Ovalis

Rugby-Training für 5- bis 6-jährige Mädchen und Jungen

Wer sind die Ovalis?

Ovalis beim BTHV

Die Ovalis sind die jüngsten Rugbyspieler im Bonner THV. Die Mehrzahl der Kinder befindet im letzten Kita-Jahr oder im ersten Schuljahr; ungefähr die Hälfte sind Mädchen.

Die allermeisten Kinder kommen ganz ohne Rugby-Vorkenntnisse zu uns. Alle Spiele und Übungen spielen die Kinder ausschließlich kontaktlos (s. Tag-Rugby).

Was zeichnet Rugby aus?

Rugby fordert und fördert als äußerst vielfältige Teamsportart breitgefächert die motorischen Fähigkeiten der Kinder. Egal, ob groß oder klein, dick oder dünn – im Rugby sind die Kernwerte ganz essentiell:

Leidenschaft · Solidarität · Integrität · Disziplin · Respekt

Mit dem Ovali-Training wollen wir den Bewegungsdrang der Kinder stillen, sie in ihren sozialen Kompetenzen stärken und natürlich für Rugby begeistern.

bthv-rugby-ovalis-flyer-06

Sicherheit und Spaß

Diese zwei Prämissen haben für uns oberste Priorität – und zwar genau in dieser Reihenfolge. Wie beim Rugby-Training für die „Großen“ auch, fragen wir uns bei allem, was wir tun zunächst:
Ist es sicher? Und dann: Macht es Spaß?

Tag-Rugby

Wie alle unsere Kinder (bis U9) spielen auch die Ovalis grundsätzlich Tag-Rugby.
Beim Tag-Rugby gibt es zwischen den Spielern “keinen Körperkontakt”. Jeder Spieler trägt stattdessen einen Klettband-Gürtel, an dem zwei Fähnchen befestigt sind. Die verteidigenden Spieler müssen eines dieser Bänder abziehen, um den Ballträger zur Ballabgabe (Pass) zu zwingen. Dieser Tag genannte Vorgang ersetzt das im Rugby übliche Tackling.

Das Training

Natürlich dreht sich bei den Ovalis alles um Rugby. Passen und fangen, ggf. die Angst vor dem Ball verlieren, laufen mit und ohne Ball, springen und natürlich Rugbys spielen – all das soll den Kindern vor allen Dingen erst mal Spaß machen.

Dahinter steht jedoch die umfassende Förderung der Mobilität mit dem Ziel, die Motorik der Kinder zu verbessern und ihre körperliche Entwicklung zu unterstützen. Manches, was man z. B. aus dem Kinderturnen kennt, findet sich deshalb auch im Ovali-Training wieder.

Kleine Rugbyspiele

Taktikschulungen oder Techniktraining machen wir nicht – wir spielen phantasievolle und herausfordernde Spiele! Witzige Geschichten, kleine Felder und ausgeglichene Teams sorgen für Spaß am Spiel. Denn schon mit einfachen Spielen können wir Spielfreude, Kreativität und Spielintelligenz entfachen und fördern.

Aufgaben mit und ohne Ball

Oft sammeln die Kinder im Training ihre ersten Erfahrungen mit dem Rugbyball. Auf spielerische Weise unterstützen und verbessern wir ihre koordinative Fähigkeiten und fördern damit Fertigkeiten, die Grundlage für das weitere Rugby-Training sein können.

Aber wir machen auch viele Lauf- und Bewegungsübungen ohne Ball und schulen dabei gezielt Koordination und Beweglichkeit wie z. B. rückwärts laufen oder auf dem Boden rollen, denn dies sind wichtige Voraussetzungen für gute Rugbyspieler.

bthv-rugby-ovalis-flyer-04bthv-rugby-ovalis-flyer-02

Trainingszeiten

Das Training der Ovalis dauert 1 Stunde (zwei Halbzeiten mit kurzer Pause) und findet auf dem Rasenplatz des BTHV statt:

Samstags 10:00 – 11:00 Uhr

Die Kinder brauchen keine besondere Ausrüstung. Sportschuhe, mit denen sie gut auf dem Rasen laufen können und wetteradäquate Kleidung reichen aus.


Schnuppertraining: Kommen Sie jederzeit zu uns und sehen Sie sich unser Training an. Wenn Ihr Kind gern kostenlos reinschnuppern und mittrainieren möchte, melden Sie sich bitte vorher an.

Und sprechen Sie uns auch jederzeit gern an, wenn Sie Fragen haben.

bthv-rugby-ovalis-flyer-03
Anprechpartner:
Ralph Moog
Leitender Trainer der Ovalis

BTHV-Rugby-Banner