Hockey: C-Knaben (2009) holen erneuten Turniersieg

Nach dem Turniersieg beim BeeTHoVen-Indoor Cup 2019 konnten die C-Knaben am vergangenen Wochenende einen erneuten Erfolg erzielen. Beim Advents-Turnier der TSG Heidesheim gewann die Mannschaft des Jahrgangs 2009 gegen den Gastgeber im Finale mit einem deutlichen 5:0. 

Das Turnier war vorwiegend mit Mannschaften aus dem Süden besetzt (THC Wiesbaden, SAFO Frankfurt, Hanau, HC Heidelberg, RK Rüsselsheim), es nahm aber auch eine Mannschaft von RW Köln teil (die allerdings nicht identisch mit dem in der 1. Bezirksliga spielenden Team des Vereins war). In den Gruppenspielen blieben die BTHV-Knaben ohne Gegentor (8:0 gegen HCH, 3:0 gegen Wiesbaden und 5:0 gegen Hanau), was insofern bemerkenswert ist, da sie ohne den verletzungsbedingt pausierenden ersten Torwart Theo antreten mussten. Sein Vertreter Paul schlug sich glänzend und konnte mehrere Penalties und zwei Siebenmeter abwehren. Im Halbfinale musste er allerdings das erste Mal hinter sich greifen, als ein weiterer Penalty von SAFO den Weg ins Tor fand. Letztlich wurde aber auch dieser Gegner mit 4:1 besiegt, wobei es teilweise von den gegnerischen Eltern Szenenapplaus für die guten Kombinationen der Bonner gab. Zur Belohnung nahmen die Jungs dann zufrieden mehrere adventlich geprägte Preise und einen liebevollen selbst gemachten Pokal mit nach Hause. Insgesamt war es mal wieder ein toller Hockeytag für Kinder und Eltern. Zu Recht konnte die Heidesheimer Turnierleitung die Turnierfreundschaft (die Mannschaften trafen zum dritten Mal aufeinander) zwischen dem BTHV und dem sympathischen Verein aus Rheinhessen hervorheben.

 

Die gesamte BTHV-Crew in Heidenheim, äh, Deidesheim, ach ne, in Heidesheim – jetzt stimmt es…..