Hockey: Doppelwochenende für 1. Damen und 1. Herren

Die 2. Bundesliga ist stressig – nicht wie in der Regionalliga ein gemütliches Sonntagspiel….. Ein Doppelwochenende jagt ab sofort das nächste…  Die 1. Damen können sich immerhin auf zwei Heimspiele freuen. Am Samstag (11:30) ist man gegen Bremen, klarer Aufstiegsfavorit, natürlich nur Außenseiter. Hauptfocus ist das Spiel am Sonntag gegen ETUF Essen. Hier muss frau punkten (12.00 Uhr). Trainer Matze Caspari: ‘Interessant wird sein, wie wir das spielfreie Coronawochenende verarbeitet haben. Vorrangig ist natürlich das Spiel am Sonntag. Da müssen wir punkten!’ Dazu ist ganz sicher eine Leistungssteigerung gegenüber dem Auftaktspiel in Düsseldorf nötig.

Die 1. Herren reisen in den Norden. Am Sonntag muss man beim traditionsreichen DHC Hannover antreten; am Sonntag geht es dann zum Grossflottbecker THGC (Tennis, Hockey, Golf). Trainer Matse Kress: ‘ Wir schauen erstmal nur auf Samstag. Zwar ist Sören Hufschmidt wieder fit, dafür fehlt Captain Andi Busch. Ansonsten ist die Verletztenliste weiter groß. Wir wollen die Erkenntnisse aus den Spielen gegen Neuss und Krefeld nutzen, um jetzt endlich zu punkten!’

Veröffentlicht unter HOCKEY

Tennis: Unsere Mannschaftserfolge im Sommer 2021

Gerne möchten wir den Damen 65 zum 1. Platz in der Regionalliga und dem damit verbundenen Meistertitel in NRW gratulieren! 

Es gibt noch ein paar weitere erste Plätze, die dann auch mit einem Aufstieg verbunden sind.

Herzlichen Glückwunsch an die:

  1. Herrenmannschaft: Aufstieg in die 1. Verbandsliga
  1. Damen 40: Aufstieg in die 1. Bezirksliga
  1. Herren 40: Aufstieg in die 2. Bezirksliga 

      Herren 50: Aufstieg in die 2. Bezirksliga 

Ihr seid großartig!

Auch die Damen 50 haben noch die Möglichkeit zum Aufstieg in die 1. Bezirksliga, hier steht noch ein Entscheidungsspiel am 26.9. in Neu-Bottenbroich aus. Wir drücken euch die Daumen.

S.R.

Veröffentlicht unter TENNIS

Turbulente Mitgliederversammlung

Es war eine denkwürdige und vermutlich unvergessene Mitgliederversammlung in der BTHV Hockeyhalle. Es lagen ca. 150 Anmeldungen vor – es kamen  dann knapp über 100. Zunächst begann alles sehr ruhig. Für ihre langjährigen Mitgliedschaften wurden geehrt:

 

 

  • Walter Drühe           50 Jahre
  • Tilmann Dreyer       25 Jahre
  • Lambert Dreyer      25 Jahre
  • Dieter Husmann     25 Jahre

Thomas Schmitz, Schatzmeister, stellt ausführlich den Etat vor. Trotz Corona und anderer ‘Widrigkeiten’ konnte er einen ausgeglichenen Haushalt vorlegen.

Die Entlastung des Vorstandes verlief auch ohne Probleme. N. Veith lobte dabei die Arbeit des Vorstandes insbesonders im Hinblick auf die beiden Großprojekte Traglufthalle und neuer Kunstrasen.

Bei den Wahlen der Vorstandsmitglieder die nicht ganz überraschende Wende mit einem  Antrag auf geheime Abstimmung. Die dann folgenden Ereignisse werden in Kürze durch das offizielle Protokoll festgehalten und veröffentlicht. Das Ergebnis der Wahlen zum Vordstand: alle vorgeschlagenen Kandidaten wurden dann letztendlich mit unterschiedlichen Mehrheiten in ihren Ämtern bestätigt.

Ka Mi

Veröffentlicht unter CLUB

Letzte Infos Mitgliederversammlung 15.9.

Liebe Mitgliederrunde,

zu allererst vielen herzlichen DANK, dass mir bereits alle, die in diesem blind-copy-Verteiler sind, ihre Impf- oder Getestetdaten haben zukommen lassen.

Das hilft schon einmal ungemein in der Verkürzung der Einlasskontrolle. (immerhin mehr als 50% der Angemeldeten haben sich zurückgemeldet)

Letzter Hinweis an dieser Stelle:

  1. Es gilt Maskenpflicht (medizinische Maske) in der Warteschlange bis zum Sitzplatz, danach darf die Maske gerne abgenommen werden. Beim Verlassen der Halle, bitte die Maske wieder aufsetzen
  2. Bitte einen eigenen Stift mitbringen, die Anwesenheitsliste muss persönlich unterzeichnet werden
  3. Es gibt zwei Einlassbereich:   Nachname A-L seitlicher Eingang der Hockeyhalle

                                                          Nachnahme M-Z Haupteingang der Hockeyhalle

Kirsten Machts

Mitgliederverwaltung/Geschäftsstelle BTHV

mv@bthv.de

0228-238529

Veröffentlicht unter CLUB

Tennis: Rege Teilnahme am Turnier der Jüngsten

Mehr als 35 Teilnehmer trafen sich bei bestem Spätsommerwetter, um das Turnier der jüngsten Tennisspieler auf unserer Anlage auszutragen. In allen Altersklassen kam es zu hochklassigen Spielen, die mit großem sportlichen Eifer, hoher Motivation und viel Energie ausgetragen wurden.

 

Überragend war der faire und freundliche Umgang miteinander! Die Gewinner und Zweitplazierten waren bei den Minis Alexander Potapkov und Leni Schulte, bei den Maxis: Julius Diel und Hannes Lehmann und im Großfeld Moritz Ebenrett und Benjamin Bremkamp.

Herzlichen Glückwunsch

K.S.

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: Dottendorfer Grand Slam am 2.10.

Dottendorfer Grand Slam

Liebe Mannschaftsführerinnen und Mannschaftsführer!

Auch in diesem Jahr wollen wir das traditionelle Turnier ‚Dottendorfer Grand Slam‘ durchführen. Wegen der langen Spielzeit der Verbandsspiele und der dann durchzuführenden Clubmeisterschaften ist der Termin diesmal recht spät angesetzt.

Für diejenigen Mitglieder, die das Turnier noch nicht kennen, hier eine kurze Erklärung. Das Turnier ist gedacht für Mannschaftsspielerinnen und Mannschaftsspieler ab den Damen und Herren 40 aufwärts. Dadurch ist – z. B. im Gegensatz zu einem Kuddel Muddel Turnier – eine gewisse Homogenität im Spielniveau gewährleistet. Das Turnier wird als Mixed Turnier durchgeführt, wobei nach jeder Spielrunde a 45 Minuten die Paarungen gewechselt werden. Die Auslosung der Paarungen erfolgt vor dem Turnierbeginn und orientiert sich überwiegend an der LK Einstufung der Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Deshalb ist es auch wichtig, dass der Anmeldeschluss 29. September 2021 eingehalten wird. Sollten sich Spielerinnen und Spieler melden, die schon die 40er Altersgrenze überschritten haben, aber noch in 30er Mannschaften spielen, können sich diese auch anmelden. Weiterlesen

Veröffentlicht unter TENNIS

Hockey: 3. Damen mit Überraschung in Viersen – dank Goalgetterin Toni und TW Pia – Bericht preisverdächtig….

Am Sonntag morgen um die äußerst unchristliche Uhrzeit von 7:30 brechen die 3. Damen, die es dank der Unterstützung der 2. Damen auf elf Spieler(Innen- so viel Zeit muss sein – AdR) geschafft haben, voller Motivation gen Viersen auf. Um 10:00 Uhr zerreist der Anpfiff von Trainer/Schiedsrichter Gerrrik die kühle morgendliche Stille und trotz allseits verbreitetem Schlafmangel starten wir voller Konzentration in das Spiel. Die Mädels aus Viersen, denen man ansieht, dass sie erst vor kurzer Zeit aus den Betten gefallen sind, lassen sich von unserem starken Auftakt überrumpeln und so können wir nach nur wenigen Minuten eine Ecke rausholen, die wir mit einer spontanen, jedoch sehr effektiven Variante, direkt mit der 2. Dame Toni verwandeln können. Nur kurz darauf gelingt besagter 2. Dame ein sagenhaftes Aggi-Tor (ihr erstes nach eigener Angabe), jedoch können wir die Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB

Hockey: 1. Herren mit Niederlage

Die BTHV-Herren haben ihr erstes Heimspiel in der zweiten Bundesliga absolviert. Gegen die favorisierten Gäste aus Krefeld reichte es leider nur zu einem 1:5. Verbesserungen zur Auftaktwoche waren erkennbar. Dennoch setzte es erneut eine deutliche Niederlage.

Besonders im eigenen Passspiel ist noch Luft nach oben. Hier lag der größte Unterschied zum CHTC, der das Spiel über die gesamte Dauer unter Kontrolle hatte. 

Die Gäste gingen früh im Spiel durch eine Strafecke in Führung. Dann hatte der BTHV zum Ende des ersten Viertels seinerseits die Möglichkeit, durch eine kurze Ecke zum Ausgleich zu kommen. Der Ball fand nicht den Weg ins Tor und es blieb beim 0:1. Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: die U-6 Minis boomen weiter….

Jeder Samstag Vormittag im BTHV ist ein Erlebnis – vor allem aber nicht nur wg. der Minis. Was da auf dem Platz los ist…. Aber auch auf Platz 1 im Tennis und auf dem Naturrasen beim Rugby – Wahnsinn…..

 

 

Begrüßt wird man immer sehr freundlich von Cheforganisatorin Jassi (nur der selbst gebackene Kuchen oder ein Kaffee fehlt….:) – für die VIPs des BTHV……

 

 

 

 

 

 

 

 

Wie das Foto beweist: Ihr geht niemand durch die Lappen…….

Veröffentlicht unter HOCKEY

Jobangebote Beta-Klinik

Die Betaklinik in Bonn ist eine internationale Privatklinik mit vielseitigen medizinischen Fachgebieten.

Das Diagnostikteam sucht ab sofort neue motivierte Mitarbeiter, MTA / MTRA mit Röntgenschein.

Wer Interesse hat an einer Führung und mehr Infos über die Klinik haben möchte, kann gerne Kontakt aufnehmen mit Victorine Leopold

(0160-95942827) 

 

www.betaklinik.de

 

Veröffentlicht unter CLUB

Hockey: 1. Herren mit Heimspielauftakt gegen Crefeld

Nach der 1:6 Niederlage zu Saisonbeginn letzte Woche gegen Neuss geht es ausgerechnet jetzt gegen den absoluten Topfavoriten der 2. Liga Krefeld. Die Gäste sind nur sehr unglücklich aus der 1. Liga abgestiegen. Für die BTHV-Herren eine wohl unlösbare Aufgabe – die Punkte müssen in anderen Spielen geholt werden. Trotzdem freuen sich alle auf das Spiel – hoffentlich auch die vielen Zuschauer – Sonntag 12 Uhr auf dem ja noch neuen Kunstrasen. Cheftrainer Krass (Berod): ‘Wir freuen uns auf das 1. Heimspiel, arbeiten an unseren Baustellen weiter, um schwache Phasen wie in Neuss deutlich zu verkürzen. Jedes Spiel bietet Möglichkeiten, etwas zu gewinnen. Leider stehen weiterhin 7 Spieler auf der Verletztenliste!’

Veröffentlicht unter HOCKEY

Hockey: Eltern-Kind Hockey Mädchen U10 – tolle Idee

Bei perfektem BTHV-Wetter trafen sich am letzten Sonntag die Spielerinnen der Mädchen U10 zusammen mit den Eltern zum Eltern-Kind-Hockey. Gespielt wurde zwei Mal 10 Minuten – für viele Eltern eine gefühlte Ewigkeit. Verdutzte Ausrufe von Eltern bzgl. der zwei unterschiedlichen Seiten des Spielgeräts waren auch keine Seltenheit. Die Eltern haben alles gegeben, um bei den Kindern mitzuhalten. Es hat allen riesigen Spaß gemacht! 

Ein Riesendankeschön geht an alle Kinder und Eltern, die diesen schönen Nachmittag möglich gemacht haben. Vielen Dank an Coach Malte und die Betreuer für die Initiative.  Dank auch an “Dotty’s” für das wunderbare Catering!-

Veröffentlicht unter HOCKEY

Bericht Vorstandssitzung vom 17.8.

In  der Vorstandssitzung vom 17.August stellte Leonie Grüner ihr Projekt zur Prävention sexualisierter Gewalt vor. Sie war bis zum letzten Jahr die FSJlerin in der Hockeyabteilung. Im Rahmen Ihrer Arbeit entwickelte Sie einen Ehrenkodex, der für Trainer, Vorstände und Betreuer als Verhaltensgrundlage dienen soll. Die Trainer sollen im Rahmen einer Schulung für das Thema sensibilisiert werden.

Thomas Schmitz präsentierte anhand einer Übersicht das Update zur Liquiditätsplanung 2021. Die Einnahmen der Mitgliedsbeiträge entwickeln sich besser als erwartet. Die Ausgaben der Anlage sind höher als ursprünglich angenommen, da die Traglufthalle höhere Kosten als planbar verursacht hat.

Thomas Schmitz erläuterte dem Vorstand seine Vorgehensweise in der Präsentation der Finanzvorlage, wie sie final den Mitgliedern präsentiert werden soll. Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB

Tennis: TVM sichert Klassenerhalt bei den Ü40 – mit BTHV Beteiligung

Auf der Anlage des Nevigser TC (ist wo??) fanden die Deutschen Verbandsmeisterschaften der Ü40 statt. Der TVM spielte in der höchsten Klasse. Nach einem dramatischen  4:5 im Halbfinale gegen Westfalen gelang durch ein 7:2 gegen Würtemberg der Klassenerhalt. Dabei gelangen BTHV’erin Miriam Brieger zwei Punkte und wurde anschließend zur best player of the match gewählt. Herzlichen Glückwunsch Miri!!!  Bei den  50-iger reicht es dann hoffentlich zum Meistertitel…..

Foto: Miri 2. von links und 2. von rechts knieend mit dem Pokal

Veröffentlicht unter CLUB

Hockey: Auftaktsieg für 1. Damen – Klatsche für 1. Herren

Insgesamt ein Sonntag mit mehr Licht als Schatten. Den 1. Damen gelang ein insgesamter glücklicher Sieg beim Aufsteiger DSD – die 1. Herren verloren in Neuss mit 1:6. Alle anderen Mannschaften blieben siegreich (s.u.) – nur die 3. Damen verloren in Leverkusen knapp mit 1:2.

Hier die Berichte:

1. DAMEN – DSD Düsseldorf 1:0

Man könnte aus dem Bericht der Herren zitieren – ein gutes Viertel reicht nicht zum Sieg – gilt aber eben nur in FAST allen Spielen in der 2. Liga. Die Damen hatten ein tollen Start. Schnell gelang Thea die Führung und eigentlich hätte dann auch noch das 2:0 fallen müssen – mehrere Großchancen mit turbulenten Szenen auf der Torlinie. Dann übernahmen aber die Gastgeberinnen das Kommando und wurden immer stärker. Im Gegenzug lief bei den BTHV Damen nicht mehr viel zusammen. Zudem hatte Frau dann noch Glück – einen 7m hielt Neu-Torhüterin Vicky. Man rettete die Führung in die Pause. Nach dem Wechsel eine einzige Abwehrschlacht – der gegnerische Schusskreiss blieb quasi fast unberührt…  Unfassbar was die Gastgeberinnen alles vergaben und was Simca, Trici und Vicky abwehrten. Puh. Ein Angriff nach dem anderen musste im Minutentakt überstanden werden – Wahnsinn. Der gegnerische Trainer wird vemutlich nachts aus einem Alptraum aufgewacht sein: wie konnten wir dieses Spiel verlieren..?? In jedem Fall eine tolle kämpferische Leistung mit dem Glück des Tüchtigen. Allerdings muss in den nächsten Spielen eine deutliche Leistungsteigerung her. Denn in fast allen Spielen der 2. Liga reicht auf Dauer nicht das Glück eines Viertels……

KaMi

1. HERREN – SW Neuss                       1:6

Das erste Spiel in der 2. Bundesliga endet mit einem 1:6 gegen Schwarz-Weiß Neuss Weiterlesen

Veröffentlicht unter HOCKEY

Tennis: Nice Tournament for Foreign Members

Auch die Neuauflage des Turniers für ausländische Mitglieder war bei Kaiserwetter sehr erfolgreich und kam gut an – vor allem das lange Get Together hinterher auf der schönsten Terrasse Bonns. Es wurde auch diesmal eine Neuauflage gefordert. Und am Ende gab es zwei Gewinner: Krishneel Naidu (Fidschi – da gibt es nicht nur Rugby) und Fits Haas (Holland – da tat die Preisübergabe schon weh, aber Hauptsdache sie fahren nicht zur WM… :-).

Veröffentlicht unter TENNIS