Hockey: 1. Damen holen drei Punkte – 1. Herren weiter sieglos

Insgesamt können zumindest die Damen mit dem Wochenende zufrieden sein. Gerade gegen den hohen Favoriten aus Bremen wurde sicher eine höhere Niederlage erwartet. Mit dem 0:1 war frau gut bedient. Die Gäste waren klar überlegen, trafen aber erst im 3. Viertel. Am Sonntag dann erst ein kleiner Schock: Spielmacherin und Captain Simca Schön fiel krankheitsbedingt aus. Das war in der 1. Halbzeit deutlich zu spüren. Letztendlich dann aber doch ein verdienter Sieg. Trianer Caspari: ‘Das gute Spiel verloren –  das schwächere Spiel gewonnen. Torschützinnen: Laura Welsing und Kyra Angerer. Nach drei Spielen können wir mit 6 Punkten zufrieden sein. Jetzt haben wir drei Heimspiele in Folge – da wollen wir weiter punkten!!!

Die Herren sind in der 2. Bundesliga weiter ohne Punkt. Trainer Kress (Berod): ‘Nach spielerischer Überlegenheit am Samstag verlieren wir ganz bitter in den Schlussminuten 2:3 in Hannover. Eigene Tore schießen Adri per KE (1. HZ) und Jakob Misof in der zweiten Halbzeit. Am Sonntag laden wir durch zu viele individuelle Fehler Flottbek zum Tore schießen ein. Hier sind wir leider völlig zu Recht unter die Räder gekommen – ohne eigene Kurze Ecke & Tor!’

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in HOCKEY von Kay. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.