Hockey: Schlagerspiel der 3. Herren – nie wieder 2. Verbandsliga…..

Nachdem seit Wochen in epischer Länge über die 3. Damen berichtet wird (zugegeben: künstlerisch und humoresk wertvoll), möchten jetzt bitte auch mal die 3. Herren erwähnt werden. Denn im Unterschied zu den 3. Damen kann die 3. Herren noch aufsteigen. Und da kommt, von den Spielplanmachern geradezu genial angesetzt, das absolute Spitzenspiel der 2. Verbandsliga am morgigen Mittwoch gerade recht. Denn dann findet in Bonn (19:45 Uhr) das absolute Spitzenspiel BTHV 3 – B. Gladbach 2 statt. Gut, bei 5 Mannschaften ist fast jedes Spiel ein Schlager, aber hier spielt der 3. gegen den 1.

Und der BTHV hat alles aufgeboten, was mehr oder weniger noch laufen kann – das who’s who and what? des BTHV. Als da wären: der Hockeyobmann (früher SW Bonn); der Cheftrainer (Berod am Westerwald); der Ex-FSJler (jetzt Wiesbaden, früher Ossi – noch mit dem alten Dynamo Schläger der VEB Scharfe Kante), der aktuelle FSJler (früher Bremen); diverse aktuelle Trainer (u.a. früher Honnef). Fehlt in der Ahnengalerie eigentlich nur der Ex-Hockeyobmann (jetzt Zwickau). Allerdings muss die Mannschaft stark ersatzgeschwächt antreten. Die Begründungen wären zu meiner Zeit nur gegen ein Fässchen nach dem Spiel akzeptiert worden: 1) Komme nur als Zuschauer 2) Nicht in Bonn 3)Es sind genug da – muss lernen 4)Will keinem den Platz klauen 5)insgesamt sind 4 Spieler krank oder verletzt. Meine Güte – das Training scheint zu hart zu sein. Interessant auch, dass man sich noch leisten kann, acht Spieler von vornherein nicht zu nominieren. Die Gründe für die disziplinarischen Maßnahmen konnten in der Kürze der Zeit leider nicht zu ermittelt werden.

Für Spannung ist in jedem Fall gesorgt – es geht um fast alles. Jetzt fehlt nur noch, dass der Gegner aus B. Gladbach auf Grund der Verkehrssituation und den Staus in NRW absagt. Kleiner Trost: gegen 21.15 Uhr soll dann das Training der 3. Damen stattfinden…….

KaMi

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in HOCKEY von Kay. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.