Hockey: Vorstellung Neue FSJlerin

Die Hockeyabteilung hat eine neue FSJlerin. Hier stellt sie sich vor:

Hallo zusammen,

ich bin Leonie Grüner, ab August die neue FSJlerin beim BTHV. Ich bin 18 Jahre alt und komme aus Rheinbach, wo ich diesen Sommer mein Abitur gemacht habe.

Da ich für mein Leben gern Hockey spiele, wollte ich diesen Sport gerne für ein Jahr in den Mittelpunkt stellen. Als ich dann auf die freie FSJ-Stelle beim BTHV stieß, die genau das möglich zu machen schien, war mein Entschluss schnell gefasst. Seit meinem 6. Lebensjahr spiele ich Hockey bei der SG Pallotti Rheinbach (am liebsten im linken Sturm) und habe dort auch schon zwei Jahre lang eine C-Knaben-Mannschaft trainiert.

Abseits vom Hockeyplatz engagiere ich mich ehrenamtlich für Kinder und Jugendliche in der KjG Rheinbach (Jugendverband), spiele in einer Big Band Saxophon und treffe mich viel mit Freunden.

Gerne möchte ich in diesem Jahr ein Teil Eures Vereins werden. Ich hoffe, viele neue Menschen kennen zu lernen und mit ihnen die gemeinsame Leidenschaft für das Hockey zu teilen. Und natürlich hoffe ich auch, die Jüngeren für diesen Sport begeistern zu können. Wie heißt es noch so schön: das Hobby zum Beruf machen – zumindest für ein Jahr.

Leonie

Wir wünschen Leonie alles Gute im BTHV – viel Spaß, Glück und Erfolg. Und an dieser Stelle noch eine Hommage an unsere FSJler. Seit Jahren sind sie für die Jugendarbeit unverzichtbar und an dieser Stelle auch eine Dankeschön an Grit Gessler, die vor ganz vielen Jahren dieses Projekt angestossen, betreut und organisiert hat. Sie hat auf jeden Fall in Matse Kress eine würdigen Nachfolger gefunden, ein organisatorisches Talent aus derm Westerwald, dem wunderschönen Luftkurort Berod – erlebt man ja auch nicht alle Tage…..

KM

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in HOCKEY von Kay. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.