Tennis: Änderungen der Buchungsregeln bei E-Busy – Tennisplatz-Buchungssystem

Die Vorbuchungszeit der Slost wurde auf 48 Stunden erweitert. Damit hoffen wir, dass nicht mehr zu schlafraubenden Zeiten der Wecker gestellt wird, um Stunden buchen zu können.

Grundsätzlich bitten wir um umsichtiges und vollständiges Buchen.

Nach einer unvollständigen Buchung hat der/die BucherIn 2 Stunden Zeit, seinen Partner oder Partnerin nachträglich hinzuzufügen.

Geschieht dies nicht, wird die Buchung automatisch nach zwei Stunden aus dem System gelöscht.

Nach wie vor gilt: Fair geht vor!

Die Platzsituation ist immernoch zu bestimmten Zeitslots eng! Seht bitte von “Verdachtsbuchungen” ab, um unnötige kurzfristige Stornierungen zu vermeiden.

Wir behalten uns vor, sollten die Stornierungen zunehmen, weil genau diese Verdachtsbuchungen getätigt werden und daraufhin Plätze unnötigerweise leerstehen, die Buchungsfrist auf einen kürzeren Intervall zurückzusetzen.

Die Geschäftsstelle hofft, dass ihr mit den neuen Buchungsregeln gut zurecht kommt. Für konstruktive Hinweise sind wir stets dankbar, habt im Umkehrschluss bitte Verständnis für das Handeln der Verantwortlichen und der Geschäftsstelle. Jeder Regeländerung steht eine intensive Beobachtungs – und Analysephase vor, bevor wir diese dann umsetzen.

Wir wünschen euch allen ein ganz herrliches Wochenende!

Eure Geschäftsstelle!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in TENNIS von Kay. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.