Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Die Stadt Bonn sucht für den Zeitraum vom 3. August bis 29. September 2020 studentische Aushilfskräfte zur Unterstützung bei den im September anstehenden Wahlen.  

Am 13. September finden die Kommunalwahl und die Wahl des Integrationsrates statt. Zudem wird an diesem Tag in einer Direktwahl über das Amt des Oberbürgermeisters entschieden. Sollte hier die notwendige Mehrheit nicht erreicht werden, findet am 27. September noch eine Stichwahl statt.

Die studentischen Hilfskräfte werden vornehmlich im zentralen Briefwahlbüro im Stadthaus eingesetzt. Zu den Hauptaufgaben der Hilfskräfte gehört das Sortieren und Verpacken der Briefwahlunterlagen. Die Hauptarbeitszeiten sind montags bis freitags zwischen 8 bis 18 Uhr. Die Bereitschaft gegebenenfalls auch außerhalb dieses Zeitrahmens tätig zu sein ist erwünscht.

Die Vergütung erfolgt nach der Entgeltgruppe 3 des Tarifvertrags des öffentlichen Dienstes. Erwartet werden PC-Grundkenntnisse sowie deutsche Sprachkenntnisse. Zu Beginn der Tätigkeit werden Schulungen durchgeführt, damit alle Hilfskräfte ihre Aufgaben fachgerecht wahrnehmen können.

Bewerbungen nimmt das Wahlamt der Stadt Bonn bis zum 3. Juli per E-Mail anwahlen@bonn.de entgegen. Hierfür genügt ein formloses Anschreiben mit einem kurzen Lebenslauf. Bei Fragen können sich Interessentinnen und Interessenten ebenfalls per E-Mail an das Wahlamt wenden.