Tennis: Wetterbedingte Platzsituation

Die nächtlichen Minusgrade bremsen uns im Vormittagsbereich gerade leider noch etwas aus – aber Besserung ist in Sicht. Auch wenn die Sonne jetzt schon herrlich scheint, bedeutet dies leider nicht automatisch, dass die Plätze ab früh morgens bespielbar sind.

Gegen 9.00 Uhr verwandelt sich der Frost im Boden zu Wasser und die Plätze verwandeln sich in butterweichen Rotsand. Bis sie dann genügend abgetrocknet sind, gerade die Platzseiten, die im Schatten liegen, dauert.

Um die Platzqualität zu sichern, müssen die Plätze im Vormittagsbereich leider noch gesperrt bleiben. Der Platzbuchungsplan in ebusy gibt Auskunft, ab wann die Plätze morgens bespielbar sind.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in CLUB von Kay. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.