Hockey: Lila-weißes Debüt in der Seniorinnen-Liga des WHV

Am 19. September gegen Mittag schlug ein Trüppchen gut gelaunter Damen auf dem Gelände des DHC auf. Die Stimmung war gut, die Spannung groß und die Vorfreude riesig. Gleich sollte es losgehen. Ein lang ersehntes Debüt: Die ersten Begegnungen in der Hockey-Seniorinnenliga des WHV. 

Schnell wurden noch lila Röcke und weiße Trikots ausgetauscht und anprobiert. Denn in lila-weiß lief ein buntes Team aus erfahrenen BTHVerinnen, unterstützt durch sympathische und spielstarke Spielerinnen aus Köln, Leverkusen und Troisdorf auf. 

Es folgten zwei sportlich anspruchsvolle, äußerst faire Spiele im Kleinfeld-Format gegen die „Seniorinnen“ vom DHC und aus Hürth. Zwar konnte lila-weiß trotzt sportlicher Glanzleistungen die Partien schlussendlich leider nicht für sich entscheiden (0:1, 3:4). Aber das ist nebensächlich. Denn ganz klar standen die Freude am Spiel und die Dankbarkeit im Vordergrund, auch als nicht mehr aktive Spielerinnen endlich einmal wieder die geliebte Sportart, Hockey, ausüben zu können! 

Der einhellige Tenor: „Wir hatten großen Spaß! ….Wie Seniorinnen fühlten wir uns erst am nächsten Tag :-)!“ (AdR: besser nicht….)

S. Hörstke

 

Das nächste Turnier findet voraussichtlich am 30. Oktober im BTHV statt.

 

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in HOCKEY von Kay. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.