Jobs für Studenten im Impfzentrum – Bewerbungsfrist ist der 31.3.

Die Bundesstadt Bonn

sucht ab sofort

mehrere

studentische Aushilfskräfte (m/w/d)

– Entgeltgruppe 3 TVöD –

die engagiert bei der Eindämmung der Corona-Krise mithelfen und die Stadtverwaltung Bonn aktiv unterstützen.

Gesucht werden:

  • Containment-Scouts für das Gesundheitsamt:

Um Infektionsketten zu unterbrechen und eine weitere Ausbreitung von SARS-CoV-2 zu verhindern, ist es essentiell, Kontaktpersonen von bestätigten COVID-19-Fällen zu ermitteln und nachzuverfolgen. Für diese personal- und zeitaufwändige Aufgabe ist das Gesundheitsamt vor Ort zuständig. Um Gesundheitsämter dabei zu unterstützen, hat das Bundesverwaltungsamt im Auftrag des Robert Koch-Instituts seit Frühjahr 2020 schrittweise so genannte Containment Scouts eingestellt. Der Einsatz erfolgt vor Ort in den Gesundheitsämtern. Sie sollen insbesondere dabei helfen, Kontaktpersonen schneller und effektiver nachzuverfolgen. Die Einstellung erfolgt über das Bundesverwaltungsamt und ist befristet bis Ende März 2022.

  • Helferinnen und Helfer für einen Einsatz im Impfzentrum:

Das Corona-Impfzentrum im World Conference Center Bonn (WorldCCBonn) ist seit dem 08.02.2021 eröffnet. Seitdem wird dort an sieben Tagen in der Woche in der Zeit von 08.00 – 20.00 Uhr geimpft.

Die Tätigkeiten, bei denen Unterstützung benötigt wird, umfassen sowohl Verwaltungsaufgaben, als auch die Begleitung der Personen zum Impfbereich sowie die Unterstützung der Abläufe an der Anmeldung und bei der Dokumentation.

 Beide Bereiche sind an sieben Tagen pro Woche im Schichtsystem zu besetzen, also auch an Wochenenden und Feiertagen. Je nach Einsatzbereich sind Schichten im Zeitfentser von 07.00 Uhr – 20.30 Uhr zu besetzen. Eine Schicht beträgt maximal 8 Stunden.

Die Einstellungen erfolgen befristet als Vollzeitstellen (39 Wochenstunden). Teilzeit ist ebenfalls möglich, der Umfang sollte jedoch mindestens 19,5 Wochenstunden betragen.

Erwartet werden Serviceorientierung und eine adressatengerechte Kommunikation ebenso wie fließende Deutschkenntnisse. Flexibilität und Stresstoleranz sowie Team- und Kooperationsfähigkeit sind erforderlich. Sichere Kenntnisse im Umgang mit dem PC und MS-Office-Kenntnisse sind Voraussetzung.

Bitte senden Sie Ihre Kurzbewerbung (Lebenslauf, möglicher Starttermin, Stundenumfang) an     Corona-Personal@bonn.de

Die Bewerbungsfrist endet am 31.03.2021.

Die Bundesstadt Bonn sagt vorab vielen Dank für Ihr Interesse.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in CLUB von Kay. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.