Tennis: DM Senioren – erfolgsgewöhnte BTHV’er ohne Einzeltitel, aber….

Bei der DM der Senioren in Bad Neuenahr waren die BTHV-Spieler wieder erfolgreich. Nur zum ganz großen Einzeltitel reichte es gegen starke Konkurrenz nicht. Dabei verpasste Altmeister Gerd Groell den Titel bei den HE75 nur ganz knapp – in einem sensationellen Spiel, das in die Tennisseniorengeschichtsbücher eingehen wird. Wie in Wimbledon – im entscheidenden Satz kein Tie Break – und das in dem Alter und bei dem Wetter. Trotz 4 Matchbällen gab’s am Ende ein 19:21 (!!!!) gegen Hans Joachim Singhoff (Hilden). Wahnsinn. Es war die 1. Niederlage von Gerd gegen Singhoff. ‘Das war verdammt anstrengend, am Ende haben die Muskeln zu gemacht”, gab Groell gewohnt trocken kurz und knapp zu Protokoll. 

Susanne Schweda unterlag im Halbfinale der DA65 nach großem Kampf der ehemaligen Fed-Cup Spielerin Heide Eisterlehner (schon mal im Viertelfinale der Australian Open) nach großem Kampf 5:7 und 2:6. ‘Ich hatte keine Kraft und war am Ende platt!’ Immerhin holte sie dann den Titel im Damendoppel 65.