Hockey: Passend zur Jahreszeit – ein Wochenende mit wenigen Lichtblicken….

Insgesamt war das ein Wochenende zum Vergessen. Beginnen wir mit dem einzigen wirklichen Lichtblick: der 4:2 Sieg der 2. Damen im Lokalderby gegen SW Bonn. Und das nach einem 0:2 Rückstand bis weit in die 2. Halbzeit. Aber am Ende klappten auch die Ecken und die Wende. 

Auch die Leistung der 1. DAMEN in Mülheim war ok. Immerhin stand es zur Pause gegen den hohen Favoriten 2:2. Am Ende dann aber doch noch ein 2:5 – die Punkte muss frau in anderen Spielen holen.

Ganz bitter die 4:5 Niederlage der 1. HERREN in letzter Sekunde in Kahlenberg. Hier der Bericht:

Das erste Spiel der Hallensaison lief für die 1.Herren des BTHV gar nicht nach Plan. Innerhalb der ersten zehn Minuten kam keine der beiden Mannschaften zu nennenswerten Torchancen. Dann gingen die Gastgeber nach einer Ablegerecke durch Thorben Pegel in Führung. Der Mülheimer Stürmer erzielte alle fünf Tore seiner Mannschaft und schoss den Kahlenberger HTC quasi im Alleingang zum Sieg.

Den Ausgleich erzielte Henny Paar, ebenfalls nach einer Strafecke.

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit blieb das Spieltempo überschaubar. Ein Siebenmeter brachte die erneute Führung für Mülheim, ehe Nico Henninger praktisch mit der Schlusssirene zum 2:2 Halbzeitstand traf.

Auch in der zweiten Halbzeit verbesserte sich das Spiel der BTHV-Herren nicht wesentlich, wodurch der KHTC auf 4:2 erhöhen konnte. Erst danach gewannen die Gäste mehr Spielanteile. Mit zwei Treffern sorgte Pepe Emde für den erneuten Ausgleich. Kurz vor Spielende schienen die BTHV-Herren dem Sieg näher, mussten 20 Sekunden vor dem Ende aber den bitteren fünften Gegentreffer hinnehmen.

Tore BTHV: Pepe Emde (2), Hendrik Paar, Nico Henninger

Tore KHTC:Thorben Pegel (5)

Ansonsten nur Pleiten. Vor allem die erneute Niederlage der 2. HERREN tut weh. 4:5 gegen SW Köln 3 und akute Abstiegsgefahr. Und das nach einer Tabellenführung im Feld. Die 3. DAMEN unterlagen bei BW Köln 4 mit 4:6 und ganz schlimm die 0:15 Niederlage der 4. DAMEN gegen SW Bonn 2 ohne Torhüterin (wird berichtet).