Tennis: Einzeltraining ab sofort wieder erlaubt!

Liebe Mitglieder,

soeben erreichte uns folgende Nachricht:

Sehr geehrte Damen und Herren,
 
das Land NRW hat am gestrigen Tage die derzeit gültige Coronaschutzverordnung aktualisiert. Für den Tennissport auf Außenplätzen ist nun auch wieder ein organisiertes EInzeltraining (1 zu 1) möglich (zuvor war nur der “nicht organisierte Individualsport” möglich). Die sonstigen Regelungen für den Tennissport sind weiterhin unverändert.

Eine Zusammenfassung aller Regelungen finden Sie auf unserer Webseite hier.

Die Mittelung zur Initiierung und zum Inhalt einer Klage durch die Interessengemeinschaft der Tennisverbände NRW gegen die Regelungen der Verordnung finden Sie unter diesem Link

Wir werden Sie über die weiteren Entwicklungen stets aktuell informieren. 

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
TENNISVERBAND MITTELRHEIN e.V.

Selbstverständlich kann nun auch auf unseren Plätzen wieder ein Einzeltraining stattfinden. Die Terminvereinbarung läuft, wie gewohnt, direkt über unsere Trainer.

Es ist klasse, was auf unseren Außenplätzen los ist!

 

 

 

Veröffentlicht unter CLUB

Appell der LSB und des DOSB: Organisierter Sport – Teil der Bekämpfung der Corona-Pandemie

Sehr geehrter Herr Regierender Bürgermeister Müller,
sehr geehrte Damen und Herren Ministerpräsidenten und Regierende Bürgermeister,

Studien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) belegen, dass Sport und Bewegung einen wichtigen Beitrag zu physischer und psychosozialer Gesundheit der Menschen leisten. Besonders im Herbst und Winter kann Sport die Abwehrkräfte der Menschen und ihre gesamte Resilienz stärken. Wann wäre das wichtiger als in der jetzigen CoronaPandemiephase?

Ein starkes und stabiles Immunsystem ist unsere beste Prophylaxe gegen Krankheiten und Ansteckungen. Das gilt für Neugeborene bis hin zu Hochbetagten. Für ca. 14 Mio. Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre Deutschlands werden jetzt die Grundlagen für das weitere Leben gelegt.

Unsere Sportvereine, die Sportverbände und Landessportbünde in Deutschland sind in der
Lage, zahlreiche Sportangebote zu unterbreiten, die auch bei hohen Inzidenzwerten
verantwortbar sind, um die o.g. positiven Effekte zu erzielen und damit die Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB

Tennis: Deutscher Tennis Bund wehrt sich

Der DTB will sich gegen die Länderverordnungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie zur Wehr setzen. Er fordert, dass Tennis als Individualsport bundesweit erlaubt ist. Zudem ist Tennis in der Halle in den meisten Bundesländern zugelassen.

Veröffentlicht unter CLUB

Öffnungszeiten Shop November

Der Shop ist bis zum 21.11. nur per Termin zu erreichen: 0175-2750808. Auch eine SMS oder WA ist möglich. Anrufe bitte nur zu den handelsüblichen Zeiten!!!

Veröffentlicht unter CLUB

Hockey: 1. Zielgruppenanalyse im Hockey

Ein Aufruf der Hockeyliga an alle Hockeyspieler – Vote!!!!! Every vote counts.

Wir haben die erste Zielgruppenanalyse in Hockey-Deutschland ins Leben gerufen, weil wir verstehen möchten, was Hockeyspieler und Hockeyspielerinnen sowie Hockeyinteressierte wollen, was sie vereint und wofür sie stehen! Unsere Analyse wird detaillierte Informationen über #hockeydeutschland liefern und das Fundament für die Services, Produkte und Konzepte der HOCKEYLIGA e.V. bilden. Daher bitten wir alle Vereinskameraden, Familie, Freunde, Freundes-Freunde und alle hockey-affinen und -interessierten Personen in Deutschland um Mithilfe. Je mehr Personen sich beteiligen, desto aussagefähiger das Ergebnis!

https://bundesliga.hockey/zielgruppenanalyse

Veröffentlicht unter CLUB

Zukunft Miesen Gelände und Umgebung

Im gestrigen GA war ein hochinteressanter Artikel zur Zukunft von Dottendorf und dem Miesengelände. Langsam tut sich was – ganz langsam. Denn es soll weitere Jahre dauernb, bis die 1. Baukräne drehen. Zur Erinnerung: seit 2007 tut sich nichts – trotz bester Lage.

Veröffentlicht unter CLUB

Aktuelle Informationen (20) Corona vom 2.11.

Liebe Mitglieder,

irgendwie fühlt man sich in den März zurückversetzt und ist gleichzeitig hin- und hergerissen. Der Sport befindet sich sicherlich in der größten Krise seit ‚Gründung‘, andererseits hat der Sport immer konstruktiv mitgearbeitet und ist sich der Tatsache bewusst, dass die Coronazahlen runtergehen müssen. Man muss vielleicht auch nicht jeden Beschluss hinterfragen, aber trotzdem müssen die Beschlüsse ja nachvollziehbar oder zumindest verständlich sein. Ziel ist bekanntlich: Kontaktbeschränkungen. Warum man dann in die Kirche rein und Kinder und Jugendliche nicht raus dürfen, bleibt rätselhaft. Auch warum Schulsport erlaubt und Vereinssport verboten ist, erschließt sich einem auch nicht ganz. Und warum explizit Reitsport erlaubt ist, beweist eigentlich nur, das Differenzierung sehr wohl möglich gewesen wäre. Noch rätselhafter: war nicht letzte Woche von einheitlichen bundesweiten Regelungen die Rede??? Jetzt darf in fast allen Bundesländern in der Halle zu zweit Tennis gespielt werden (siehe Karte) und u.a. in Berlin ist Training in allen Mannschaftssportarten für unter 12-jährige ohne Kontaktbeschränkungen möglich. Da bleibt nur als Fazit ein Zitat: It is what it is. Und denkt gleich an die nächste drohende Katastrophe…… Und dann bleibt einem der Trost an der Theke auch noch verwehrt…… Starker Tobak….

Im Tennis ist die Situation jetzt so: zu zweit im Freien möglich – mehr geht leider nicht. Dabei auch wieder die Begründung interessant: beim Doppel und einem Haushalt handelt es sich um Mannschaftssport – bekanntlich verboten.  

Man kann jetzt nur hoffen, dass aus dem Lock-Down kein Knock-Out wird. Und auch wenn sportlich gerade kaum was geht, stehen natürlich alle anderen Bereiche im BTHV vor großen Herausforderungen.

Da wäre die BTHV-Gastronomie, die jetzt einen Take-Away Service an vier Tagen in der Woche anbietet (Mo., Mi., Fr., Sa.). Die Infos hatten wir allen Mitgliedern per Mail am Samstag geschickt. Hier nochmals die Kontaktdaten: infos@dottys.de oder 0228-93390606. Vielleicht geht ja nach einem herrlichen Samstag auf der Terrasse noch mehr.

Die BTHV Geschäftsstelle ist weiter regelmäßig täglich besetzt.   Vorzugsweise erreichbar per Telefon oder per Mail – info@bthv.de oder 0228-238529 oder 238366.

Rein sportlich sieht es so aus: im Hockey bis 31.12. kein Spielbetrieb. Anfang Dezember wird neu entschieden. Im Tennis sollen die Medenspiele ab Anfang Dezember weitergehen. In allen drei Sportarten bis 30.11. kein Trainingsbetrieb.

Auch drei neue Vorstandsmitglieder gibt es seit der letzten Sitzung: Anna Mergens als Abteilungsleiterin Tennis; Guide Becker als Jugendwart Hockey und Kai Scherping als Abteilungsleiter Hockey. Wir werden alle drei in Kürze auf der Homepage näher vorstellen. 

Apropos Vorstand: auf die ehrenamtlichen Mitglieder warten jetzt gewaltige Aufgaben und sie sind sicher nicht zu beneiden. Geplant sind ab sofort zweiwöchige Videokonferenzen.

Was hilft in dieser mehr als schwierigen Lage noch weiter??  Erinnerungen…… Der letzte Samstag ist fast zu profan – alle Plätze bei herrlichem Wetter  belegt – sieht Foto. Leider wohl Seltenheitswert.  Noch besser: der BTHV wird dieses Jahr 117 Jahre alt. Auch in schwierigen Zeiten wurde immer gefeiert, auch wenn selbst das jetzt nicht geht – das macht den Ernst der Lage erst recht deutlich. Zurück zu den Erinnerungen: der BTHV Ball 1928 – 25 Jahre BTHV…. – auch in damals nicht einfachen Zeiten – Weltwirtschaftskrise!!!!  Leider hat auch das Foto in jeder Beziehung Seltenheitswert. Aber vielleicht doch wieder bald ein Ball – 120 Jahre BTHV im Jahre 2023….  Bis dahin soll es ja aufwärts gehen – die Hoffnung bleibt…..

Ansonsten wünschen wir natürlich nicht nur allen BTHV’ern alles Gute. Und noch ein ganz heißer Tip zum Abschluss: vermutlich holt jetzt der eine oder andere die verschobenen Arztbesuche nach. Es lohnt sich – Wartezimmer TV – der Knaller. Es gibt viel zum Lachen und jeder denkt spätestens dann wieder nach diesem Hinweis an den BTHV mit einem J oder zwei J……

K.M.

Veröffentlicht unter CLUB

Infos aus der Staatskanzlei sorgt für Rätselraten

Nachdem die neue Schutzverordnung für einige offene Fragen sorgte, ist die Verwirrung jetzt noch größer geworden. Die Verordnung sagt eindeutig: Zulässig ist der Individualsport alleine, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstands, jedoch begrenzt auf zehn Personen.

Interpretation aus Düsseldorf: Im Tennissport ist ein Einzel erlaubt, ein Doppel nicht, auch nicht mit Mitgliedern des eigenen Hausstandes (Mannschaftssport).

Halleluja, das soll jetzt Otto Normalverbraucher verstehen. Es stellen sich weitere Fragen: ist eine Trainerstunde zu zweit organisierter Trainingsbetrieb (verboten) oder Individualsport zu zweit??? Mann, Mann, Mann……….

Veröffentlicht unter CLUB

Information Vorstand

Liebe Mitglieder, Freunde und Freundinnen des BTHV!

Auch wir als Verein sind aufgefordert, uns an die aktuelle Coronaverordnung vom  30.10.2020 zu halten. Diese verlangt von uns, dass der Verein ab Montag, 02.11.2020 den Regularien folgt. Dies gilt nicht nur für alle sportlichen Aktivitäten, sondern ebenso für die Gastronomie.

Der BTHV schließt demzufolge seine Sportanlage und die Gastronomie zum oben angegebenen Termin. Die Gastronomie bietet selbstverständlich, wie vordem geschehen, einen Außer-Hausverkauf an.

Die Diskussion, ob Tennisspiel zum erlaubten Individualsport gehört, ist ggf. nicht abschließend beantwortet. Paragraf 9, Abs. 1. der Coronaverordnung vom 30.10. NRW formuliert hier nicht expressis eine Ausnahme: Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB

Unterstützung der Gastro – Help to Go

Für Gastronomien kommen zum 2. Mal in diesem Jahr schwere Zeiten zu – so auch auf die BTHV-Gastro. Die Gastro bietet wieder einen Take Away Service an – es wäre toll, wenn möglichst viele Mitglieder von dem Angebot Gebrauch machen… Immer Mo, Mi., Fr. und Sa.

Speisekarte

Ein tolles Angebot!!!!

 

Veröffentlicht unter CLUB

Nachruf Dr. Heinz-Werner Kröber

Unser Ehrenmitglied Dr. Heinz-Werner Kröber ist am 14. Oktober verstorben. Er war 74 Jahre, unglaublich, Mitglied im BTHV. Und was vielleicht noch erstaunlicher ist: neben vielen anderen ehrenamtlichen Tätigkeiten im BTHV war er von 1956-1996 Schatzmeister – Wahnsinn – 40 Jahre!!

Schon der Eintritt 1946 ist ja an sich erstaunlich. Er blieb dann im BTHV – die Damenmannschaften sollen sehr sympathisch gewesen sein – wird aus Familienkreisen berichtet. So lernte er dann logischerweise auch seine spätere Frau Gisela im BTHV kennen. Überhaupt ist die Familie Kröber dem BTHV sehr verbunden. Gisela und die beiden Töchter Tanja und Karina spielten bzw. spielen Hockey und Tennis. Und unterstützen den BTHV nicht nur sportlich und ehrenamtlich.

HW war sportlich sehr vielseitig. Er spielte Hockey und Tennis. Später war er dann Captain der Alten Herren – rechter Verteidiger der unüberwindliche Stammplatz. Sein Markenzeichen war der berühmte Hammer-Schläger. Mit dem spielte bis in die 50-iger Jahre jeder Hockeyspieler – bis diesen dann indische Importe ersetzten. Er spielte aber Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB

Infos Neue Coronaschutzverordnung

Wir werden morgen Vormittag alle Mitglieder per Mail über die Situation ab 2.11. informieren. Zudem wird es eine offizielle Veröffentlichung des Vorstandes auf der Homepage geben.

Wir warten noch auf die Interpretation des Verordnung durch LSB, TVM und Stadt. Es sieht wohl so aus, dass in jedem Fall bis 30.11. kein Hockey und Rugby erlaubt ist. Leider ist Tennis in der Halle ebenfalls verboten. Ob Tennis auf den Außenplätzen erlaubt ist, muss noch geklärt werden.

Veröffentlicht unter CLUB

Information des LSB NRW zur aktuellen Lage

An die Mitgliedsorganisationen des Landessportbundes NRW ,Präsidium und Leiterkreis z. K., Staatskanzlei NRW z. K.

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kollegen*innen in den Verbänden und Bünden,

anbei die Beschlüsse von Bund/Land von gestern zur Kenntnis.

Offene Fragen

Auch wenn die den Sport betreffenden Formulierungen (5.d. und 6.) stellenweise unklar sind, am Geist der Beschlüsse gibt es keinen Zweifel: Für den organisierten Sport geht es im Kern um einen erneuten vierwöchigen Lockdown. Die Länder haben angekündigt, die Beschlüsse erstmals gemeinsam in einen Verordnungstext umzusetzen. Wir gehen davon aus, dass das mindestens den heutigen Tag in Anspruch nehmen wird. Wir werden schnellstmöglich folgende Fragen klären und Sie über die Ergebnisse informieren:

  • Welcher Sport ist im November noch möglich?
  • Gelten die eingeschränkten Beherbergungsmöglichkeiten auch für die Sportschulen der Fachverbände?
  • Wie und wann können Sportvereine und Verbände an die unter 11. genannten Hilfen gelangen?

Spätestens ab Montag werden hierzu auch aktualisierte FAQ auf unserer Website zur Verfügung stehen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB

Nutzung der Tennishalle ab 2.11.

Auf Grund diverser Rückfragen: wir warten derzeit auf die offizielle Mitteillung vom Land. Einerseits handelt es sich bei Tennis um den besagten und angeblich erlaubten Individualsport; anderserseits sollen die Sportanlagen geschlossen bleiben. Insofern bitten wir noch um etwas Geduld. Sobald wir Näheres wissen, werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Zudem werden dann alle Abos angeschrieben

Veröffentlicht unter CLUB

Beschlüsse der Kanzlerin und Ministerpräsidenten

Wir veröffentlichen an dieser Stelle die heutigen Beschlüsse und komplette offizielle Mitteilung. Der BTHV wird morgen die Konsequenzen für den BTHV an alle Mitglieder kommunizieren.

BESCHLUSS – Bekämpfung der SARS-Cov2-Pandemie
Die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder
fassen folgenden Beschluss:

Trotz der Maßnahmen, die Bund und Länder vor zwei Wochen vereinbart haben, steigt Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB

Die BTHV Geschäftsstelle – Dein Freund und Helfer

Auf dem Center Court spielen zwei schon etwas ältere Herren Tennis, die noch nicht gefrühstückt hatten. Nach 15 Minuten unterbrechen sie das Spiel und betreten die Geschäftsstelle – vorbildlich mit Maske. ‘Haben Sie vielleicht ein oder zwei Mars?’ Der perplexe Mitarbeiter überlegt und denkt…… ‘Häh, wieso das denn??’ ‘Wir sind unterzuckert!’ Männer…. Aber die Geschäftsstelle hat natürlich immer eine Lösung parat – siehe Foto….!!! Und wieder verlassen zwei Mitglieder glücklich die Geschäftsstelle…..

Veröffentlicht unter CLUB

BTHV’er Freiwilligendienst in Ruanda

Spendenmappe

Liebe Mitglieder des BTHV,

Mein Name ist Julius und ich spiele mittlerweile seit über zehn Jahren Tennis im BTHV. Viele kennen mich vielleicht, zumindest vom Sehen. Ich habe über meine ganze Kindheit und Jugend hinweg sehr viel Zeit im Verein verbracht, die letzten 2 Jahre zusätzlich noch als Assistenz-Trainer. Dieses Jahr habe ich Abitur gemacht und, trotz der besonderen Umstände, plane ich ins Ausland zu gehen. Sobald eine Ausreise möglich ist, werde ich einen Freiwilligendienst mit dem weltwärts-Programm in Ruanda machen. Meine Einsatzstelle ist im Koordinationsbüro für die Partnerschaft zwischen Ruanda und Rheinland-Pfalz in der Hauptstadt Ruandas, Kigali. Ich werde im Bereich Sport tätig sein, dabei sind meine Aufgaben vielfältig: Teilweise mache ich Büroarbeit, ich werde aber auch Sportunterricht und außerschulische Sportangebote gestalten. Hierbei kann ich meine bisher gesammelten Erfahrungen im BTHV mit Sicherheit gut gebrauchen. Den Freiwilligendienst mache ich aber auch, um viel Neues zu sehen und zu lernen.

Zu 75% wird der weltwärts-Freiwilligendienst vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gesponsort. Zur Finanzierung der restlichen Kosten soll ich über Spenden beitragen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter CLUB