Klassenerhalt: 2. Damen gewinnen Lokalderby

Die tolle Aufholjagd in der Rückrunde wurde belohnt: durch einen 2:1 Sieg über SW Bonn haben die 2. Damen den direkten Klassenerhalt geschafft. Es war ein tolle kämpferische Leistung gegen einen starken Gegner. Die Gäste hatten mehr vom Spiel und waren bis zur Viertellinie dominant. Doch dann stand die Abwehr um Dani Prange und lies nur wenige Torchancen zu. Im Gegenzug hatte auch die BTHV Damen kaum Chancen. Sie nutzten aber ihren 1. Torschuss zur Führung. Die starke Antonia Wirths schloss ein tolles Solo mit der argentinischen Rückhand ab – was für ein Tor. Die Führung aber sicher zu dem Zeitpunkt glücklich. Nach dem Wechsel dann das schnelle 2:0 durch Neutorjägerin Isa Krämer nach einer Ecke und Vorlage von Antonia. Was folgte war ein Sturmlauf der Gäste und die BTHV-Abwehr stand mächtig unter Druck. 8 Minuten vor Schluss dann doch der Anschlusstreffer – ausgerechnet durch Ex-BTHV-erin Anna Altrock. Es mussten bange Minuten überstanden werden und viel länger hätte das Spiel wohl nicht dauern dürfen…  Dann aber Riesenjubel und natürlich die mittlerweile schon Standardfeten im BTHV. Glückwunsch an das Trainerteam M. Caspari und M. Karrenbauer, aber natürlich vor allem Matthias, der ja noch Captain der 1. Herren ist und oft von Spiel zu Spiel hechelte…..  So gesehen ein verdienter Sieg. Bemerkenswert die Kulisse – bestimmt 200 Zuschauer.