Stadt Bonn: Aktuelle Infos zum Impfen! Jetzt die Möglichkeiten nutzen!

Mit der „3 G“ Regelung können geimpfte und nach Covid-Erkrankung wieder gesundete Menschen an vielem teilnehmen und das Miteinander wird – auf Abstand – leichter. Andere müssen sich testen lassen – und diese Kosten wird der Staat (also die Steuern zahlenden Menschen) nicht dauerhaft übernehmen.

Impfungen vor Ort: 

  • Montag, 30. August, Stadtteilverein Dransdorf, Lenaustraße 14, 14-18 Uhr
  • Dienstag, 31. August, Bonner Tafel (Mackestr.), 13-18 Uhr
  • Donnerstag, 02. September, WCCB/Impfbus, 8-20 Uhr
  • Donnerstag, 02. September, Stadthaus, Haupteingang, 12-18 Uhr
  • Freitag, 03. September, DiTiB-Moschee, Hochstadenring 43, 12-18 Uhr
  • Samstag, 04. September, Sportpark Nord, Haupteingang, 11-15 Uhr

Das Impfzentrum im WCCB hat bis 1.9.2021 täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet – Anmeldung nicht erforderlich!

Wichtig: Impfungen für Kinder ab 12 Jahren

Auch Kinder von 12 bis 15 Jahren können jetzt geimpft werden. Sie können mit ihren Eltern kommen oder müssen die Unterschrift eines Elternteils  mitbringen. Die Bonner Kinderärzte und –ärztinnen impfen, aber die Impfung ist auch im Impfzentrum möglich.  

Wer einen Termin bei einem Kinderarzt/einer Kinderärztin gemacht hat, aber dann doch zu einem anderen Impfort geht: BITTE die vereinbarten Termine absagen!

Jugendliche ab 16 Jahren können ohne Einwilligung der Eltern geimpft werden – bis 1.9.2021 täglich bis 20 Uhr im Impfzentrum oder auch an anderen Orten.

Hinweis: Falls notwendig, vermitteln wir für einzelne Standorte ehrenamtliche Sprachmittler*innen.

Leiten Sie diese E-Mail gerne weiter!

Mit freundlichen Grüßen

Bundesstadt Bonn
Stabsstelle Integration
Altes RathausRathausgasse 5-7, 53111 Bonn
Telefon +49 228 – 77 31 01
Telefax +49 228 – 77 32 15
E-Mail integrationsbeauftragte@bonn.de

Internet www.bonn.de

Hotline Flüchtlingshilfe 77 53 77

www.integration-in-bonn.de

   
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in CLUB von Kay. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.