Tennis: Paul Frederichs gewinnt U21 TLC Yonex Tour

Nach einer intensiven Vorbereitungswoche im BTHV Tennisleistungscamp bei Dariusz Kulligowksi startete Paul Frederichs am letzten Wochenende beim TLC Yonex Cup in Hangelar. Trotz mehrerer Blasen an den Händen machte sich das gute Training bezahlt und Paul startete mit einem klaren Sieg 6:3/6:3 gegen Paul-Philipp Kern vom Solinger Tennis – Club 1902 in der ersten Runde ins Turnier.
Auf dem Weg ins Finale der U21 Konkurrenz bezwang Paul im Viertelfinale den Topgesetzten LK1er Flynn-Tjark Baumert vom HTC Bad Neuenahr mit 6:3/3:6/11:9. 
Nach fünf vergebenen Matchbällen konnte Paul schließlich den Sechsten verwandeln und als verdienter Sieger ins Halbfinale einziehen. 
Im Finale traf Paul am Sonntag auf die Nummer 2 des Turniers Maarten Kremer vom RTHC Leverkusen. Im gesamten Match gab Paul nicht ein einziges Mal seinen Aufschlag ab, spielte konzentriert und hatte beim Stand von 6:4/5:4 und eigenem Aufschlag drei Matchbälle. Am Ende konnte er den dritten Matchball nutzen und als Sieger vom Platz gehen.