eine externe Sicht auf den Verein stellt in diesem Sinne eine Bereicherung dar.

Aufbauend auf einer langen Tradition und damit auf einer soliden Basis, wird der Vorstand und sein neuer Vorsitzender die Weiterentwicklung vorantreiben. Dies wurde in der Aussprache zu den Berichten als auch in der Antrittsrede von Frank Rosbund deutlich. Er sei unbelastet aber nicht uninformiert, so Rosbund, außerdem offen für alle Vorhaben.

Zur Person des neuen Vorsitzenden: Seit seinem 14. Lebensjahr lebt der gebürtige Kieler Frank Rosbund in Bonn. Bis zu seiner Pensionierung war er zunächst als Lehrer, später als Schulamtsdirektor in Bonn und im Rhein-Sieg-Kreis tätig. Beruflich wie privat war er immer dem Sport verbunden, hat selbst u.a. aktiv Tennis gespielt, Sport unterrichtet und war als Schulaufsichtsbeamter für den gesamten Sportunterricht in der Stadt Bonn zuständig. Erfahrung mit Vorstandsarbeit, Freude am Umgang mit anderen Menschen sowie eine gute Vernetzung zur Stadt und Verbänden sind Qualitäten, die den neuen Mann an der Spitze auszeichnen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB

Hockey: Gäste aus Südafrika

Gestern hatten wir die MJA und MJB des Paul-Roos-Gymnasium aus Stellenbosch – Südafrika – zu Gast. Die Gäste haben nach Besuchen in Holland, Belgien und Düsseldorf auch Station bei uns gemacht für zwei Trainingsspiele und einem gemeinsamen Abendessen.

 

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Stabübergabe Miniclub

Letzten Samstag wurde Nicole Sprenger aus ihrem Ehrenamt als Ansprechpartner Miniclub verabschiedet. Jeden Samstag stand sie den Eltern mit Rat und Tat zur Seite, beantwortete alle Anfragen, auch per E-Mail, und quittierte jede Trainingsteilnahme der Minis mit einem Stempel in deren Minipass. Für diese Engagement bedanken wir uns sehr herzlich und wünschen Ihr Alles Gute und viel Freude mit Ihrem „eigenen Minipass“, den sie bei Dotty ‚s im BTHV abstempeln lassen muss.

Glücklicherweise haben wir mit Halima Lohbeck direkt eine Nachfolgerin gefunden. Sie ist samstags nach eigenem Training bei den Minis vor Ort und zu erreichen unter miniclub@bthv.de

Die BTHV Hockeyabteilung 

Veröffentlicht unter CLUB

Fundsachen: Better late than never……

…denn beim nächsten Sperrmüll wird alles entsorgt, um Platz für neue Fundsachen zu schaffen…… Und der nächste Sperrmülltermin naht rasend. Apropos: denkt an die Herzrasen T-Shirts in der Gastro – auch die werden rasend schnell verkauft…..

 

 

Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB

Hockey: Janz Bonn eröffnet Saison

Altersgerecht traditionell eröffnet Janz Bonn am Samstag ab 14 Uhr die Saison. Insgesamt vier Mannschaften nehmen am Turnier teil. Aber auch an den Herren ist die Zeit nicht spurlos…. – es wird wohl ein Kleinfeldturnier. Hauptsache ohnehin: die Fässchen sind bestellt – da hat Captain Gunnar ganze Arbeit geleistet. Leider fehlt der Spielmacher: DDR-Rekordnationalspieler Lothar Berger. Die Termine der Rentner lassen sich einfach nicht mehr koordinieren…… Man munkelt, es sei auf einem Lehrgang für die Ü65 Nationalmannschaft. 

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Gäste aus Südafrika am Mittwoch beim BTHV

Im  BTHV immer gern gesehen: Gäste aus aller Welt. Diesmal eine MJA und MJB des Paul-Roos Gymnasiums aus Stellenbosch. Spiele beginnen um 17 Uhr. Und natürlich empfangen wir dieses Jahr weitere Gäste aus aller Welt – aus Israel und den USA

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Berlin (Herren) und Heidelberg (Damen) neue deutsche Hochschulmeister

Zunächst an 1. Stelle ein ganz großes Dankeschön an Gerrik und Dirk für die aufwendige Orga der Hochschulmeisterschaften. Gerrik wird hoffentlich nochmals nachdenken: ‘So was mache ich nie wieder!’

Immerhin liefen die Spiele größtenteils störungsfrei. Bei den Herren gewann die Uni Berlin im Endspiel klar gegen Bonn 1 mit 5:1. Bonn 2 wurde wurde 4. von 7. Die Bonner Studentinnen wurden 5. 

ADH Disziplinchef Hockey HW Schrader (Hamburg) war mit dem Ablauf sehr zurfrieden.

Foto: die drei Bonner Unimannschaften

Veröffentlicht unter HOCKEY