BTHV’er Freiwilligendienst in Ruanda

Spendenmappe

Liebe Mitglieder des BTHV,

Mein Name ist Julius und ich spiele mittlerweile seit über zehn Jahren Tennis im BTHV. Viele kennen mich vielleicht, zumindest vom Sehen. Ich habe über meine ganze Kindheit und Jugend hinweg sehr viel Zeit im Verein verbracht, die letzten 2 Jahre zusätzlich noch als Assistenz-Trainer. Dieses Jahr habe ich Abitur gemacht und, trotz der besonderen Umstände, plane ich ins Ausland zu gehen. Sobald eine Ausreise möglich ist, werde ich einen Freiwilligendienst mit dem weltwärts-Programm in Ruanda machen. Meine Einsatzstelle ist im Koordinationsbüro für die Partnerschaft zwischen Ruanda und Rheinland-Pfalz in der Hauptstadt Ruandas, Kigali. Ich werde im Bereich Sport tätig sein, dabei sind meine Aufgaben vielfältig: Teilweise mache ich Büroarbeit, ich werde aber auch Sportunterricht und außerschulische Sportangebote gestalten. Hierbei kann ich meine bisher gesammelten Erfahrungen im BTHV mit Sicherheit gut gebrauchen. Den Freiwilligendienst mache ich aber auch, um viel Neues zu sehen und zu lernen.

Zu 75% wird der weltwärts-Freiwilligendienst vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung gesponsort. Zur Finanzierung der restlichen Kosten soll ich über Spenden beitragen.

In der Anlage habe ich meine Spendenmappe beigefügt, die noch viel mehr über mich, das Programm und meine Einsatzstelle in Ruanda erzählt. Falls ich Euer/Ihr Interesse erwecken konnte, befindet sich dort auch eine Anleitung zum Spenden. Sehr gerne kann ich persönlich mehr über das Projekt in Ruanda erzählen. Meine Kontaktdaten befinden sich ebenfalls in der Spendenmappe.

Ich würde mich sehr über Unterstützung freuen!

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in CLUB von Kay. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.