Tennis: 1. Junioren – 5 mal Champions Tie Break: Harter Kampf gegen BW Rheidt

Foto: Porfessionelle Vorbereitung auf das Medenspiel

Nur vom Ergebnis her deutlich war das Spiel der Junioren 18 männlich am 14. Mai 2022 gegen BW Rheidt im rechtsrheinischen Niederkassel. Zwar stand am Ende eine 1:8-Niederlage, jedoch wurden drei Einzel und zwei Doppel erst im Champions Tie Break entschieden. Fast 6 Stunden lang fighteten Leis Licina, Lasse Heer, Florian Bosse, Christian Frederichs, Ismail von Korfleisch, Moritz Ebenrett und Tarik Asaad bei bestem Wetter gegen einen wirklich guten Gegner und lieferten sich teils tolle Ballwechsel. Am 28. Mai geht es für die Junioren 18 männlich mit einem Heimspiel gegen TK GG Köln weiter.

Bildunterschrift: Freuten sich über den im Doppel im Champions Tie Break erkämpften Ehrenpunkt: Lasse Heer (links) und Leis Licina.

 

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: Erfolgreicher Saisonstart für Knaben U15 in der zweiten Verbandsliga

Nicht nur cool, sondern auch erfolgreich waren Kalle Heuser, Leis Licina, Lasse Heer und Florian Bosse (von links nach rechts) beim heutigen Saisonstart der Knaben U15  in die zweite Verbandsliga. Mit einem klaren 6:0 wurde der THC Brühl wieder nach Hause geschickt. Die BTHV-Jungs gestatteten den Kontrahenten dabei keinen Satzgewinn. In zwei Wochen ist die Truppe wieder gefordert: Dann geht es im Heimspiel gegen den Kölner KHT SW.

 

 

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: Künstliche Intelligenz im Tennistraining 

Swing Vision ist ein neuartiges digitales Support Tool für den modernen Tennisunterricht. Nicht nur lassen sich einzelne Schläge per Video analysieren. Die App ermöglicht auch einen systematischen Überblick über Schlaggeschwindigkeit, Spin und sogar die Plazierung der Bälle im Ballwechsel werden sichtbar gemacht und damit Gegenstand eines individualisierten Trainings unserer Tennisspieler und Tennisspielerinnen. 

Mehr Informationen finden Interessierte unter https://swing.tennis/ 

Um mit diesem neuartigen Tool die Trainingsqualität in unserem Verein weiterzuentwickeln, braucht die Tennisjugendabteilung Spenden in Form von I Pads, auf denen IOS 14 oder höher installiert ist. 

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns unterstützen könnten! 

Mit materieller Hilfe oder Ideen wenden Sie sich bitte an Karim.Saib@bthv.de 

Karim Saib

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: Update Plätze

Heute wurden weitere Plätze geöffnet. Am Wochenende sollen dann alle Plätze geöffnet werden. Noich ein Hinweis: es können auch Plätze von 20-21 Uhr gebucht werden – es ist dann immer noch hell genug.

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: Philipp Bosse gewinnt Osterferiencup in Mülheim

Philipp Bosse zeigte wieder einmal, dass er momentan in sehr guter Form ist. Er gewann beim Osterferiencup des PSV Mülheim das Herren Einzelturnier ohne Satzverlust. Nachdem er im Halbfinale Patrick Weißeling mit 6/1 7/6 bezwang, gewann Philipp im Finale gegen den an zwei gesetzten Bochumer Toto Ante mit 6/3 7/6. Herzlichen Glückwunsch.

 

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: Ranglisten

Liebe Mitglieder,

unsere Platzwarte richten derzeit eifrig die Plätze her, denn die Sommersaison 2022 steht endlich vor der Tür. Zeit, sich auch in diesem Jahr zu den Ranglisten-Spielen anzumelden.

Ihr kennt das Prozedere bereits aus dem vergangenen Jahr, daran halten wir fest (https://sportconnexions.com/de//?clubid=10426). Dieses Jahr haben wir jedoch zwei Neuerungen: 

2021 haben sich leider nicht so viele Paarungen für die Doppellisten angemeldet. Um euch Weiterlesen

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: Update Tennisplätze

Sicher träumen noch alle vom herrlichen Wetter der letzten Tage….  Für den BTHV natürlich eher ein Alptraum. Aber man muss sich bekanntlich immer neue Ziele setzen: der Plan ist jetzt – die ersten Plätze sollen Ostersamstag geöffnet werden.  Aber spät seit gestern weiss man auch: nicht jeder Plan geht auf. Aber wir versprechen: die Öffnung der Plätze kommt vor der Impfpflicht…

KaMi

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: 2. Herren 30 und 1. Herren 40

Die Hallensaison erfolgreich abgeschlossen haben auch unsere personell überlappenden 2. Herren-30 und 1. Herren-40. Beide haben sich in der 2. Bezirksliga etabliert und hatten den Klassenerhalt schon vor dem letzten Spieltag (so gut wie) sicher. Die 1. Herren-40 hat sich mit zwei Siegen und zwei Niederlagen am Ende Platz 3 von 5 erkämpft. Die Herren-30 kann sich nach nur einer Niederlage im Saisonverlauf – gegen den späteren souveränen Gruppensieger – sogar über Rang 2 von 6 freuen. Glückwunsch und Danke an alle Beteiligten! Patrick und Oliver

 

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: Namentliche Mannschaftsmerldung Sommer 2022 Online

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
die namentlichen Meldungen für die Mannschaften des Sommer 2022 sind nun im Internet eingestellt.
 
Geben Sie die Informationen bitte an die zuständigen Personen in Ihrem Verein weiter!
 
BITTE BEACHTEN!
Änderungen der Reihenfolgen sind NICHT MEHR möglich!
 
Nachmeldungen einzelner Spieler sind lediglich nach den Kriterien im § 16 der TVM-WspO noch bis zum 14.April 2022 möglich.
 
§ 16 Nachmeldungen
„Nachmeldungen einzelner Spieler sind nicht zugelassen. Allerdings können bis 7 Tage nach Veröffentlichung der Mannschaftsmeldung Ausnahmen gebührenpflichtig zugelassen werden, wenn der nachzumeldende Spieler in einer der beiden letzten Spielzeiten (Sommer oder Winter) in einer Mannschaftsaufstellung des gleichen Vereins aufgeführt war.
NEU: Spieler mit einer erstmaligen Spiellizenz nach § 4(6) Satz 3 bis 6 können zudem in der Sommersaison im Zeitraum 1.5. bis 25.08. an die letzte Meldeposition einer Altersklasse nachgemeldet werden. (Formular bitte bei der Geschäftsstelle anfordern!)

 Im Jugendbereich können Ausnahmen auf Bezirksebene zugelassen werden, dies durch Beschluss des Verbandsjugendausschusses.“

Weiterlesen

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: 1. Damen 40 werden Oberligameister

Ihrer Favoritenrolle wurden die Damen 40 in der Oberliga in diesem Winter gerecht. Mit vier souveränen Siegen in den ersten Begegnungen sah es nach einem Durchmarsch für die erfolgreichen Damen aus. Aber in den beiden letzten Spielen  wurde es doch noch eng und spannend. Nach einer überaschenden Niederlage und einem 1:3 Rückstand im letzten Meisterschaftsspiel reichte ein spätes Unentschieden mit zwei Doppelsiegen zum Meistertitel. Das erfolgreiche Damen 40 Team mit Miriam, Angie, Birgit, Anke, Susanne, Annika, Meike, Jani und Fiona freut sich auf die  kommende Sommersaison, zum zweiten Mal in der Regionalliga (!) und dann auch wieder hoffentlich mit Katja nach Ihrem  Achillessehnenriss am Ende der Sommersaison. 

S.H.

Veröffentlicht unter TENNIS

Öffnung der Tennisplätze

Die Öffnung der ersten Plätze ist für Ende nächster Woche geplant. Allerdings hängt dies auch vom Wetter ab. Am Wochenende soll es wieder frieren. Dies würde die Öffnung verzögern. Aktueller Stand immer auf der Website an dieser Stelle!!

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: 1. Herren Oberligameister

Am Sonntag um 01:00 Uhr ist ein Traum wahr geworden. Nach einem 6:0 Sieg gegen RW Köln sind die 1. Herren Oberligameister geworden. Mit der Unterstützung vieler Zuschauer haben Tim Focht, Thomas Krug, Philipp Bosse, Philipp Arbeiter und Paul Frederichs einen riesengroßen Erfolg geschafft. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH.

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: Jetzt zum Meistertitel – 1. Herren

Schon vor einigen Wochen war es das große Ziel der 1. Herren den Klassenerhalt zu schaffen, um so erneut in der nächsten Wintersaison in der höchsten Liga mitspielen zu können. 

Mit dem 6:0 Sieg, vergangenen Samstag gegen BW Lechenich, haben nun die besten Spieler des BTHV‘s im direkten Duell mit RW Köln die Chance um den Meistertitel zu kämpfen. 

Es ist gut möglich, dass für RW Köln Dustin Brown, Deutscher Davis Cup Spieler, oder auch Andreas Mies, 2-facher Roland-Garros Sieger im Doppel, antreten werden.

Unsere Mannschaft, bestehend aus Thomas Krug, Philipp Bosse, Philip Arbeiter und Paul Frederichs war am Samstag einfach sehr stark und hat verdient gewonnen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: Interview mit dem neuen Head-Coach

Der BTHV hat endlich einen neuen Headcoach: Nico Rasche.

Frage: Vielleicht stellst Du Dich erstmal den Mitgliedern vor…

Antwort: Sehr gerne. Ich bin der Nico, 49 Jahre alt, Vater einer 15 jährigen Tochter und habe mein Leben schon immer voll und ganz dem Sport verschrieben.

Neben meiner tennisspezifischen Ausbildung zum Spieler und Trainer habe ich auch die Ausbildung zum Golf-Pro genossen, aber mein wahres Talent liegt eigentlich im Skisport.

Ich war mal 3. bei den Deutschen Meisterschaften im Slalom und habe es bis zu internationalen Rennen in Nordamerika geschafft. Der Trainerjob im alpinen Bereich war mir aber einfach zu kalt und so bin ich dann beim Ballsport geblieben.

Frage: Du hast ja eine BTHV Vergangenheit – das hat Dich nicht abgeschreckt??

Antwort: Ganz im Gegenteil. Ich habe hier im BTHV alle erwachsenen Altersklassen gespielt.Ich hatte tolle Jahre im Herrenbereich, wo ich Freundschaften fürs Leben geknüpft habe.Mit den Jungs durfte ich dann auch bei den Herren 30 und 40 spielen.Wir sind bis in Regionalliga aufgestiegen und das ohne gekaufte Spieler.Das macht mich heute noch stolz und prägt auch meine Einstellung zum Leistungssport.

Frage: Sportlicher Leiter in einem Verein ist ja Neuland für Dich. Was hat Dich bewogen, für den Job zu bewerben??

Antwort: Ich hatte letztes Jahr im Juli schon Gespräche diesbezüglich, hab aber damals abgesagt, weil ich zu diesem Zeitpunkt noch als Clubmanager in einem Golfclub gearbeitet habe.

Ich habe aber das Thema BTHV nicht mehr aus meinem Kopf bekommen und habe mich, als ich in Deinem Newsletter im Oktober gelesen habe, dass der Posten noch immer nicht besetzt ist, den Vorstand angesprochen, ob wir uns unterhalten können.

Wie das dann bei Liebe auf den ersten Blick so ist, sind der Club und ich uns sehr schnell einig geworden…

Frage: Die schwierigen Verhältnisse  im BTHV  haben sich ja vor allem im TVM rumgesprochen – das hat Dich nicht abgeschreckt…??? Weiterlesen

Veröffentlicht unter TENNIS

Tennis: Neues aus der Tennisjugend

Die Planungen für die kommende Spielsaison Sommer 2022 sind in vollem Gang.

Neben der Zusammenstellung der Mannschaften für die namentliche Meldung beim Verband, sind wir dabei konzeptionelle Ideen zu wälzen, die eine Professionalisierung des Trainingsbetriebes mit sich bringen. Das sich neu formierende Trainerteam ist dabei strukturelle Änderungen im Bereich des Kadertrainings zu überdenken. Ziel ist es hierbei den Mannschaftsgedanken zu stärken und gleichzeitig intensivere Formen des Kleingruppentrainings zu ermöglichen. Um Trainingsgruppen lernförderlich zusammenzustellen, analysieren wir zur Zeit die Spielfähigkeit der Trainingsgruppen, um auf dieser Grundlage Informationen für die Gestaltung der Gruppen im Sommertraining zu gewinnen. Durch diese Maßnahme soll es auf allen Ebenen des Trainingsbetriebes zu ausgeglichen starken Spielpartnern in den Gruppen kommen. Auf diese Weise hoffen wir die Qualität des Trainings insgesamt zu erhöhen und die Lust zur Teilnahme am Training zu erhöhen.

Die Mädchen U 15 erweisen sich in der noch laufenden Wintersaison als besonders spielstark. Mit 2 weitern Siegen haben sie die Chance zum Aufstieg in die höchste Spielklasse des Verbands. Das nächste Spiel findet am 20. März statt. Also Daumen drücken und hingehen!

Veröffentlicht unter TENNIS