Hockey: Chaoten wünschen Frohe Weihnachten….

An dieser Stelle veröffentlichen natürlich mit entsprechender Genehmigung (Datenschutz….. nervt..) die Mail des Trainers der Chaoten an seine Mannschaft. Vom BTHV einfach nur Danke an Wolfgang Zornbach. Seit 1990 (unglaublich) trainiert er die Chaoten – komplett ehrenamtlich. Somit feiert er 2020 sein 30-jähriges Jubiläum. Wolfgang ist einfach Klasse und hat sich als Hamburger mittlerweile auch an den rheinischen Humor gewöhnt – ein super Kombi. Er hat immer die Ruhe weg und ist einfach zusammengefasst ein Sympathiepaket!!  Seine gute Laune steckt an – sonst hätten die Chaoten wohl auch nicht so lange ausgehalten. Seit 2 Jahren trainieren die Chaoten nicht nur montags sondern auch samstags um 9 Uhr. Wer ist eigentlich immer da…??? Wolfgang, vielen vielen Dank!!!!!

——————————————————————————————————————-

Liebe Chaoten,

heute wäre es gewesen, unser letztes Training vor Weihnachten. Und heute hätten wir es wieder getan: Weihnachtshockey JJJ Schaut Euch an, wie es vor zwei Jahren aussah. Da haben wir sogar viele Bilder gemacht.

Und nächste Woche wäre es gewesen: Unser Gänsespeckweg-Training, immer gut besucht.

Ja, so ist es. Wir können es bedauern, aber wir können auch das Beste draus machen. So heißt es doch, dass auch unser Gehirn viel Energie verbraucht. Also sollten wir bei all dem Sitzen auf dem weichen Sofa so viel denken, dass uns der Schweiß den Nacken herunter läuft. Denksport geht ja vielleicht auch, bis es mit dem Freiluft- oder Hallenhockey weiter geht. Denkt doch einfach, Ihr wärt beim Hockeytraining. Denkt Euch die verrücktesten taktischen Varianten und technischen Finessen  aus. Dann kommt Euch bestimmt der Schweiß. Schreibt doch mal, was Euch so einfällt.

Ich weiß, ich bin gemein. Und eigentlich wollte ich Euch nur frohe Weihnachten wünschen, ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest mit viel Gemütlichkeit, Entspannung, Ruhe und Genuss (der muss sein !!). Bitte genießt die Weihnachtstage in kleinem Kreis und rutscht gut ins neue Jahr. Ich wünsche Euch für das kommende Jahr viel Gesundheit, Spaß, Schaffenskraft, wenig Panik, viel Elan und täglich ein fröhliches Lächeln.

Bitte bleibt gesund, frohe Festtage. Oder wie heißt es so schön: Denkt positiv, bleibt negativ JJJ          (nur beim Korona-Test)

Und unserem Geschäftsstellen-Team wünsche ich ebenfalls alles Gute, fröhliche Festtage und bedanke mich für Euren großartigen Einsatz in diesem ganz besonderen Jahr. Ohne Euch hätten wir nicht im Mai schon wieder spielen können. Ganz herzlichen Dank dafür.

Ganz liebe Grüße,

Euer Wolfgang

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in HOCKEY von Kay. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.