Persönliche Einladung Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder des BTHV!

Warum sollte ich am 11.3. zur Mitgliederversammlung gehen? Es gibt keine Beitragserhöhungen (nur Korrekturen im Kinderbereich und bei den Probemitgliedschaften und der Wegfall der Aufnahmegebühr); es gibt keine Vorstandswahlen (obwohl noch Vorstandsmitglieder dringend gesucht werden); es gibt keine Planungen für Großprojekte; der Vorstand legt einen ausgeglichenen Haushalt vor! Alle Punkte, die also eine gewissen ‚Brisanz‘ haben, stehen nicht im Zentrum der Debatte.

Dieser Vorstand ist vor ca. 1 ½ Jahren angetreten, um einen Neuanfang zu wagen und transparent zu arbeiten. In dieser Zeit sind viele Probleme vom Vorstand ‚angepackt‘ worden, teilweise auch gelöst worden und auch für das kommende Jahr sind erneut einige Veränderungen geplant.

Die Mitgliederversammlung ist das höchste Organ, dass die Leitlinien der Vereinspolitik bestimmt. Der Vorstand muss deshalb wissen, ob er weiter in einer bestimmten Richtung arbeiten soll oder ob die Mitglieder andere Veränderungen wünschen. Das gilt für die beiden Sportbereiche, dass gilt aber auch für die Anlage und für die Verwaltung im Verein.

Wir werden in der Sitzung die Probleme benennen, mit denen wir es als Vorstand zu tun haben. Wir werden die finanziellen Auswirkungen der von uns durchgeführten und der geplanten Lösungen direkt im Zusammenhang mit den Berichten aus den Sportabteilungen und für die Anlage und Verwaltung transparent darstellen. Wir möchten mit Ihnen darüber sprechen, wie wir weiterhin arbeiten sollen.

Denn nur mit einem Rückhalt durch die Mitglieder ist eine sinnvolle und gute Vereinsführung möglich.

Deshalb ist es gerade jetzt wichtig, zur Mitgliederversammlung zu kommen, damit auch die unterschiedlichen Interessen der Mitglieder dort vertreten sind.

Ich lade Sie recht herzlich ein zur Mitgliederversammlung

am 11. März 2015 um 19 Uhr im BTHV!.

Lassen Sie sich über das vergangenen Jahr informieren, diskutieren Sie mit uns die weitere Zukunft des Vereins und die weitere Arbeit des Vorstandes. Es wird mit Sicherheit kein langweiliger Abend werden!

Norbert Veith, Vorsitzender